Die 5 größten Fitness- und Wellness-Tech-Trends des Jahres 2022

Home » Die 5 größten Fitness- und Wellness-Tech-Trends des Jahres 2022

In dieser Jahreszeit denken viele von uns darüber nach, in puncto Gesundheit, Fitness und Wellness einen positiven Akzent zu setzen. Und Tech-Fans haben Glück, denn es gibt mehr Möglichkeiten als je zuvor, den Fitness-Juckreiz zu kratzen und gleichzeitig die neuesten Gadgets und Geräte zu finden.

Während Schließungen unsere Fähigkeit, ins Fitnessstudio zu gehen oder in einigen Fällen sogar unsere Häuser zu verlassen, eingeschränkt haben, ist in den Jahren 2020 und 2021 eine Fülle von Lösungen für das Heimtraining entstanden. Diese werden auch 2022 noch sehr präsent sein. Andere Geräte und Trends richten sich jedoch direkt an diejenigen, die es kaum erwarten können, wieder raus in die Natur zu gehen.

Fitnesstechnologie ist immer ein spannendes Feld, in dem alle, von Giganten wie Google und Apple bis hin zu einer Reihe innovativer Startups, ständig neue Wege finden, Daten zu sammeln und zu interpretieren, um uns dabei zu helfen, unsere Ziele zu erreichen und unsere Gesundheit zu verbessern. Hier ein Überblick über die Planungen für 2022:

Meditations- und Achtsamkeitstechnologie

Die Störung unserer Lebensweise, Schulschließungen, großflächige Verlagerungen ins Homeoffice und allgemeine Ängste haben dazu geführt vier von 10 Amerikanische Erwachsene machen sich seit Beginn der Pandemie im Jahr 2020 Sorgen um ihre psychische Gesundheit. Dies hat zu einem gestiegenen Interesse an Entspannung, Meditation und Achtsamkeit und einer Zunahme an technologiebasierten Lösungen geführt. Mehr als Drei Millionen Menschen sollen täglich Meditations-Apps verwenden, und beliebte Gesundheitsplattformen, einschließlich Fitbit, enthalten jetzt Funktionen, die dazu beitragen sollen, Stress und andere Faktoren der psychischen Gesundheit zu verfolgen und zu verbessern. Berichten zufolge arbeitet Apple daran, Funktionen hinzuzufügen, die helfen werden erkennen und diagnostizieren Krankheiten wie Depressionen und Angstzustände mit seiner Apple Health-Plattform sowie die Fähigkeit, kognitiven Verfall zu erkennen, was als Frühwarnung für den Beginn von Krankheiten wie Alzheimer dienen könnte. Die tragbare Revolution hat unzähligen Menschen geholfen, die Kontrolle über ihre Fitness zu übernehmen, und 2022 könnte das Jahr sein, in dem wir ihre Auswirkungen auch auf die psychische Gesundheitsversorgung sehen werden.

Wellness-Technologie am Arbeitsplatz

Technologielösungen zur Überwachung des Wohlbefindens am Arbeitsplatz werden im Jahr 2022 in den Vordergrund treten, da sich die Arbeitgeber der Bedeutung der Förderung der Fitness und des Wohlbefindens ihrer Belegschaft bewusst werden. Wir können davon ausgehen, dass immer mehr Arbeitgeber – insbesondere größere – Technologie einsetzen werden, um Gesundheitsaktivitäten wie den Gang ins Fitnessstudio oder Pausen vom Büro für sanfte körperliche Aktivität zu gamifizieren. Plattformen wie z Fitness-Pass Kombinieren Sie Fitness-Apps mit Fitnessstudio-Mitgliedschaften und Kursen, damit Arbeitgeber ihren Mitarbeitern eine Auswahl an Programmen anbieten können. Dies ermöglicht es ihnen, Lösungen zu wählen, die auf ihre spezifischen Bedürfnisse zugeschnitten sind. Andere Apps wie Zevo Health wurden entwickelt, um mit Teams zusammenzuarbeiten, die im Büro oder von zu Hause aus arbeiten, und integrieren sich in die Wearables und Fitnessplattformen, die sie bereits verwenden, um ihre Wellnessprogramme am Arbeitsplatz in ihre allgemeinen Fitnessprogramme zu integrieren.

