Der Chefkoch von La Mo überwindet Widrigkeiten und diversifiziert mit einem neuen Imbisswagen

Home » Der Chefkoch von La Mo überwindet Widrigkeiten und diversifiziert mit einem neuen Imbisswagen

Firmenname: Tito’s Parrilla

Art der Aktivität: Foodtruck und Catering

Ort: 401 S. Golden State Blvd., Turlock

Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag von 11 bis 19 Uhr

Kontakt: 209-585-8422

Spezialität: Menüpunkte im „El Valle“-Stil

Firmen Geschichte:

Die Gründung eines neuen Unternehmens ist fast immer ein steiler Aufstieg, aber der in Delhi lebende Tito Alvarez hätte sich nie vorstellen können, welche Prüfungen und Wirrungen ihm bevorstehen würden, um Turlocks neuen Imbisswagen, Tito’s Parrilla, zu eröffnen, gerade einmal 26 Jahre alt.

Die Geschichte des Lastwagens begann vor zwei Jahren, als Alvarez und sein Vater kurz vor Ausbruch der Pandemie einen gebrauchten Imbisswagen kauften und Alvarez plante, mit dem Fahrzeug sein bereits erfolgreiches Lebensmittelgeschäft zu erweitern. Viele Bewohner von Turlock sind wahrscheinlich mit seiner Küche vertraut; Er ist seit 2018 Executive Chef des La Mo Cafe und arbeitet seit 2015 im Restaurant.

„Ich koche, seit ich 10 bin. Da ich in einem mexikanischen Haushalt lebe, hat meine Mutter immer gekocht und meine Oma immer gekocht“, sagte Alvarez. „Deshalb habe ich mich daran gewendet, weil ich gesehen habe, wie sie selbst nach dem härtesten Arbeitstag nach Hause kommen, Komfortessen zubereiten und in einem Moment des Glücks zurückkommen können. . Ich habe es immer geliebt, für Menschen zu kochen und das zu sehen Moment.“

Mit Unterstützung von seinem anderen Job in La Mo begannen Alvarez und sein Vater damit, den Imbisswagen zu starten, als die weltweiten Abschaltungen begannen, vom Ausfüllen von Papierkram bis zur Anpassung des Fahrzeugs an den Code. Dann kam es zu einer Katastrophe, als Alvarez und seine unmittelbare Familie im Sommer 2020 an COVID-19 erkrankten. Alvarez und sein Vater wurden für kurze Zeit ins Krankenhaus eingeliefert und seine Schwester wurde auf die Intensivstation gebracht.

Obwohl sich alle drei erholt hatten, waren die Probleme für Alvarez noch nicht vorbei. Einen weiteren Schlag erlitt er durch den tragischen Tod seines Cousins ​​nur wenige Wochen nach seiner Rückkehr aus dem Krankenhaus. Dann, nachdem er nach seinem Kampf mit COVID einige Wochen lang Schmerzen verspürt hatte, sagten ihm die Ärzte, das Virus habe eine Lungenembolie und zwei zusätzliche Blutgerinnsel in seinen Beinen hinterlassen.

Alvarez erhielt Behandlung und Medikamente für seinen Zustand, aber man kann mit Sicherheit sagen, dass Titos Imbisswagen Parrilla ausgesetzt wurde, als er und seine Familie sich von einer monatelangen Tortur erholten. Seitdem wurde Alvarez viel Segen zuteil, aber er und seine Verlobte haben geheiratet und erwarten Zwillinge, die diesen Monat geboren werden.

Im Jahr 2021 liefen die Planungen für Titos Parrilla und der Truck war auf dem besten Weg, Realität zu werden. 2022 feierte der neue Foodtruck am 4. Januar seine offizielle Eröffnung. Alvarez hält den Truck mit Hilfe seiner Mutter, seiner Schwester und seines besten Freundes. Nachdem er morgens im La Mo gearbeitet und die Küche für den Tag vorbereitet hat, macht er sich auf den Weg zu seinem neuen Geschäft.

„Es zeigt, wie das Leben eine Achterbahn sein kann. Ich habe zwei Jahre meines Lebens in diesen Lkw investiert, und er ist so viel mehr als ein Lkw für uns“, sagte Alvarez. „Es lebt bis 2020. Es ist die Rettung unserer Familie. Es ist unser Glück.

Alvarez‘ Küche bringt auch Freude in die Gemeinde und er beschreibt es als seine Hommage an die Turlock-Taco-Trucks, die er kennen und lieben gelernt hat. Tito’s Parrilla ist jedoch etwas anders – das Fleisch wird mariniert und auf Holzkohle gegrillt, die Quesitacos bieten eine köstliche, käsige Alternative zu Straßentacos, und die Kunden sind verrückt nach dem „El Valle“-Angebot des Lastwagens, das die Speisen auf der Speisekarte verschönert mit allen drei Fleischsorten, Jalapenos, Zwiebeln, Koriander, Käse und einer Vielzahl cremiger, würziger Salsas.

Der Truck bietet unter der Woche auch verschiedene spezielle Tacos an, wie Birria und Mole, und verkauft schließlich andere Artikel wie ganze Hähnchen und Tri-Tip, die auf einem Santa Maria-Grill gekocht werden.

Die Unterstützung in nur wenigen Wochen sei unglaublich, sagte Alvarez, was die Reise dorthin umso lohnender macht.

„Es ist unwirklich, all die Beiträge auf Instagram zu sehen und all die Leute, die gekommen sind, um das Essen zu probieren. Es ist unwirklich und keine Worte können ausdrücken, was es bedeutet“, sagte er. Meine Zukunft für meine Kinder und meine Familie.“