Arts On Site präsentiert GoodBad Theatres FOOL FOR LOVE

Home » Arts On Site präsentiert GoodBad Theatres FOOL FOR LOVE

Arts On Site (AOS) hat Aufführungen im Februar mit Tanz, Musik und Film im Herzen des East Village im Studio 3R, 12 St. Mark’s Place, NYC, angekündigt. Vom 10. bis 19. Februar präsentiert das GoodBad Theatre Fool for Love. Tickets kosten 30 US-Dollar und können online gekauft werden, indem Sie auf klicken Hier.

Die Daten und Zeiten für Fool for Love sind Donnerstag, 10. Februar 2022 um 20:30 Uhr, Freitag, 11. Februar 2022 um 20:30 Uhr, Samstag, 12. Februar 2022 um 20:30 Uhr, Donnerstag, 17. Februar, 2022 um 20:30 Uhr, Freitag, 18. Februar 2022 um 20:30 Uhr Samstag, 19. Februar 2022 um 20:30 Uhr

Mit sengender Wahrheit und schwarzem Humor erzählt Fool for Love die Geschichte zweier Menschen, die einfach nicht ohne einander leben können, ob sie wollen oder nicht. May versteckt sich in einem alten Motel in der Mojave-Wüste. Eddie findet sie dort und droht, sie in das Leben zurückzubringen, vor dem sie geflohen ist, bis ein anderer Mann auftaucht … Realität und Traum; Wahrheit und Lüge; Vergangenheit und Gegenwart vermischen sich zu einem explosiven und emotionalen Erlebnis.

„Arts On Site begann 2016 mit der Präsentation von Künstlern am 12 Saint Marks Place“, sagte er Chelsea Ainsworth, Exekutivdirektor für Kunst vor Ort. „Nach 350 Shows während der Pandemie beschloss AOS, im Mai 2021 einen neuen Aufführungsraum, Studio 3R, zu bauen und begann im Juni mit der Präsentation von Künstlern. Der Raum umfasst die Installation neuer schwarzer Vorhänge, professioneller Beleuchtung, Marley-Bodenbelag und Sitzerhöhungen für das Publikum . Wir freuen uns, Künstlern einen neuen intimen und professionellen Auftrittsort in New York City bieten zu können.“

Arts On Site erzwingt COVID-19-Beschränkungen. Jede Aufführung befindet sich im großen Raum von Arts On Site, Studio 3R, mit einem Luftfilter. Die Bühne ist im Guckkastenstil mit einer klaren Trennung zwischen Darsteller und Publikum aufgebaut. Die Sitzplätze sind begrenzt und die erste Sitzreihe befindet sich mindestens 10 Fuß von der Bühne entfernt. Zu den zusätzlichen Sicherheitsmaßnahmen gehören:

  • Begrenzte Belegung bei jeder Veranstaltung mit nur 34 Gesamtzuschauern gleichzeitig

  • Handhygienestationen vor Ort vorhanden

  • Anforderungen, dass Mitglieder der Öffentlichkeit maskiert und Darsteller geimpft werden müssen

  • Auf dem gesamten Gelände angebrachte Beschilderungen erinnern Mitarbeiter und Besucher daran, gute Hygienepraktiken einzuhalten, PSA angemessen zu verwenden und Desinfektionsprotokolle zu befolgen

  • Ernennung eines Standortsicherheitsmonitors, zu dessen Aufgaben die fortlaufende Einhaltung aller Aspekte des Standortsicherheitsplans gehört

  • Online-Ticketverkauf nur vor der Veranstaltung, kein Ticketverkauf an der Abendkasse

Alle Besucher müssen:

  • Kommen Sie mindestens 15 Minuten vor der Show (18:15 Uhr und 20:15 Uhr)

  • Füllen Sie den COVID-19-Fragebogen aus (unten aufgeführt)

  • Vollständiger Sicherheitsverzicht

  • Tragen Sie eine geeignete Gesichtsbedeckung

  • Bei Ankunft Hände desinfizieren

Arts On Site ist eine von Frauen geführte, gemeinnützige Kunstorganisation, die es sich zum Ziel gesetzt hat, Künstlern die Möglichkeit zu geben, neue Werke zu schaffen und aufzuführen. Arts On Site begann als Veranstaltung, um Künstler zu präsentieren. Die Veranstaltung war eine Initiative professioneller Künstler Chelsea AinsworthKyle Netzeband und Adrian Rosas, um Künstler aus mehreren Kunstformen zu verbinden. Als die Veranstaltung wuchs, entwickelte sich eine vielfältige Gemeinschaft von Künstlern und das Konzept von Arts On Site wurde geboren. Klicken Sie für weitere Informationen Hier.