Die Generational Group erwirbt das Technologieberatungsunternehmen Precocity

Home » Die Generational Group erwirbt das Technologieberatungsunternehmen Precocity

Generationsgruppeeine Investmentbank und ein mittelständisches Beratungsunternehmen, erwarb eine Mehrheitsbeteiligung an Frühzeit. Auch das Management des IT-Beratungshauses beteiligte sich an dem Unternehmen. Finanzielle Bedingungen des Deals wurden nicht bekannt gegeben.

Dies ist die Nummer 161 Tech-M&A-Deals, die ChannelE2E bisher im Jahr 2022 abgedeckt hat. Hier sind über 1.000 Tech-M&A-Deals für 2022, 2021 und 2020 aufgeführt.

Frühreife: Kompetenzbereiche von IT-Services

Precocity mit Sitz in Dallas hat 44 bei LinkedIn gelistete Mitarbeiter. Das gesamte Firmenteam bleibt im Besitz der Generationengruppe.

Precocity positioniert sich als „Customer Experience Consulting mit Technologie und User Experience im Mittelpunkt“. Das Unternehmen ist spezialisiert auf:

  • Cloud-Computing-Lösungen;
  • Datenwissenschaft;
  • Software/Datentechnik;
  • Künstliche Intelligenz (KI)/Maschinelles Lernen (ML);
  • Web-/Mobile-Entwicklung; und
  • User Experience (UX) Forschung und Design.

Generational Capital Markets, das Unternehmen hinter der Generational Group, unterstützt in der Regel Unternehmen mit einem Umsatz von rund 50 Millionen US-Dollar.

Das Unternehmen verfügt über umfangreiche Erfahrung im Technologiesektor. Zum Beispiel hat Virtual Guardian im Dezember 2021 NaviLogic – einen Kunden von Generational Equity – übernommen. NaviLogic bietet Cybersicherheit, Programmbewertung und -management, Risk Governance und Compliance (GRC), Compliance und Audit, Lieferantenrisikomanagement, künstliche Intelligenz (KI) und andere proprietäre Beratungslösungen.

Generational Group erwirbt Precocity: Management Insights

In einer vorbereiteten Erklärung zum Band-Deal der Generationen sagte Tim Doll, CCO von Precocity:

„Wir freuen uns sehr, einer führenden Organisation wie der Generational Group beizutreten. Von unserem ersten Treffen an waren wir beeindruckt von ihrem Engagement für den Erfolg ihrer Kunden und ihrem Verständnis, dass Erfolg im heutigen Umfeld die Nutzung wichtiger Technologieplattformen einschließt. Am wichtigsten ist, dass wir uns an unseren Grundwerten ausrichten und freuen uns darauf, das Generational-Team dabei zu unterstützen, seinen Kunden einen außergewöhnlichen Service zu bieten. »

Hinzugefügt Ryan Binkley, Präsident und CEO von Generational:

„Dies ist ein wichtiger Tag für Generational und unsere Kunden. Als wachsendes professionelles Dienstleistungs- und Beratungsunternehmen basiert unser Ruf darauf, die Bedürfnisse unserer Kunden zu erfüllen. Ob sie wachsen oder sich schließlich zurückziehen möchten, wir erkennen die wichtige Rolle dieser Technologie an spielt beim Aufbau eines erfolgreichen Unternehmens eine Rolle, weshalb wir uns freuen, mit dem erfahrenen Team von Precocity zusammenzuarbeiten, mit dem wir uns auf die Zusammenarbeit in den kommenden Jahren freuen.Wir sind zuversichtlich, dass wir gemeinsam die führende Technologie für den Mittelstand aufbauen werden Beratungspraxis.

Unsere Investition in Precocity wird ihnen helfen, die nächste Wachstums- und Entwicklungsstufe zu erreichen, um der wachsenden Nachfrage nach ihren Dienstleistungen gerecht zu werden. Das Team, das Tim zusammengestellt hat, ist wirklich Weltklasse und wir freuen uns sehr, in ihre Zukunft zu investieren, wenn sie zu unserer Firma kommen.