China nähert sich einer vollständig bargeldlosen Wirtschaft

Home » China nähert sich einer vollständig bargeldlosen Wirtschaft

China ist einer vollständig bargeldlosen Wirtschaft näher gekommen, nachdem zwei kleine chinesische Privatbanken letzten Monat angekündigt hatten, dass sie den Banknoten- und Münzdienst einstellen würden, so ein Bericht von South China Morning, der am Freitag, den 4. Februar veröffentlicht wurde.

Die in Peking ansässige Zhongguancun Bank wird Bargelddienste, einschließlich außerbörslicher Ein- und Auszahlungen sowie Geldautomaten, im April einstellen, während die NewUp Bank of Liaoning ihre Treasury-Dienste im März einstellen wird, heißt es in dem Bericht.

Chinesische Einwohner verlassen sich seit langem auf WeChat Pay von Tencent Holdings und Alipay von Alibaba Group Holding statt auf Bargeld, und Peking führt ein landesweites Pilotprogramm für digitale Währungen namens E-Yuan durch. Bisher haben mehr als 261 Millionen Menschen die Wallet-App seit ihrer Einführung im letzten Jahr heruntergeladen.

Viele chinesische Unternehmen stellen diese Woche während des Mondneujahrs auf ein digitaleres, auf den Yuan ausgerichtetes Zahlungssystem um, heißt es in dem Bericht. Tencent hat kürzlich E-Yuan als Zahlungsoption zu WeChat Pay hinzugefügt, während der E-Commerce-Riese JD.com jetzt E-Yuan-Zahlungen in seinen Online-Shops unterstützt.

Unterdessen erlaubte der chinesische On-Demand-Dienstleister Meituan letzte Woche mehr als 200 Arten von Offline-Händlern – darunter Restaurants, Lebensmittelgeschäfte, Kinos und Hotels – die Annahme elektronischer Zahlungen in Yuan, so dass sogar die Zentralbank des Landes sagt, dass Händler Banknoten akzeptieren müssen. und Münzen.

Einige Privatbanken in China hoffen, Internetbanken zu werden, aber Chinas Internet-Razzien im vergangenen Jahr könnten es zu einem harten Kampf machen, heißt es in dem Bericht. Bisher hat China vier Privatbanken das Recht eingeräumt, überregionale Internet-Banking-Dienstleistungen anzubieten.

Verwandt: Chinas Blockchain-Testzonen ebnen den Weg für die Expansion des digitalen Yuan

Im vergangenen Monat begann die Cyberspace Administration of China (CAC) mit der Förderung von Blockchain-Projekten in nicht weniger als 15 „Zonen“ und mehr als 160 Regierungsstellen, darunter Ministerien, Schulen und Autohersteller.

Ziel ist es, Blockchain beim Datenaustausch zu nutzen, um Handelsprozesse effizienter zu gestalten und die Reibung zwischen Handelsfinanzierung, Aktienmärkten und grenzüberschreitender Finanzierung zu verringern.

Chinas digitale Yuan-Versuche haben in den letzten sechs Monaten 8,3 Milliarden US-Dollar und in den letzten zwei Jahren 13,68 Milliarden US-Dollar aus dem Zahlungsmarkt des Landes eingebracht. Der groß angelegte Einsatz des Landes wird während der Olympischen Winterspiele 2022 erwartet, die am Donnerstag, dem 3. Februar, beginnen.

——————————

NEUE PYMNTS-DATEN: 70 % DER BNPL-BENUTZER NUTZEN BANKZAHLUNGSOPTIONEN, SOWEIT VERFÜGBAR

Auf: Siebzig Prozent der BNPL-Nutzer geben an, dass sie lieber die Ratenzahlungspläne ihrer Banken nutzen würden – wenn sie nur zur Verfügung gestellt würden. PYMNTS‘ Banking On Buy Now, Pay Later: Ratenzahlungen und die ungenutzte Chance von FIsbefragte über 2.200 US-Verbraucher, um besser zu verstehen, wie Verbraucher Banken als BNPL-Anbieter in einem Meer von BNPL-Pure-Playern sehen.