Berichten zufolge plant Tom Brady, am Ende der Saison in den Ruhestand zu gehen

Home » Berichten zufolge plant Tom Brady, am Ende der Saison in den Ruhestand zu gehen

Tom Brady Denken Sie endlich daran, sie aufzuhängen.

Am Sonntag tauchten Berichte von mehreren NFL-Insidern auf, dass der siebenmalige Super Bowl-Champion und Konsens-GOAT seinen Rücktritt erwägt und nach der Saison mehrere Wochen brauchen wird, um seine Zukunft zu bestimmen.

„Bradys Abgang ist ein Thema, das seit Wochen in der Organisation von Tampa Bay leise diskutiert wird, und es gab interne Unsicherheit darüber, was die Zukunft für den siebenmaligen Super-Bowl-Champion und Anführer aller Zeiten in der NFL bereithält. “ lesen Sie einen ESPN-Bericht von Adam Schefter und Jeff Darlington.

Der 44-jährige Brady hat noch ein Jahr Vertrag und hat schon lange bekannt gegeben, dass er gerne bis zu seinem 45. Lebensjahr oder darüber hinaus spielen würde, aber es sieht so aus, als ob das Ergebnis dieser Saison einen Einfluss auf Bradys Entscheidung haben könnte, zurückzukehren oder zu gehen. .

„Brady, 44, plant, sich nach dem Ende der Saison – einen Monat oder länger – Zeit zu nehmen, um zu beurteilen, wie er sich körperlich und geistig fühlt, während er die Wünsche seiner Familie einschätzt“, heißt es in dem ESPN-Bericht. „Einige Quellen glauben, dass eine Wiederholung der Buccaneers als Super-Bowl-Champions die Wahrscheinlichkeit erhöhen würde, dass Brady das Spiel verlassen könnte.“

Der Meisterschaftsteil der Gleichung wurde am Sonntag hinfällig, als die Buccaneers in einem 30-27-Thriller in einem Divisionsspiel von den Los Angeles Rams eliminiert wurden.

Ob der frühe Verlust Bradys Entscheidung beeinflussen wird, bleibt abzuwarten. Er würde nach dem herzzerreißenden Verlust am Sonntag sicherlich nichts preisgeben.

Eines scheint jedoch klar zu sein: Das Team will ihn zurück.

„Die Bucs wären bereit, sich nach hinten zu beugen, um Brady zum Weiterspielen zu verleiten, wenn er sich letztendlich dafür entscheidet“, heißt es in dem Bericht.

Brady kam vor der letzten Saison nach Tampa und half den Buccaneers in seiner ersten Saison mit dem Franchise, ihren ersten Super Bowl-Titel seit 2002 zu gewinnen.

Er schaffte es durch Auswärtssiege in Washington (31-23), New Orleans (30-20) und Green Bay (31-26) und mit einem 31-9 Abriss des Titelverteidigers Kansas City Chiefs beim Super Bowl LV.

Diese Saison hat dieses Niveau noch nicht erreicht. Nachdem sie die Philadelphia Eagles am Super Wild Card Weekend (31-15) dominiert hatten, konnten die Bucs die Rams nicht überholen.

Wenn Brady nach dieser Saison gehen würde, wären die Buccaneers wahrscheinlich auf dem Markt für einen Free-Agent-Quarterback – oder einen Umbau, da Blaine Gabbert und Kyle Trask den Rest ihrer QB-Tiefenliste in dieser Saison ausfüllen.

„In dieser Saison war Brady manchmal entschlossen, 2022 zurückzukehren, unabhängig vom Ergebnis, einfach weil er das Gefühl hat, dass er es einer Organisation schuldet, die keinen Wiederherstellungsplan hat. Klare Nachfolge für Quarterbacks“, heißt es in dem Bericht vom Sonntag.

Vielleicht ist Brady bereit, mit den Bucs eine solide Sache zu machen.

Dies ist eine sich entwickelnde Geschichte.


Holen Sie sich mehr Tom Brady Folgen Sie Ihren Favoriten, um Einblicke in Spiele, Neuigkeiten und mehr zu erhalten.