Die Schwergewichte sind bereit, in 505 Food Fights gegeneinander anzutreten

Home » Die Schwergewichte sind bereit, in 505 Food Fights gegeneinander anzutreten
Küchenchef LN Tucson kreiert während der ersten Runde des 505 Food Fights-Events im November ein Gericht. Die nächste Erstrundenveranstaltung findet am Montag, den 7. Februar statt. Tuscon erreichte das Viertelfinale. (Mit freundlicher Genehmigung von 505 Food Fights)

Drei Zutaten, eine Stunde, Kreativität und vielleicht eine Prise Brillanz sind alles lokale Köche in 505 Food Fights, die ihre Konkurrenz abwehren und den nächsten Schritt machen müssen, um ein Champion zu werden.

Die nächste Runde dieses freundschaftlichen Wettbewerbs findet am Montag, den 7. Februar in Hollow Spirits statt. Zwei Teams, bestehend aus einem professionellen Koch und einem Barkeeper, bereiten eine Mahlzeit und einen Cocktail zu, die den Juroren serviert werden. Die Jury bewertet nach Kreativität, Geschmack und Präsentation und bestimmt, wer ins Viertelfinale einzieht, das im April beginnt.

Die erste Wettbewerbsrunde hat 20 Teams und begann im September 2021. Zehn Teams werden weiterkommen, aber letztendlich werden nur drei Teams in der Endrunde am 15. August gegeneinander antreten.

Für diese Staffel von 505 Food Fights tun sich die Köche mit einem Barkeeper zusammen, um ein Getränk zuzubereiten, das ihre Mahlzeit begleitet. (Mit freundlicher Genehmigung von 505 Food Fights)

Organisator und Küchenchef Mike White, Besitzer des High Point Grill und Point at the Promenade, sagte, es sei eine der am meisten erwarteten Touren, weil es Schwergewichte gibt.

Zu einem Team gehören Josh Kennon, Inhaber und Küchenchef von Fork & Fig, und die Weltmeister-Barkeeperin Kate Gerwin, die die Bar Happy Accidents in Nob Hill eröffnet hat.

„Sie ist definitiv die gefürchtetste Barkeeperin in diesem Wettbewerb“, sagte White.

Sie stehen Sean Staggs gegenüber, der viele Jahre als Koch in Spitzenrestaurants in Albuquerque gearbeitet hat.

„Er ist einer der erfahrensten Konkurrenten bei den Food Fights“, sagte White.

Ihr Barkeeper-Partner ist Michael Berry, der Mastermind hinter den einzigartigen Cocktails von Hollow Spirits.

Der Eintritt für Zuschauer beträgt 10 US-Dollar, wobei der gesamte Erlös an eine lokale Wohltätigkeitsorganisation geht. White sagte, er habe in einigen Jahren fast 25.000 Dollar gesammelt. Zu den Wohltätigkeitsorganisationen, die in der Vergangenheit davon profitiert haben, gehören die American Heart Association, die New Mexico Autism Society, Barrett House und SAFE House.

Kurz vor dem Wettkampf enthüllt Weiß die drei Zutaten, die jedes Team verwenden muss. Normalerweise fügt er ein Protein, eine Milch oder ein Produkt hinzu und dann das, was er einen Kurvenball nennt.

Ein Richter probiert ein Gericht, das von Küchenchef LN Tucson bei einem 505 Food Fights-Event im November zubereitet wurde. (Mit freundlicher Genehmigung von 505 Food Fights)

„Es könnte alles sein“, sagte er. „Einmal habe ich ihnen einen Kuchen geschenkt. Sie haben ein paar Minuten Zeit, um eine Idee zu entwickeln, und dann etwa eine Stunde, um ein Gericht zu kreieren.

White übernahm die Veranstaltung vor vier Jahren und beschloss, jede Wettkampfsaison zu einem anderen Thema zu machen. Die rasante Geschwindigkeit des Events kann für die Teilnehmer stressig sein, aber White sagte, es sei eine Möglichkeit, ihre Fähigkeiten zu testen.

„Wettkampfkochen ist seit Jahren eine große Faszination im Fernsehen“, sagte er. „Es macht einfach Spaß und ist für die breite Öffentlichkeit interessant zu sehen, was die Profis in dieser Situation machen. Sie können Spaß haben, während Sie eine lokale Wohltätigkeitsorganisation unterstützen.

Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr. Hollow Spirits befindet sich in der 1324 First St. NW.