Die wachsende Landschaft der Lifestyle-Medizin in Europa

Home » Die wachsende Landschaft der Lifestyle-Medizin in Europa
© iStock/Bim

Dr. Alicja Baska, Geschäftsführerin und Mitbegründerin der Polnischen Gesellschaft für Lifestyle-Medizin, gibt eine Einführung in die Lifestyle-Medizin in Europa.

In den letzten Jahren ist das Interesse an Lifestyle-Medizin in ganz Europa dynamisch gewachsen. Erstens haben immer mehr europäische Ärzte und verwandte Angehörige der Gesundheitsberufe die Prüfung des International Board of Lifestyle Medicine durch die BSLM und andere europäische Gesellschaften für Lifestyle-Medizin abgelegt. Sie sehen die Notwendigkeit eines Paradigmenwechsels in der Art und Weise, wie die Gesundheitsversorgung heute erbracht wird, und suchen nach neuen Instrumenten, um besser darauf vorbereitet zu sein, die beste verfügbare Versorgung zu bieten.

Zweitens haben wir auch den Einzug der Lifestyle-Medizin in die medizinische Ausbildung gesehen – zum Beispiel im LM-Masterstudium an Litauische Universität für Gesundheitswissenschaften und die Einrichtung der LM-Abteilung am Zentrum für postgraduale medizinische Ausbildung in Polen. Und nicht zuletzt wurden viele nationale Lifestyle-Medizin-Gesellschaften gegründet – in Polen, Litauen, Italien, Portugal, Ungarn und neuerdings auch Rumänien und Kroatien, und viele andere befinden sich im Prozess der Formalisierung. .

Begünstigt wurde dieses dynamische Wachstum durch die Präsenz der Europäischer Rat für Lifestyle-Medizin – eine Organisation, die 2019 von Vertretern der am weitesten entwickelten Lifestyle-Medizinverbände in Europa gegründet wurde. ELMC wurde gegründet, um das Wachstum von Lifestyle-Medizinunternehmen in verschiedenen Phasen ihrer Entwicklung zu unterstützen, eine Zusammenarbeit aufzubauen und den Austausch bewährter Verfahren zwischen ihnen zu erleichtern sowie die Interessenvertretung für Lifestyle-Medizin in Europa zu stärken. Wir hoffen, dass die Zukunft weitere gemeinsame Arbeiten bringen wird, um einen Platz für Lifestyle-Medizin in verschiedenen Umgebungen zu finden. Neben vielen Gemeinsamkeiten gibt es auch erhebliche Unterschiede in der Art und Weise, wie die Gesundheitssysteme in Europa organisiert sind. Um erfolgreich zu sein und echte Veränderungen herbeizuführen, müssen wir dies auch verstehen.

Bei ELMC sind wir der festen Überzeugung, dass unsere größeren gemeinsamen Ziele am besten gemeinsam erreicht werden – als eine Familie von Nationen. Lifestyle-Medizin wird oft als „Bewegung für Veränderung“ bezeichnet, die leidenschaftliche und engagierte medizinische Fachkräfte zusammenbringt. Es ist eine seiner größten Stärken, aber es ist nicht ohne Herausforderungen. Der Begriff „Lifestyle-Medizin“ kann oft missbraucht, als neuer „Trend“ in der Wellnessbranche oder als tolle Verkaufsstrategie für Lifestyle-orientierte Unternehmen behandelt werden. Wir müssen die Lifestyle-Medizin genauso behandeln, wie andere Zweige der Medizin strukturiert sind – ihre Organisation in nationalen und internationalen wissenschaftlichen Gesellschaften ist unerlässlich, um gute Standards zu schaffen und aufrechtzuerhalten und die Verfolgung von Forschung zu erleichtern, insbesondere im Bereich der Implementierung von Wissenschaft . Neben dem ELMC ist auch der World Lifestyle Medicine Council (ehemals Lifestyle Medicine Global Alliance) zu erwähnen, der als globale Organisation eine ähnliche Rolle zu spielen hat und mehr als 30 Lifestyle-Medizin-Gesellschaften aus aller Welt zusammenführt.

Dr. Alicja Baska
Geschäftsführer & Mitbegründer
Polnische Gesellschaft für Lifestyle-Medizin, Treuhänder des European Council of Lifestyle Medicine
ptmsz.pl

Dieser Artikel stammt aus Ausgabe 20 von Health Europe vierteljährlich. Klicke auf Hier um noch heute Ihr kostenloses Abonnement zu erhalten.




Abonniere unseren Newsletter

Empfohlene verwandte Artikel