Adler verbessern mit Spende den Zugang zum Sport für junge Mädchen

Home » Adler verbessern mit Spende den Zugang zum Sport für junge Mädchen

Um den 36. Nationalen Tag der Mädchen und Frauen im Sport am Mittwoch zu feiern, freuen sich die Philadelphia Eagles, eine einzigartige Spende von Sportausrüstung für Frauen und die Schaffung einer Flag-Football-Liga für Mädchen an High Schools bekannt zu geben mehr Möglichkeiten für Mädchen, Sport zu treiben.

Da die Eagles erkennen, dass es möglicherweise an Zugang zu spezieller Sportausrüstung für Frauen mangelt, kaufen sie – mit Hilfe der NFL Foundation – Sport-BHs im Wert von 100.000 US-Dollar für bedürftige Mädchen. Fast 6.000 Sport-BHs werden an den gemeinnützigen Partner der Eagles gespendet, Ebene das Spielfeld, zur Verteilung und wird ausreichen, um jeder bedürftigen Sportlerin im Philadelphia School District mindestens einen Sport-BH zur Verfügung zu stellen. Die Eagles sind das erste NFL-Team, das junge Sportlerinnen in ihrer Gemeinde in dieser Funktion unterstützt. Der Kauf wurde durch eine entsprechende Spende von 50.000 US-Dollar von der NFL Foundation ermöglicht.

„Im Namen des gesamten LPF-Teams freuen wir uns sehr über die Gelegenheit, mit den Philadelphia Eagles zusammenzuarbeiten, um lokale Athletinnen mit einer dringend benötigten Ausrüstungsressource zu versorgen“, sagte Kaitlin Brennan, Chief Operating Officer bei Leveling the Playing Field . „Obwohl nicht so bekannt, stellen Sport-BHs eine weitere Ausrüstungsbarriere dar, die Mädchen aus benachteiligten Gemeinschaften daran hindern kann, Sport zu treiben, und sind eines unserer am häufigsten nachgefragten Ausrüstungsteile. Diese unglaubliche Spende von neuen, hochwertigen Sport-BHs hilft, diese Geschlechter aufzubrechen Barrieren zu beseitigen und mehr Mädchen in der Gemeinde von Philadelphia vom Haken zu halten.“

Um die Beteiligung von Frauen an diesem Sport weiter zu fördern, starten die Eagles ab Frühjahr 2022 eine Women’s High School Flag Football League mit dem Ziel, Women’s Flag Football zu einer offiziell sanktionierten Sportart im Bundesstaat Pennsylvania zu machen. Die Eröffnungssaison umfasst insgesamt 15 Schulen aus Philadelphias öffentlichen und katholischen Ligen, die alle die Möglichkeit haben werden, an einer Saison mit acht Spielen teilzunehmen, sowie an einem Jamboree auf dem Lincoln Financial Field und Meisterschaften im Komplex Eagles NovaCare . Übungsanlage.

„Diese Flag-Football-Initiative für High-School-Mädchen bedeutet den Mädchen in unserem Programm und an unserer Schule die Welt“, sagte Kara Quinn, Athena Athletics-Teilnehmerin und zukünftiges Mitglied des High-School-Flag-Football-Programms. „Die Philadelphia Eagles haben uns so unterstützt und uns dabei geholfen, einen Traum zu verwirklichen, von dem wir nicht einmal wussten, dass er möglich ist, nämlich Flag Football als Highschool-Sport in unserer Schulgemeinschaft zu spielen.“ wird Möglichkeiten bieten, wie zum Beispiel den Gewinn von Stipendien, die wir nicht gehabt hätten ohne die Unterstützung der Philadelphia Eagles ausnutzen können. Ich schätze die Arbeit, die sie geleistet haben, um den großen Schub für Mädchen als Highschool-Sport in Pennsylvania zu einer Flagge zu machen, sehr!“

„Die Philadelphia Eagles haben sich schon immer dafür eingesetzt, das Fußballspiel zu fördern“, sagte Jen Kavanagh, Senior Vice President of Media and Marketing, Philadelphia Eagles. „Wir sind begeistert, mit Leveling the Playing Field, der Philadelphia Public League und der Erzdiözese zusammenzuarbeiten, um sicherzustellen, dass junge Sportlerinnen die Ausrüstung und die Ressourcen haben, die sie brauchen, um sich in dem Sport, den sie lieben, wohl und selbstbewusst zu fühlen Angebote wie Teamarbeit, Führung und Charakterbildung gehen weit über das Spielfeld hinaus.Je mehr Freizeitmöglichkeiten wir jungen Frauen bieten können, desto stärker werden unsere Gemeinschaften sein.

Jede Schule erhält maßgeschneiderte Uniformen von Nike sowie ein Port-a-Field, das von USA Football bereitgestellt wird. Die Schulen erhalten außerdem zwei NFL-Flaggen-Kits mit Fußbällen, Flaggen und Lehrmaterialien für Übungsübungen sowie ein Stipendium in Höhe von 3.000 USD von den Eagles für die Kosten im Zusammenhang mit dem Aufbau eines Teams.

„Die Philadelphia Public League ist begeistert, ihre Partnerschaft mit den Philadelphia Eagles und unserem gemeinsamen Ziel, die Beteiligung von Frauen durch Sport in der ganzen Stadt zu erhöhen, weiter auszubauen“, sagte James Lynch, Executive Director of Athletics, Philadelphia Public League. „Die Eagles-Organisation war unerschütterlich in ihrem Engagement, mit unseren städtischen Schulen zusammenzuarbeiten, um diese enorme neue Gelegenheit für den Frauen-Flaggenfußball zu bieten. Darüber hinaus stellen sie sicher, dass unsere Schüler-Athleten die wesentliche Ausrüstung und Möglichkeiten zur Entwicklung ihrer Fähigkeiten haben, um Sicherheit und ein angenehmes Erlebnis zu gewährleisten für alle.“

„Für unsere studentischen Athleten ist es sehr aufregend, in einer aufstrebenden Sportart anzutreten und von den unzähligen Vorteilen organisierter sportlicher Wettkämpfe zu profitieren“, sagte Stephen Haug, Executive Director of Athletics, Archdiocese of Schools of Philadelphia. „Dies ist eine großartige Leistung für die AOP-Schulen, die die Gelegenheit genutzt haben, mit den Philadelphia Eagles in einer zweifellos erstklassigen Operation in dieser Eröffnungssaison zusammenzuarbeiten. Ich freue mich darauf. Weitere AOP-Schulen schließen sich der Aufregung an und Wettbewerb in naher Zukunft.“