Der französische Modedesigner Thierry Mugler stirbt im Alter von 73 Jahren | Mode

Home » Der französische Modedesigner Thierry Mugler stirbt im Alter von 73 Jahren | Mode

Der französische Designer Manfred Thierry Mugler, bekannt für die Silhouetten mit kräftigen Schultern und schmaler Taille, die in den 1980er Jahren die Mode beherrschten, starb am Sonntag im Alter von 73 Jahren eines „natürlichen Todes“, so sein Agent.

Die gewagten Kollektionen der ehemaligen Balletttänzerin Mugler, die in hochstilisierten Themenshows präsentiert wurden, standen an der Spitze des strukturierten, dekadenten Stils, der als „Power Dressing“ bekannt ist.

„Er war zeitlos und seiner Zeit voraus“, sagte Model Jerry Hall – das Gesicht seines meistverkauften Angel-Duftes – 2019 über den Designer. „Er wusste alles über Geschlechterfluktuation und seine Kleidung spiegelte die Wärme und Sexualität des Verstorbenen wider . 70er und frühe 80er, sagte sie der New York Times.

Obwohl sich Mugler 2002 von der Marke, die seinen Namen trug, zurückzog, hat er die Herstellung von Kleidung nicht aufgegeben. Ende der 2000er Jahre war er verantwortlich für Sasha Fierces Looks, die von Beyoncés Science-Fiction inspiriert waren, und entwarf Kostüme für Lady Gaga und Cardi B. 2019 kreierte er Kim Kardashians Met-Gala-Look, ein Latexkleid, das vor Kristallen triefte.

Kim Kardashian West besucht das Met Gala Celebrating Camp 2019: Notes On Fashion in einem von Thierry Mugler entworfenen Kleid. Fotografie: Rabbani und Solimene Photography/WireImage

„Wir sind am Boden zerstört, den Tod von Herrn Manfred Thierry Mugler am Sonntag, den 23. Januar 2022 bekannt zu geben“, heißt es in einem Beitrag auf dem offiziellen Facebook-Konto des Schöpfers.

Im Dezember 1948 in Straßburg geboren, kam er im Alter von 20 Jahren nach Paris und gründete 1973, ein Jahr vor der Gründung von Thierry Mugler, seine eigene Marke „Café de Paris“.

Die LGBTQ-Community war eine häufige Talent- und Inspirationsquelle für den Designer. Mugler brachte bereits in den 1980er Jahren Transmodels auf seinen Laufstegen auf den Markt und arbeitete häufig mit Drag-Performern und Club-Kids auf und neben dem Laufsteg zusammen, darunter auch mit dem Korsetthersteller Mr Pearl.

Thierry Mugler auf dem Laufsteg mit Sharon Stone 23. April 1992 - Los Angeles, CA.
Thierry Mugler auf dem Laufsteg mit Sharon Stone im Jahr 1992 – Los Angeles, Kalifornien. Fotografie: Bei/REX/Shutterstock

In den späten 1990er Jahren wurde Muglers Name dank seines Erfolgsparfüms Angel eher mit Parfüm als mit Mode in Verbindung gebracht. Die Rechte an seinem Namen wurden 1997 vom Kosmetikriesen Clarins erworben, und dieser Duft und seine Derivate bleiben Bestseller.

Im Jahr 2002 wurde die Modeabteilung von Mugler geschlossen, aber die Marke wurde 2010 unter der kreativen Leitung der Stylistin Nicola Formichetti und dann von Casey Cadwallader neu aufgelegt.

Muglers Verwendung von Miederwaren und seine übertriebene Herangehensweise an den weiblichen Körper stießen auf Kritik, aber der Designer war nicht weniger extrem mit seinem eigenen Körperbau. Im Jahr 2019 der normalerweise zurückgezogen lebende Schöpfer posierte für ein Aktfoto-Shooting mit dem Interview Magazine, und besprach ihre erschöpfende Bodybuilding-Routine und Schönheitsoperationen. „Ich denke, es ist wichtig, dass die Menschen eine vollständige Verwirklichung ihrer selbst sind. Ich war schon immer vom menschlichen Körper fasziniert und wollte seinen Fähigkeiten Tribut zollen“, sagte er.

2019 war der Designer Gegenstand einer großen retrospektiven Ausstellung, Thierry Mugler: Couturissime, die in Montreal debütierte, bevor sie 2021 durch Paris tourte.

Der Designer wollte Anfang dieser Woche neue Kooperationen ankündigen, sagte sein Agent Jean-Baptiste Rougeot gegenüber AFP.