KI Personal Trainer

Jeder kann von einem Personal Trainer profitieren – einem Fitnessprofi, der uns persönlich betreut und einen personalisierten Plan zur Bekämpfung von Fett und zur Verbesserung der allgemeinen Fitness gibt. Leider sind sie nicht billig. Glücklicherweise ist die Anpassung eine Aufgabe, bei der künstliche Intelligenz excels, was zur Entwicklung und Veröffentlichung einer Reihe von KI-gestützten Personal-Training-Apps geführt hat. Apps wie Artefakt mit KI-Techniken wie Computer Vision, bei denen Kameras die Körperbewegung während des Trainings verfolgen und den Benutzern dann Echtzeit-Feedback zu ihrer Haltung und Technik geben. Sie können auch verwenden erweiterte Realität (AR), um visuelle Überlagerungen auf Videoaufzeichnungen Ihres Trainings zu erhalten, die Ihnen zeigen, wo Sie falsch laufen und wie Sie sich verbessern können. Spiegel ist ein mit Augmented Reality und Computer Vision ausgestatteter Spiegel, der personalisierte Fitnessberatung und Coaching bietet, während Sie sich selbst beim Training in Reflexion zusehen. KI hat ein enormes Potenzial, wenn es darum geht, personalisierte Trainingsroutinen zu entwickeln, da sie in der Lage ist, sichere und optimale Trainingsprogramme unter Berücksichtigung von Alter, Fitness, Körperbau und Körpermasse genau vorherzusagen. Nehmen Weight Watchers, zum Beispiel – jetzt einfach in WW umbenannt – das seine eigenen auf maschinellem Lernen basierenden personalisierten Wellnessprogramme anbietet, die die Ernährung der Benutzer sowie körperliche Aktivität und Schlaf berücksichtigen.

Bessere und intelligentere Wearables

Wearables sind einer der wichtigsten Technologietrends im Gesundheits- und Fitnessbereich, da sie es jedem ermöglichen, seine eigenen Gesundheits- und Leistungsdaten einfach zu erfassen und zu überwachen. In diesem Jahr werden wir die ersten physischen Früchte der Übernahme des Wearable-Pioniers Fitbit durch Google sehen – ein Deal, auf den Google gerne hinweisen wollte „Geräte, keine DatenDies bedeutet, dass wir die ersten Fitbit-Geräte sehen könnten, die auf Android-Software statt auf Fitbits dediziertem (und etwas unstabilem!) Betriebssystem laufen.Blutsauerstoff (Sp02)-Monitore sind in diesem Jahr eine übliche Ergänzung zu vielen Sortimenten von tragbaren Fitnessgeräten – wie die Metrik ist als nützlicher Indikator dafür, ob ein Körper gegen eine Virusinfektion ankämpft, anerkannt Ringe und Zuhörer.

Bessere und intelligentere Heimfitness-Technologie

Da Covid-19 immer noch große Sorge bereitet, werden viele von uns zumindest Anfang 2022 weiterhin auf öffentliche Fitnessstudios zugunsten von Heimtraining verzichten. Der Heimfitness-Tech-Wahn hat dazu geführt, dass einige Hersteller wie Peloton im Jahr 2020 sehr gut abschneiden Pandemie, und nach CES 2022 zu urteilen, zeigt dieser Trend keine Anzeichen einer Verlangsamung. Eine Reihe von Konkurrenten sind auf den gamifizierten Heimtrainern von Peloton aufgetreten, darunter das Seelenkreislauf At-Home, das das Alleinstellungsmerkmal hat, dass der Radfahrer ermutigt wird, sein Radtraining mit dem Klang von Musik zu synchronisieren. Wenn Sie Laufen dem Radfahren vorziehen, gehören NordicTrack und Echelon zu den Herstellern, die eine Reihe intelligenter Laufbänder entwickelt haben, die On-Demand- und Live-Fitnesskurse kombinieren. Das Hinzufügen von Touchscreens, Netzwerkkonnektivität und interaktiven Streaming-Funktionen hat die Heimtrainingsgeräte von 2022 von einfachen mechanischen Geräten aus Stahlrahmen, Gewichten und Riemenscheiben in technologische Teile verwandelt, die ausgereift, intelligent und vernetzt sind.

Um mehr über zukünftige Trends zu erfahren, abonnieren Sie mein Newsletter, und schauen Sie sich meine Bücher an‘Technologietrends in der Praxis‚ und ‚Geschäftstrends in der Praxis.‘