Cynthia Prost verlässt den Arts and Education Council | Joes St. Louis

Home » Cynthia Prost verlässt den Arts and Education Council | Joes St. Louis

Nach 14 Jahren an der Spitze der Rat für Kunst und Bildung berichtet das Cynthia Prost wird als Präsident und CEO der Organisation zurücktreten.

Während seiner Amtszeit, die im Juli endet, orchestrierte Prost den Kauf der Centennial Arts Centerder Kunstinkubator des Rates im Grand Centre.

Sie erweiterte auch die Finanzierung um Stipendien für Lehrer und half bei der Einrichtung eines Runden Tisches für Führungskräfte. Insgesamt haben Prost und sein Team mehr als 40 Millionen US-Dollar gesammelt, berichtet der Rat.

Unter seiner Führung gewann die Organisation zahlreiche Auszeichnungen, darunter einen Missouri Arts Award for Philanthropy und einen David Rockefeller Partnership Award.

In einer Erklärung der Vorstandsvorsitzende Curtis Kassel sagte: „Ihr Vermächtnis ist, dass sie A&E durch einen transformativen Wandel geführt hat, der unsere Arbeit und diese Gemeinschaft für die kommenden Jahrzehnte prägen wird.“

Der Vorstand wird nun unter der Leitung von Cassel und dem designierten Präsidenten nach einem Nachfolger suchen Debbie Marshall.