Craig Skinner zum Finalisten für die Kentucky-Sportfigur des Jahres ernannt

Home » Craig Skinner zum Finalisten für die Kentucky-Sportfigur des Jahres ernannt

LEXINGTON, Kentucky – Volleyball-Cheftrainer von Kentucky Craig Skinner wurde als einer von 10 Finalisten für die Kentucky Sports Figure of the Year 2021 bekannt gegeben, wie die Mark Story von Lexington Herald-Leader am Dienstagabend enthüllte.

Skinner wurde von der American Volleyball Coaches‘ Association im Rahmen des britischen Laufs zur nationalen Meisterschaft zum Nationaltrainer des Jahres 2020 sowie zum Nationaltrainer des Jahres 2020-21, Southeastern Conference und AVCA Region Trainer des Jahres ernannt .

Kentucky ging 2020-21 mit 24: 1 auf den Weg zu seinem nationalen Titel und verzeichnete die beste Saison in der Programmgeschichte. Skinner folgte 2021 mit einer 25-5-Saison, nachdem er vier Starter der National Championship-Saison verloren und den SEC-Titel zum fünften Mal in Folge gewonnen hatte, ein neues bestes Programm.

Er tritt in sein 18und Saison 2022 mit einem Allzeitrekord von 401-131.

Skinner hat die Wildcats zu 17 aufeinanderfolgenden NCAA-Turnieren geführt – eine Leistung, die nur neun anderen Schulen im Land gelungen ist. Diese Serie umfasst sieben Sweet Sixteen-Auftritte seit 2009, zwei Elite Eight-Auftritte, die 2020 NCAA Final Four und aufeinanderfolgende SEC-Titel in den Jahren 2017, 2018, 2019, 2020-21. und 2021. Darüber hinaus haben die Wildcats in den 17 Spielzeiten unter Skinners Führung 17 oder mehr Siege gewonnen, darunter 20 oder mehr Siege in 13 der letzten 15 Spielzeiten.

Der Herald-Leader wird den Gewinner des Kentucky Sports Figure of the Year Award 2021 am Dienstag, den 25. Januar um etwa 9:00 Uhr auf Kentucky.com mit vollständigen Gewinnerprofilen, Top-10-Kapseln und allen Abstimmungsergebnissen im Journal vom 26. Januar bekannt geben .

Folgen Sie den Wildcats weiter Twitter, Facebook und instagram, und im Internet unter UKathletics.com.