Der italienische Modepionier Nino Cerruti stirbt im Alter von 91 Jahren – KION546

Home » Der italienische Modepionier Nino Cerruti stirbt im Alter von 91 Jahren – KION546

Sharon Braithwaite, CNN

Italienisch Modedesigner und Unternehmer Nino Cerruti starb am Samstag im Alter von 91 Jahren, gab das italienische Familienunternehmen Lanificio Fratelli Cerruti in einer Erklärung bekannt.

Er starb im Krankenhaus von Vercelli, Italien, wo er wegen einer Hüftoperation ins Krankenhaus eingeliefert wurde, CNN-Tochtergesellschaft SkyTg24 Samstag gemeldet.

„Für die Familie, Freunde, Mitarbeiter und Mitarbeiter von Lanificio Cerruti und alle in der italienischen Mode ist heute wegen des Todes von Signor Nino ein sehr trauriger Tag“, sagte Lanificio Fratelli Cerruti. Aussage auf Facebook gepostet.

„Wir haben einen talentierten Mann verloren, einen außergewöhnlichen Designer, einen Mann, der seiner Zeit voraus war, und einen wunderbaren Mentor, dem so viele Menschen so viel zu verdanken haben“, heißt es in der Erklärung.

„Durch sein Engagement und seine Hingabe an seine Arbeit, die für ihn seine Mission war, wird er zu einem ewigen Beispiel für ein Leben, das in der ständigen Suche nach Stil und Harmonie gelebt wird“, sagte das Unternehmen.

Cerruti wurde am 25. September 1930 in Biella, Italien, in eine Familie von Textilindustriellen hineingeboren und erbte das Familienunternehmen im Alter von 20 Jahren, als sein Vater starb Biografie veröffentlicht auf der Website von Lanificio Cerruti.

1967 eröffnete er die erste Cerruti 1881-Boutique auf der Place de la Madeleine in Paris. Mitte der 1960er „arbeitete Cerruti mit neuen aufstrebenden Namen in der italienischen Mode zusammen, wobei er Designer vom Kaliber von Giorgio Armani als ‚Starter‘ nahm“, sagt er und fügt hinzu, dass er in den 1970er Jahren die erste dekonstruierte Jacke kreierte.

Cerruti war auch ein Mentor für Giorgio Armani und Véronique Nichanian, und 1994 wurde er zum offiziellen Designer des Ferrari-Formel-1-Teams ernannt.

Auch der stellvertretende italienische Wirtschaftsentwicklungsminister Gilberto Pichetto drückte in einer am Sonntag an CNN übermittelten Erklärung sein Beileid aus.

„Ich bin sehr traurig über den Tod von Manager und Stylist Nino Cerruti: Mit ihm ist ein Gigant des italienischen Unternehmertums und ein wichtiger Teil der Biella-Geschichte gestorben“, sagte Pichetto. „Ich werde ihn immer mit Zuneigung und Wertschätzung für seine Einsichten, sein Können und seine Weitsicht in Erinnerung behalten, mit denen er die italienische Mode wachsen ließ und unser Made in Italy in die Welt exportierte.“

Die Fédération de la Haute Couture et de la Mode de Paris würdigte Cerruti in einem Erklärung am Sonntag veröffentlicht und erklärt: „Nino Cerruti war einer der einflussreichsten Designer von Prêt-à-Porter für Herren im 20. Jahrhundert. Als Innovator, Industrieller und großer Designer revolutionierte er die hochwertige Herrenmode, indem er in den 1970er Jahren die erste dekonstruierte Jacke erfand.

„Nino Cerruti ist sowohl mit seinem gleichnamigen Haus als auch mit dem Familienunternehmen Lanificio Fratelli Cerruti erfolgreich. Nino Cerruti definierte den Begriff „Stil“ als „eine perfekte Mischung aus Kultur und Kunst“, ein Begriff, den er dem Begriff „Eleganz“ vorzog, der seiner Meinung nach „einen alten schlechten Geschmack“ hatte.

Ralph Toledano, Präsident der Fédération de la Haute Couture et de la Mode, fügte hinzu: „Nino Cerruti war zweifellos ein kreatives Genie, ein leidenschaftlicher Mann mit einem außergewöhnlichen Auge, aber auch ein großartiger Unternehmer. Nino Cerruti führte den Begriff „Casual Chic“ in Mode und Herrenbekleidung ein und war selbst ein Mann von seltener Eleganz.

„Heute verabschieden wir uns von einem großartigen Mann, der sowohl zu Mailand als auch zu Paris gehörte“, sagte Toledano.

The-CNN-Wire
™ & © 2022 Cable News Network, Inc., ein WarnerMedia-Unternehmen. Alle Rechte vorbehalten.