Die Wirtschaft verlangsamt sich, die Inflation nicht

Home » Die Wirtschaft verlangsamt sich, die Inflation nicht

Von Nick Gosnell

Hutch-Post

HUTCHINSON, Kan. – Der Ökonom der Creighton University, Ernie Goss, sieht eine Verlangsamung des Wirtschaftswachstums, während er die Führung im Mittleren Westen untersucht, aber die Federal Reserve hat bereits angekündigt, dass sie sich durch Zinserhöhungen im Jahr 2022 zurückhalten wird.

„Die Wirtschaft verlangsamt sich, aber nicht die Inflation“, sagte Goss. „Sie müssen wirklich die Zinssätze erhöhen, was die Wirtschaft noch mehr verlangsamt. Das mindert zumindest den Inflationsdruck. Es ist so ähnlich wie in den 80er und 70er Jahren, als die Ölpreise die Inflation erhöhten, aber die Wirtschaft verlangsamten hier sind wir wieder.“

Es hat keine Rezession verursacht, aber es lohnt sich, es zu beobachten, da die Inflation ihre eigenen Probleme verursacht.

„Es kürzt allen die Löhne“, sagte Goss. „Die Löhne sind dieses Jahr in einem ziemlich guten Tempo gestiegen. Leider sind die Preise noch schneller gestiegen. Was das bewirkt, ist der Wert des Dollars. Es ist sehr schwierig für Einzelpersonen, Familien und Unternehmen, irgendeine Art von Planung durchzuführen .“

Der einzige Bereich, in dem ein schwächerer Dollar geholfen hat, ist die Landwirtschaft.

Die Preise für landwirtschaftliche Rohstoffe sind besser, was für Kansas sehr wichtig ist“, sagte Goss. „Wir sprechen von Weizen, Sojabohnen, Mais, Rind- und Schweinefleisch, nicht so viel, aber immer noch sehr gute Preise.“ landwirtschaftliche Rohstoffe. Was der schwache Dollar bewirkt, und wir haben einen sehr schwachen Dollar der Federal Reserve gesehen, der unsere Produkte im Ausland wettbewerbsfähiger macht, sodass die Chinesen und andere Länder unsere Produkte kaufen wollen, weil sie relativ billiger geworden sind.

Der Mid-America Business Conditions Index zeigte im Januar ein verlangsamtes Wachstum in der Region Mittlerer Westen.