Die Aktien von Metro Detroiter stocken vor dem herannahenden Schneesturm Lebensmittel und Benzin auf

Home » Die Aktien von Metro Detroiter stocken vor dem herannahenden Schneesturm Lebensmittel und Benzin auf

LIVONIE, Mich – Während es draußen gerade die Ruhe vor dem Sturm ist, ist dies in Lebensmittelgeschäften und Tankstellen gegenüber nicht der Fall Detroiter U-Bahn.

Die Leute bemühen sich, sich vor dem Schneesturm einzudecken, und die Regale sind bereits ziemlich leer.

Die Gasleitung bei Costco ist noch lang, aber mit einem Wintersturm vor unserer Haustür am Dienstag (1. Februar) bei Costco Mittelgürtelstraße in Livland. Die Gasleitung ist unglaublich lang und das schon den ganzen Tag.

Ich sah, wie Alex Fisher den Kopf schüttelte, als sie die riesige Gasleitung betrat.

„Es ist verrückt, aber ich denke, es macht Sinn für das, was wir in den nächsten Tagen erreichen wollen“, sagte Fisher.

Anzeige

Benzin bei Livonia Costco kostet 2,96, 40 Cent weniger als an anderen Standorten in Metro Detroit.

Bei den hohen Benzinpreisen etwas sparen und sich die nächsten Tage nicht in den Schnee wagen zu müssen, ist das Warten für Autofahrer wert.

Die Gänge innerhalb von Costco sind absolut verstopft und die Kassenschlangen sind miserabel.

Das ist überall in Metro Detroit so.

„Es ist ein Zoo, ein totaler Zoo“, sagte Christina Panyard.

Panyard betankt ihr Auto mit Benzin und Lebensmitteln bei ihr.

„Meine Strategie besteht darin, die Dinge aufzustocken, die schief gehen“, sagte Panyard. „Es sind viele Leute in der Einrichtung, als würde man meinen, es sei am Tag vor Thanksgiving drinnen gewesen. Ich habe die Regale noch nie so leer gesehen wie jetzt.


Ein drohender Schneesturm veranlasst Metro Detroiter, sich mit Lebensmitteln und Benzin einzudecken

Sie haben wahrscheinlich bemerkt, dass wir unten auf dem Bildschirm Informationen über vorhergesagte Gesamtschneemengen in verschiedenen Gemeinden hinzugefügt haben. Diese Zahlen haben bereits viele Menschen motiviert, sich mit Lebensmitteln und Treibstoff einzudecken. Es gibt ein paar leere Regale und sehr volle Parkplätze.

Die Schneefallvorhersage hat bereits viele Menschen motiviert, sich mit Lebensmitteln und Benzin einzudecken. Es gibt ein paar leere Regale und sehr volle Parkplätze.

Im Meijer Parkplatz an Mittelgürtelstraße in Livlandim Videoplayer oben zu sehen, sind Autos voller Menschen, die vor dem Wintersturm nach dem Nötigsten suchen.

Anzeige

Im Laden packen die Leute ihre Sachen zusammen, während sie sich auf den Wintersturm vorbereiten, der in ein paar Stunden auf ihre Türschwelle zukommt.

Bill Lamb füllt bei a auf Kroger zu Michigan Avenue beschäftigt Cherborn.

„Ich musste tanken, weil ich es nicht im Schnee tun wollte“, sagte Lamb.

Tatsache ist, dass Bill aus dem sonnigen Florida, wo er gerade sein könnte, in der Stadt ist.

„Gut“, sagte Lamm. „Meine Familie stammt von hier und ich musste mich um sie kümmern. Jetzt bin ich bereit zu gehen.

Auch Supersohn Brandon Zanski tritt an.

„Ich habe das Auto meiner Mutter und meines Vaters vollgetankt, damit sie nicht aufstehen und hierher kommen mussten“, sagte Zanski. „Meine Eltern wissen nicht, dass ich das mache, aber es ist, was du tun musst.“

Anzeige

Zanski ist auch bereit für diesen großen Winterschlag.

„Die Schneefräse ist einsatzbereit“, sagte Zanski.

In einem Dearborn Kroger, wo Käufer sich eindecken und leere Regale, leere Kassen und lange Schlangen vorfinden.

Aber die meisten wie Kim Moore bekommen genau das, was sie für die nächsten Tage brauchen.

„Ich versuche nur, mich auf den kommenden Sturm vorzubereiten“, sagte Moore. „Es ist verrückt von innen, aber meine Tochter Margaret auf Register 12 hat diese Zeile runter.“

Copyright 2022 von WDIV ClickOnDetroit – Alle Rechte vorbehalten.