Die Plumas Arts Gallery organisiert am 4. Februar einen Empfang für den Fotografen

Home » Die Plumas Arts Gallery organisiert am 4. Februar einen Empfang für den Fotografen

Für den Monat Februar präsentiert die Galerie Plumas Arts in der 525 Main Street in Quincy die Arbeiten des Fotografen Bruce Titus. Die Eröffnung seiner Ausstellung findet am Freitag, 4. Februar, von 17 bis 19 Uhr in der Galerie statt.

Bruce lebt derzeit in Reno, Nevada, aber seine kalifornischen Wurzeln reichen bis in die 1840er Jahre zurück, vor dem Goldrausch. Obwohl er sich selbst nicht als professionellen Fotografen bezeichnet, hingen seine Bilder im Laufe der Jahre in einer Reihe von Kunstgalerien. Abgesehen von ein paar Fotografiekursen an der Hochschule ist er Autodidakt.

Fortschritte in der Fotoausrüstung und -software ermöglichen es ihm, die Grenzen der Kreativität zu erweitern und Bilder zu produzieren, die die Grenze zwischen Malerei und Fotografie verwischen. Viele seiner Arbeiten nennt er „interpretierte Fotografie“. Er hat ein vielseitiges Werk zusammengetragen, das seine Art, die Welt zu sehen, widerspiegelt.

Bruce hat sein Portfolio kürzlich um rein digitale Bilder erweitert. Diese Bilder werden vollständig in Photoshop und anderen Computerprogrammen und nicht aus einem Foto erstellt.

Die Plumas Arts Gallery und Bürozeiten sind von Mittwoch bis Freitag, 11 bis 17 Uhr.

„Kosmischer Mixer“
„Luftgetrocknet“