Die Yale School of Medicine rekrutiert bahnbrechende Wissenschaftler in der Bildgebungstechnologie

Home » Die Yale School of Medicine rekrutiert bahnbrechende Wissenschaftler in der Bildgebungstechnologie

C. Shan Xu und Song Pang, zwei für ihre Beiträge zur 3D-Bildgebungstechnologie anerkannte Wissenschaftler, sind der medizinischen Fakultät der Yale School of Medicine beigetreten.


Zentrum für zelluläre und molekulare Bildgebung Electron Microscopy Facility, schrieb in einer E-Mail an News.

In Zukunft sollte die Entwicklung des FIB-SEM-Programms zu Verbesserungen der Auflösung dieser Technik und der Bildverarbeitungswerkzeuge führen, die zur Analyse der von ihr erzeugten Daten erforderlich sind.

Caplan sagte, er hoffe, dass die Entwicklung, die in Yale unternommen werde, die Möglichkeiten dieser Technik erweitern werde, insbesondere um spezifische Moleküle in Zellen zu identifizieren.

„Dieser Durchbruch wäre sehr bedeutsam, denn während FIB-SEM derzeit Zell- und Gewebestrukturen in exquisiten Details aufzeigt, gibt es keinen Einblick in die Position spezifischer molekularer Komponenten von Zellen“, schrieb Caplan. „Die Entwicklung, die in Yale durchgeführt wird, wird sich darauf konzentrieren, die Palette dieser Technik zu erweitern, damit sie spezifische Moleküle identifizieren kann. Diese Erkenntnis würde es FIB-SEM ermöglichen, das Verständnis der Zellstruktur wirklich mit dem Verständnis der physiologischen Funktion zu verbinden.

Im Jahr 2018 erwarb Yale das einzige Rasterelektronenmikroskop mit fokussiertem Ionenstrahl in der Region.