Das Metaverse ist die Web3-Welle, die den Kauf und Bau von Immobilien, das Veranstalten von Modenschauen und die Monetarisierung von Videospielen demokratisiert

Home » Das Metaverse ist die Web3-Welle, die den Kauf und Bau von Immobilien, das Veranstalten von Modenschauen und die Monetarisierung von Videospielen demokratisiert

Wir befinden uns in den frühen Stadien einer relativ neuen bahnbrechenden Innovation. Das Metaverse ist die nächste Web3-Welle, die die Art und Weise verändert, wie wir Kontakte knüpfen, arbeiten, Videospiele spielen und interagieren. Wir werden bald sehen, wie Unternehmen gegründet, Bürogebäude gebaut, Meetings für Remote-Mitarbeiter abgehalten und Vorstellungsgespräche in der virtuellen Realität geführt werden.

Der digitale Handel in der virtuellen Realität wird explodieren, insbesondere da große Unternehmen wie z Walmart Der Big-Box-Händler plant, Produkte virtuell zu verkaufen, die von Elektronik, Wohnkultur, Kinderspielzeug und -spielen, Sportartikeln, Körperpflegeprodukten bis hin zu Fitnessdiensten und Gesundheits- und Ernährungskursen in Augmented und Virtual Reality reichen.

Sie sind nicht die ersten Händler, die dies tun. Es wird zu einem Goldrausch für Einzelhändler und Bekleidungshersteller, da sie die virtuelle Realität annehmen und nicht zurückgelassen werden wollen. CNBC berichtet, dass das deutsche Sportbekleidungsunternehmen Adidas, veröffentlichte NFTs und kaufte Land auf dem VR-Sandbox, ein virtuelles Immobilienunternehmen. High-End-Modehaus Gucci in einer Beziehung mit Spielemacher Roblox Artikel zu verkaufen. Balenciaga eine Einigung erzielt epische Spiele, der Schöpfer von vierzehn Tage, um Kleidung anzubieten, die in virtuellen Geschäften gekauft werden kann. Louis Vuitton etabliert Ludwig das Spiel präsentiert seine Premium-Marke.

Nike erwarb ein Unternehmen für digitale Turnschuhe RTFKT, ein beliebtes Metaverse-Unternehmen, das eine Reihe von Turnschuhen anbietet. Ein 18-jähriger Darsteller der Band verkaufte virtuelle Turnschuhe im Wert von über 3 Millionen US-Dollar in weniger als sieben Minuten.

Google, Apfel, Microsoft und Meta befinden sich in einem erbitterten Rennen, um ihre erschwinglichen VR/AR-Headsets für eine breite Verbraucherakzeptanz auf den Markt zu bringen. Möglicherweise können Sie jedoch am Metaverse teilnehmen und es genießen, ohne die Brille und andere Ausrüstung zu verwenden.

Um mehr über das Metaverse zu erfahren, sprachen wir mit Andrew Kiguel, CEO von Tokens.com, einer der ersten Immobilieninvestoren in Virtual Reality. Der ehemalige Investmentbanker machte kürzlich Schlagzeilen mit dem Kauf von Immobilien im Modeviertel Decentraland durch sein Unternehmen, für das er geschätzte 2,5 Millionen Dollar zahlte.

Kiguel sieht die Zukunft im Metaversum. In einem ausführlichen Interview mit dem Tech-Manager weist er darauf hin, dass ein Zusammenfluss von Ereignissen den Weg für die schnelle Weiterentwicklung von Virtual und Augmented Reality geebnet hat, die eine breite Akzeptanz fanden.

Die Pandemie hat uns zwei Jahre lang im Haus gehalten, und sie ist immer noch nicht vorbei. Wir haben uns an neue Technologien gewöhnt und verlassen uns stark auf bestehende Software, Apps und Plattformen und nutzen sie bequem von zu Hause aus. Die Jugendlichen, die von der Schule nach Hause kamen, während ihr Unterricht online war, verbrachten Zeit damit, mit ihren Freunden auf Discord und in den sozialen Medien zu spielen und zu interagieren. Wir haben uns alle gerne dem Internet zugewandt, um unsere Lebensmittel und Lebensmittel von Instacart, Amazon, DoorDash und einer Vielzahl anderer Apps, die es uns einfacher gemacht haben, von zu Hause oder überall auf der Welt aus zu arbeiten, sofort an unsere Haustür geliefert zu bekommen. Welt .

Um sich mit neuen Technologien vertraut zu machen, haben die Menschen begonnen, NFTs, Meme-Aktien und Kryptowährungen zu kaufen und zu handeln. Blockchain und andere Software und Plattformen haben den Aktienmarkt demokratisiert. Während das Investieren einst die Domäne älterer Menschen mit Geld war, sahen College-Kids und Millennials die Möglichkeit, YOLO mit Aktien, Optionen, Bitcoin und Kryptowährungen zu handeln, um genug Geld zu verdienen, um ihre Studentendarlehen abzuzahlen und sich ein Zuhause leisten zu können einen besseren Lebensstil.

