Der Aufstieg der fitnessgetriebenen KI-Technologie kommt mit voller Wucht

Home » Der Aufstieg der fitnessgetriebenen KI-Technologie kommt mit voller Wucht

Keine Gerätekosten in Kombination mit KI-Technologie machen Live-Trainer und teure Geräte überflüssig und geben den Benutzern Echtzeit-Feedback und Haltungskorrekturen …

San Francisco, Kalifornien, 27. Januar 2022 (GLOBE NEWSWIRE) —

Die Fitnesstechnologie für Verbraucher erobert den KI-Markt im Sturm, mit enormen Auswirkungen auf globale Gesundheitsanwendungen. Aufschub und Langeweile sind zwei der größten Faktoren, die Menschen davon abhalten, Sport zu treiben, und die Einstellung eines Personal Trainers ist teuer. Die zielorientierte Fitness-App GOFA, die diese Woche auf den Markt kommt, nutzt innovative und proprietäre KI-Technologie, um Echtzeit-Feedback und Motivation zu liefern, und benötigt dafür kein anderes Gerät als ein Smartphone.

Unter Verwendung branchenführender KI verwendet GOFA Fitness GPS, 3D-Bewegungsverfolgungstechnologie und maschinelles Lernen, um Benutzern während des Trainings Live-Feedback zu geben. GOFA Fitness startete mit sieben Modalitäten (Laufen, Yoga, Meditation, HIIT, Kraft, Pilates, Cardio) und 150 Kursoptionen. Die KI von GOFA Fitness lässt sich direkt in Ihre Smartphone-Kamera integrieren, es sind keine zusätzlichen Geräte oder Ausrüstung erforderlich, was es zu einem idealen Reisebegleiter für das Training unterwegs macht.

KI-gestützte Fitness-Apps gewinnen immer mehr Aufmerksamkeit, da Verbraucher sich immer noch dafür entscheiden, zu Hause oder unterwegs zu trainieren. Das Hauptziel von GOFA Fitness ist es, Menschen zu inspirieren und sie wieder in Bewegung zu bringen, indem sie erschwingliches und zugängliches Training bequem von zu Hause aus anbieten. Wayne Chung, CEO von GOFA Fitness und mehrfacher Tech-Unternehmer, identifizierte drei Hauptursachen für den plötzlichen Aufstieg der KI-Technologie für Fitness:

● Personal Trainer sind teuer und nicht für jeden verfügbar. Schätzungen zufolge sind über 70 % der Menschen nicht aktiv genug, und mangelndes Interesse und Verantwortung tragen dazu bei, dass diese Zahl so hoch ist.

● Unbehagen beim Besuch des Unterrichts oder beim Besuch des Fitnessstudios. Aus Gründen, die von ihrem persönlichen Auftreten angesichts der Pandemie bis hin zu Nervosität beim Ausprobieren neuer Maschinen reichen, entscheiden sich Millionen von Menschen dafür, nicht nachzugeben.

● Zubehör ist teuer, egal ob es sich um ein paar schöne Gewichte oder ein einfaches Laufband handelt. Die Kosten für Geräte und Abonnements können sich summieren.

Die einzigartige 3D-Technologie von GOFA Fitness hebt diese App auf dem Markt hervor. Die Erkennung von Posen in alle Richtungen ermöglicht es dem Benutzer, die Übungen in jeder Ausrichtung durchzuführen. Benutzer können Übungen frei durchführen, ohne die Mimik oder den Aufwand, sich nach jeder Bewegung vor der Kamera neu zu positionieren, was GOFA Fitness ideal für das Training in einer häuslichen Umgebung macht.

Die KI-Komponente von GOFA Fitness konzentriert sich auf vier Hauptelemente:

● Engagement: Bei Cardio- und HIIT-Workouts verfolgt die KI-Technologie von GOFA Fitness Bewegungen, um Engagement und Aktivität zu erkennen, wenn die Kamera des Telefons so geneigt ist, dass sich der Benutzer im Bild befindet. Das Ziel ist es, „die Messlatte höher zu legen“ und sie in der aktiven Zone zu halten. Wenn es keine Bewegung gibt, ist das Radar eingeschaltet
die Seite fällt. Am Ende des Trainings wird basierend auf der Zeit, die der Benutzer in der aktiven Zone verbracht hat, eine Punktzahl vergeben.
● Wiederholungen: Während des Krafttrainings zählt die App die Wiederholungen auf dem Bildschirm, während der Benutzer in die Kamera blickt und die von den Trainern angewiesenen Bewegungen ausführt.
● Spiegeln (Einführung im Februar 2022): Benutzer, die Yoga, Pilates und andere langsamere Bewegungsformen praktizieren, arbeiten daran, jede Pose zu spiegeln, die der Ausbilder auf dem Bildschirm ausführt, wobei die App und die KI Echtzeit-Feedback zu Korrekturen liefern.
● KI-Lauftrainer: Audiogeführte Läufe verwenden KI-Technologie, die Echtzeitdaten analysiert und Live-Feedback zu Tempo, Distanz, Herzfrequenz und persönlichen Bestleistungen liefert.

„Mit unserer Technologie revolutionieren wir die Fitnessbranche wirklich. Eines unserer größten Verkaufsargumente ist, dass wir Fitness und gesündere Entscheidungen weniger entmutigend machen“, sagt Wayne Chung, CEO von GOFA Fitness. „GOFA Fitness ist eine All-in-One-App, die Ihren Fortschritt verfolgen und Ihnen helfen kann, Ihre Ergebnisse mit personalisierten Tipps und Ratschlägen zu verbessern, genau wie ein Personal Trainer. Aber die App hört nicht nur bei Fitness auf – sie braucht einen ganzheitlichen Ansatz Wellness-Ansatz, der auch Schlaf-Tracking und Meditation umfasst. Mithilfe von Computer Vision, KI und Analytik machen unsere Apps Wellness auf lokaler Ebene zugänglicher zu vorher.

Die GOFA Fitness-Technologie wird Menschen dazu inspirieren, einen gesünderen Lebensstil anzunehmen, und kann als Werkzeug verwendet werden, um ihnen zu helfen, ihre Ziele zu erreichen, während sie die Angst vor dem Unbekannten beseitigt und den Benutzer dort abholt, wo er ist. GOFA Fitness ist im Einzelhandel in Apfel und Android einpp speichert für 9,99 $ pro Monat oder 79,99 $ pro Jahr.

Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte GOFA.co.

CONTACT: Media Contact: Nicole Dunn [email protected] 818-231-5589