Der philippinische Politiker CHamoru Kylie Taitano kandidiert für den Kongress in San Diego | Lebensstil

Home » Der philippinische Politiker CHamoru Kylie Taitano kandidiert für den Kongress in San Diego | Lebensstil

Kylie Taitano wäre die erste philippinische Chamoru-Frau im Kongress, wenn sie das Rennen um den Kongress im 50. Bezirk von Kalifornien gewinnt.

Obwohl einer von zwei Gegnern auf dem demokratischen Ticket Amtsinhaber Scott Peters ist, glaubt sie, dass sie gute Chancen auf den Sieg hat. Das liegt daran, dass der 50. Bezirk nach der Volkszählung von 2020 neu gezeichnet wurde, wodurch das Gebiet in Richtung eines fortschrittlicheren Wahlkreises gekippt wurde.

„Obwohl ich gewählt werde, um die Menschen in meinem Distrikt San Diego zu vertreten, wird es meine Aufgabe als Kongressmitglied sein, Gesetze zu erlassen, die sich auf die gesamte Nation auswirken werden, einschließlich unserer Territorien“, sagte Taitano.

„Ich werde in der Lage sein, meine Stimme zu leihen und mich in nationalen Angelegenheiten für Guam einzusetzen“, fuhr sie fort. „Ich schaffe das nicht alleine. Ich brauche die Hilfe meiner Gemeinde in San Diego, Guam und darüber hinaus, damit wir nach Washington kommen.

Da sie keinen Cent von Unternehmen oder Lobbyisten nimmt, verlässt sie sich darauf, dass normale Arbeiter ihre Kampagne unterstützen – sei es durch Spenden in beliebiger Höhe, freiwilliges Aufbieten ihrer Zeit zum Streik an Türen oder durch Telefonanrufe und das Versenden von SMS-Nachrichten an die Wähler. Aber die größte Unterstützung kommt von einer Abstimmung am Wahltag.

Guam-Wurzeln

Die 29-Jährige wurde in Guam geboren und ist die Tochter von Louvie und Edward Taitano. Ihre philippinischen Großeltern sind Luis und Vilma Benitez aus Latte Heights, und ihre CHamoru-Großeltern sind John Lloyd Salas Taitano und Taffy Quintanilla Taitano aus Yigo.

Sie besuchte die Trinity Christian School für Kindergarten und Kindergarten und wechselte dann zur Wettengel-Grundschule. 2003 zog sie nach Murrieta, Kalifornien und machte 2007 ihren Abschluss an der Vista Murrieta High School.

Nach ihrem Abschluss in Informatik an der University of California, San Diego im Jahr 2014, trat sie in die Technologiebranche ein. Sie war Softwareentwicklerin bei Intuit und Mitbegründerin von Code With Her, einer gemeinnützigen Organisation, die Programmiererfahrung für Studenten in Kalifornien und anderen Bundesstaaten bietet. Seine Hauptaufgabe besteht darin, die Vielfalt in der Branche zu erhöhen.

Seine Plattform

Eines seiner Ziele ist es, die Klimakrise anzugehen und den „Green New Deal“ zu unterstützen, einen jahrzehntelangen Plan, der die Vereinigten Staaten bis 2050 auf saubere, erneuerbare Energien umstellen soll.

Das Thema liegt ihr als ehemalige Einwohnerin von Guam am Herzen, die mit den Herausforderungen der verheerenden Taifune aufgewachsen ist, die die Insel heimgesucht haben.

Nach dem Taifun Pongsona im Jahr 2002 hatte die Insel monatelang keinen Strom und ihre Familie litt darunter, dass ihre Mutter Grundschullehrerin war und eine Zeit lang unbezahlt blieb, während die Insel sich bemühte, sich zu erholen.

Bald darauf zog ihre Familie nach San Diego, wo ihr Vater einen Job als Buchhalter bekam und ihre Mutter ihre Karriere als Lehrerin fortsetzte.

„Taifune werden nur noch katastrophaler sein und sich stärker auf das Leben der Inselbewohner auswirken, und all das wird auf den Klimawandel zurückzuführen sein“, sagte Taitano. „Wir brauchen jetzt definitiv eine mutige Veränderung.“

Gesundheitsvorsorge

Neben dem Klimawandel will Kylie Taitano im Falle ihrer Wahl auch an Gesundheitsthemen arbeiten.

Sie erinnert sich an ihren Großvater, der aufgrund des Mangels an medizinischen Ressourcen und Spezialisten auf der Insel für medizinische Zwecke nach Kalifornien reiste.

„Wir alle verdienen es, Zugang zu einer gerechten Gesundheitsversorgung zu haben“, sagte sie. „Es ist eine Schande, dass wir in einer Gesellschaft leben, in der die Menschen wählen müssen zwischen ‚Werde ich die Rechnungen bezahlen? Wo kann ich zum Arzt gehen?

Sie lässt sich von anderen Ländern wie Südkorea, dem Vereinigten Königreich und Kanada inspirieren, wo die Gesundheitsversorgung von der Regierung subventioniert wird. Eines ihrer Ziele ist es, eine Krankenversicherung für alle zu etablieren.

Kosten der Ausbildung

Kylie Taitano setzt sich auch für einen gleichberechtigten Zugang zu Bildung ein und wird sich für kostenlosen Unterricht für Kindergartenkinder über die High School hinaus einsetzen.

„Bildung ist etwas, das uns eine Welt voller Möglichkeiten eröffnen kann, besonders für uns, die auf der Insel aufwachsen, wo es nur wenige gute Jobs gibt, die man in Guam machen könnte“, sagte sie.

Als weibliche Kandidatin für den Kongress hofft Taitano, andere pazifische Frauen zu inspirieren, Führungsrollen in der Politik zu übernehmen.

„Der Grund, warum ich all diese Richtlinien von ganzem Herzen unterstütze, ist, dass ich Chamoru bin und mir das Wort Inafa‘ Maolek wirklich zu Herzen nehme, wenn ich darüber nachdenke, wofür ich kämpfe“, sagte sie. „Lassen Sie sich von unserer Kultur und unserem Erbe inspirieren, um Veränderungen herbeizuführen, denn ich weiß, dass ich es bin.“

Ron Rocky Coloma ist dreimaliger Stanford University Pat and Rowland Rebel Internship Fellow, der sich mit Entertainment, Lifestyle und Künstlereigenschaften befasst. Mach mit bei

[email protected]