Bibliotheksangestellte Heather Heilman übernimmt das Wissenschaftsprogramm | Gemeinschaft

Home » Bibliotheksangestellte Heather Heilman übernimmt das Wissenschaftsprogramm | Gemeinschaft

Jeder, der am Mittwochnachmittag das virtuelle Science Time-Programm der Stewart C. Meyer Harker Heights Public Library einschaltet, wird ein inzwischen bekanntes Gesicht sehen.

Bibliotheksangestellte Heather Heilman, die vor fast zwei Jahren in der Bibliothek zu arbeiten begann, machte sich den naturwissenschaftlichen Lehrplan zu eigen.

Heilmans Hintergrund macht sie ideal für den Job. Heilman, die Englisch im Hauptfach studierte, verbrachte einige Jahre als Ersatzlehrerin, erwarb dann ihr Lehramtszertifikat und unterrichtete im Killeen Independent School District, oft in der zweiten Klasse.

Sie sagte, nach acht Jahren im Klassenzimmer brauche sie einen „Tempowechsel“. Sie sagte: „In der Bibliothek wollte ich am liebsten arbeiten, und ich hatte Glück. Ich habe es zur richtigen Zeit bekommen.“

Bibliotheksdirektorin Lisa Youngblood sagte, Heilman sei aus vielen Gründen absolut der Richtige für den Job, angefangen damit, dass Heilman sowohl ein langjähriger Förderer der Heights Library als auch ein ehemaliges Mitglied der Freunde der Bibliothek sei. Allein diese Dinge, sagte Youngblood, gaben Heilman „einen großartigen Einblick in die Breite und Qualität unseres Programms“.

„Seine pädagogische Erfahrung war von unschätzbarem Wert“, fuhr Youngblood fort und fügte hinzu, dass Heilman auch ein Talent für Bildung und Unterhaltung habe.

Heilmans Position lässt ihn viele Hüte tragen. Sie arbeitet in der Ausleihe, manchmal in der Überweisungsstelle, leistet technische Dienste, wenn sie kann, und hilft auch bei der Kinderprogrammierung. Und natürlich moderiert sie das Science Time-Programm.

Heilman begann nur eine Woche, bevor COVID alle zur Schließung zwang, in der Bibliothek zu arbeiten, und Heilman sagte, Youngblood wolle COVID-Sicherheitsinformationen für Kinder veröffentlichen. Heilman hat ein Video gemacht, um ein wenig über COVID und COVID-Sicherheitsmaßnahmen mit Dinosaurierpuppen zu erklären.

„Das war der Anfang“, sagte sie. Youngblood gefiel, was sie mit diesem ersten Video gemacht hat, und bat Heilman, einen wöchentlichen Wissenschaftsabschnitt für Kinder zu machen. Wissenschaftszeit war geboren.

Obwohl sie Englisch als Hauptfach studierte, sagte sie, dass sie Naturwissenschaften liebe und dies mit ihren Zuschauern teilen wolle.

Heilman hatte mit dem Programm ein großes Ziel vor Augen: Wissenschaft einfach und zugänglich zu machen und einfache Experimente und Demonstrationen bereitzustellen, die Kinder und ihre Eltern zu Hause nachbauen können.

Um dieses Ziel zu erreichen, verbringt Heilman viel Zeit damit, jede Woche nach Möglichkeiten zu suchen, wissenschaftliche Konzepte und seine Ideen zum Leben zu erwecken. Und das, sagte sie, ist einer ihrer Lieblingsaspekte bei der Leitung von Science Time.

„Es macht Spaß, nach etwas Neuem zu suchen“, sagt sie.

„Das ist der Aspekt der Kreativität.“ Und sie sagte, sie schätze es, das Programm auf eine andere, einzigartige Weise entwickeln zu dürfen.

Sie sagte, dass in Zukunft „ich wünschte, ich könnte irgendwann mehr persönliche Programme machen.“ (Die wenigen, die sie bereits gemacht hat, waren sehr erfolgreich.)

Sie würde auch gerne externe Ressourcen einbringen, um das Programm zu verbessern, und „vielleicht mehr Kochprogramme machen“, etwas, das sie und Youngblood zuvor besprochen haben; Die von ihr im Dezember veröffentlichten Segmente über Lebensmittelwissenschaften erwiesen sich als äußerst beliebt.

Über ihre Arbeit in der Bibliothek sagte Heilman: „Ich liebe es, mit Menschen zu arbeiten … die Interaktion mit den Kunden, wenn sie hereinkommen. Ich habe auch das große Glück, mit großartigen Kollegen zusammenzuarbeiten.“

Sie fuhr fort: „Hier aufgewachsen zu sein (in der Gegend von Killeen-Harker Heights), ist es neben dem Unterrichten eine wirklich gute Möglichkeit, der Gemeinschaft etwas zurückzugeben, was ich für sehr wichtig halte.“

Youngblood sagte über Heilman: „Sie ist klug, fleißig und ich kann ihre positive Einstellung gegenüber Mitarbeitern und Kunden nicht genug betonen … sie kümmert sich sehr um sie … sie inspiriert uns.“

Das Science Time-Programm der Bibliothek ist jeden Mittwochnachmittag um 14:00 Uhr auf der Facebook-Seite der Bibliothek verfügbar.