Als die Pandemie die Welt erfasste, schlossen Unternehmen und schickten Arbeiter nach Hause. Wir verbrachten unsere Tage mit Zoom-Meetings. Zur Überraschung der CEOs waren die Arbeiter hochproduktiv und die Aktienkurse stiegen auf Allzeithochs. Nach einer ersten Welle von Urlauben und Entlassungen hat sich die Wirtschaft so stark erholt, dass die Unternehmen nicht genügend Arbeitskräfte finden. Die vergangenen zwei Jahre haben den Weg für die Akzeptanz von Virtual Reality geebnet.

Kiguel sagt, stellen Sie sich vor, wie es für Ihre Vorfahren gewesen wäre, vor hundert oder zwei Jahren Land in New York zu kaufen, und welchen Generationenreichtum es geschaffen hätte. Sie müssen nicht einmal so weit zurückgehen. In den frühen 1970er Jahren war New York City von Verbrechen heimgesucht, brach zusammen und war bereit, Konkurs anzumelden. Ein unerschrockener Immobilieninvestor im Big Apple hätte erstklassige Immobilien für fast nichts kaufen können und wäre jetzt ein Multimilliardär. Jetzt ein Risiko einzugehen und Ihren Anspruch auf das Metaversum zu erheben, kann sich in Zukunft auszahlen.

Im Metaversum können Sie NFTs kaufen, Gebäude entwickeln, Videospiele spielen, Konzerte und Veranstaltungen besuchen und Unternehmen gründen. Es ist ein Weg, um neu anzufangen. Menschen, die praktisch in der Nähe wohnen möchten Schnueffelhund in Die Sandkiste zahlte fast 500.000 US-Dollar für das Privileg und den Zugang zu dem Rapper, seinen Partys und seinen Konzerten.

Kiguels 2,5 Millionen Dollar Investitionen in den Weltraum Dezentral, eines der größten entwickelten Länder im Metaversum, ebnet den Weg für den Handel aller Art. Kiguel ist überzeugt, dass sich seine Investition langfristig auszahlen wird. Da sich Millionen, wenn nicht Milliarden von Menschen dem Metaverse anschließen, plant es, vom 24. bis 27. März eine aufwendige Modenschau zu veranstalten, bei der Top-Modemarken vorgestellt werden, zu denen auch gehören könnten Gucci, Burberry, und Louis Vuitton. Es wird Avatar-Modelle, Laufstege, Pop-up-Shops und Vorher-Nachher-Partys geben.

Sein Unternehmen kann Werbung an diese anderen Marken verkaufen und andere Wege ausprobieren, um seinen Immobilienbesitz zu monetarisieren. Diese hochkarätigen, exklusiven Events waren einst einem kleinen Segment der Reichen und Berühmten vorbehalten. Virtual Reality steht allen Interessierten offen, da der Teilnehmerzahl keine physikalischen Grenzen gesetzt sind.

Digitaler Immobilienentwickler aus New York Königreich der Republik zahlte rund 1.295.000 in Krypto-Mana– entspricht 913.228 $ – für 259 Grundstücke von Decentraland mit dem Ziel, es in ein virtuelles Einkaufsviertel zu verwandeln. Die Domain wird aufgerufen Metajuku, als Hommage an Tokio Harajuku Geschäftsviertel. Kiguel plant auch den Bau von Türmen Dezentrales ist Krypto-Tal und in anderen Städten, die im Metaversum auftauchen, und Büro- und Gewerbeflächen mieten.

Mark Zuckerberg, CEO von Meta, erweckt den Eindruck, dass er das Metaverse regiert. Das ist nicht der Fall. Es gibt viele Orte zu gehen. Jedes Universum verwendet seine eigenen bevorzugten Währungen für Transaktionen. Beispielsweise, Die Sandkiste Verwendet SAND, und Dezentral beim MANA. Diese virtuellen Welten basieren auf Blockchain wie z Äther und Solana.

Die heutigen Social-Media-Plattformen sind laut Kiguel wie „Gefängnisse“, weil die Unternehmen, die die Seiten betreiben, die gesamte Kontrolle haben, die Daten besitzen und die finanziellen Vorteile ernten. Die neue Welle Web3 wird die Regeln ändern und den Menschen die Kontrolle über ihre Kreativität geben. Es ist ein Neuanfang, etwas Neues aufzubauen, ähnlich den Anfängen des Internets.

Kiguel freut sich auch über den wachsenden Aufstieg von Play-to-Win-Spielen, die auf Kryptowährungen basieren. Spielwelten wie Axie Infinity ermöglicht und befähigt Menschen, durch das Spielen von Spielen Geld zu verdienen. Viele dieser Spieler hatten noch nie ein Bankkonto und verdienen jetzt mehr Geld, als sie sich jemals vorgestellt haben.

Das Metaverse wird sich auf nahezu jede Art von Verbrauchertechnologie auswirken, einschließlich sozialer Medien, Spiele und Mode, prognostiziert Kiguel. „Tokens.com konzentriert sich darauf, die aufregendsten Wachstumsbereiche einzubringen“, und freut sich darauf, mit einer Übernahme in diese neue Gaming-Branche einzusteigen. Dies ist Teil von Kiguels Ziel, eine „vollständige Bandbreite an Web3-Präsenz“ anzubieten, die eine Exposition gegenüber Metaverse, DeFi und NFTS.