2022 Subaru WRX Kraftstoffverbrauch sinkt mit Schaltgetriebe, verbessert sich mit Automatik

Home » 2022 Subaru WRX Kraftstoffverbrauch sinkt mit Schaltgetriebe, verbessert sich mit Automatik

Zahlenmäßig unterscheidet sich der Subaru WRX 2022 nicht wesentlich von seinem Vorgänger. Es hat ähnliche PS und Drehmoment und ist ähnlich groß. Und jetzt stellt sich heraus, dass der Kraftstoffverbrauch auch nicht viel anders ist. Tatsächlich ist es je nach Konfiguration sogar noch schlimmer als vorher.

Der manuelle WRX ist immer noch der effizienteste, aber weniger effizient als der manuelle WRX des letzten Jahres. Stadt bekommt es 19 mpg, Autobahn 26. Der kombinierte Kraftstoffverbrauch beträgt 22 mpg. All dies sind 1 mpg weniger als bei der vorherigen Generation.

Auf der positiven Seite verbesserte sich der mit CVT ausgestattete WRX um 1 mpg im Stadt- und Autobahnfahren auf 19 bzw. 25 mpg. Der kombinierte Kraftstoffverbrauch von 21 mpg ist derselbe wie im letzten Jahr.

Allerdings hinken diese Zahlen der Konkurrenz noch hinterher. Der Elantra N bekommt 23 mpg kombiniert mit einer Doppelkupplungsautomatik und 25 mpg mit einem manuellen Getriebe. Es hat auch ungefähr die gleiche PS-Zahl wie der WRX, aber ohne Allradantrieb. Der VW GTI mit etwas weniger Leistung schafft 28 mpg kombiniert, unabhängig vom Getriebe. Und der noch weniger leistungsstarke, aber auch immer noch unterhaltsame und ähnlich teure Honda Civic Si ist mit 31 mpg ein Kraftstoffgeizhals.

Ähnliches Video: