Bericht: 62 % der Unternehmen nutzen Voice-Technologie zur Umsatzsteigerung

Home » Bericht: 62 % der Unternehmen nutzen Voice-Technologie zur Umsatzsteigerung

Sie haben eine Session des Future of Work Summit verpasst? Besuchen Sie unsere On-Demand-Bibliothek zum Future of Work Summit, um sie zu streamen.


Laut einem neuen Bericht von Deepgram und Opus Research nutzen 77 % der Unternehmen Sprachtechnologie, um neue Geschäftsmöglichkeiten zu identifizieren, und 62 % nutzen sie, um den Umsatz zu steigern.

Im letztjährigen Bericht wurde untersucht, wie Unternehmen aller Größen Sprachtechnologien basierend auf nutzen Automatische Spracherkennung (ASR) zur Verbesserung von Effizienz und Produktivität. Da Unternehmen zunehmend den inhärenten Wert von Sprache und den darin enthaltenen Daten erkennen, haben die Unternehmen beschlossen, den Fokus des Berichts über ASR hinaus auf die breitere Branche der Sprachtechnologie auszudehnen, um die Beweggründe für den Einsatz von Sprachtechnologie in Unternehmen zu entdecken.

Eine große Veränderung gegenüber dem letztjährigen Bericht besteht darin, dass sich die Sprachtechnologie von einer kostengünstigen Technologie, die sich hauptsächlich auf Anwendungen wie Compliance konzentriert, zu einem umsatzgenerierenden Tool entwickelt hat, das neue Geschäftsmöglichkeiten eröffnen kann. Der Bericht ergab, dass 77 % der Unternehmen die Sprachtechnologie nutzen, um neue Geschäftsmöglichkeiten zu identifizieren, und 62 % nutzen sie, um den Umsatz zu steigern. Um diese Innovation voranzutreiben, planen 75 % der Befragten, ihr Budget für Sprachtechnologie im Jahr 2022 zu erhöhen, und 92 % glauben, dass dies innerhalb von fünf Jahren zu einer weit verbreiteten Nutzung der Sprachtechnologie führen wird.

Interessanterweise glauben 24 % der Befragten aus Unternehmen mit weniger als 500 Mitarbeitern, dass die Einführung länger dauern könnte, zwischen fünf und zehn Jahren. Dies hat uns überrascht und ist darauf zurückzuführen, dass große Unternehmen die unmittelbaren Auswirkungen erkannt haben, die Sprachtechnologie durch die Automatisierung von Prozessen wie Agentenaktivierung oder Kundenerfahrung mit der Conversational AI auf ihr Geschäft haben kann, während kleine Unternehmen, die andere Anwendungsfälle automatisieren, weniger Vertrauen haben. bei kurzfristiger Marktakzeptanz.

Der Bericht bestätigte auch, dass die Kundenbindung für Unternehmen im Jahr 2022 eine Priorität bleibt. Dies ist jedoch schwieriger denn je zu gewährleisten, insbesondere bei unstrukturierten Daten wie Audio, Bildern und Videos, die 90 % aller verfügbaren Informationen ausmachen. Beispielsweise gaben 73 % der Befragten an, dass die Analyse des Kundenerlebnisses die effektivste Nutzung der Sprachtechnologie sei.

Da sich die Möglichkeiten vervielfachen und die Zukunft der Sprachtechnologie am Horizont auftaucht, ist es jetzt an der Zeit, dass Unternehmen in Sprachtechnologie investieren und ihr Priorität einräumen.

Deepgram und Opus befragten 400 Entscheidungsträger, von Managern bis hin zu C-Suites, um die wichtigsten Motivatoren für den Einsatz von Sprachtechnologie in Unternehmen aufzudecken.

Lies es Kompletter Bericht von Deepgram.

Die Mission von VentureBeat soll ein digitaler öffentlicher Platz für technische Entscheidungsträger sein, um sich über transformative Unternehmenstechnologie zu informieren und Transaktionen durchzuführen. Mehr erfahren