Eilmeldungen zur schwarzen Kunst: Das Georgia Museum ehrt Lou Stovall, Edmonia Lewis bekommt eine Briefmarke, Steve Locke wird jetzt durch Alexander Gray ersetzt und mehr

Home » Eilmeldungen zur schwarzen Kunst: Das Georgia Museum ehrt Lou Stovall, Edmonia Lewis bekommt eine Briefmarke, Steve Locke wird jetzt durch Alexander Gray ersetzt und mehr

Latest News in Black Art bietet Updates und Entwicklungen in der Welt der Kunst und der verwandten Kultur


Lou Stovall in dem Druckatelier, das er neben seinem Haus in Cleveland Park eingerichtet hat (1974). | Mit freundlicher Genehmigung von Atelier Lou Stovall

Auszeichnungen und Ehrungen

Künstler und Druckmeister Lou Stovall erhält den Larry D. and Brenda A. Thompson Prize des Georgia Museum of Art. Die jährliche Auszeichnung würdigt „einen lebenden afroamerikanischen Künstler, der eine starke Verbindung zu Georgia hat und der bedeutende, aber oft weniger bekannte Beiträge zur Tradition der bildenden Kunst des Staates geleistet hat“. Stovall wurde in Athens, Georgia, geboren und wuchs in Springfield, Massachusetts, auf. Nachdem er einen BFA an der Howard University erworben hatte, verbrachte er seine sechs Jahrzehnte währende Karriere in Washington, D.C. 1968 gründete er Workshop, Inc., wo zu seinen Mitarbeitern Jacob Lawrence, Sam Gilliam, Gene Davis und Elizabeth Catlett gehörten. Er wird die Auszeichnung im April im Museum entgegennehmen. Die begleitende Ausstellung „Lou Stovall: Von Land und Herkunft“ öffnet am 19. Februar. | Folgend


Steve Locke, 2021. | Foto von Ross Collab

Darstellung

Alexander Grey Associates hat seine Vertretung angekündigt Steve Locke. Die Galerie präsentiert die Arbeiten des Künstlers im Sommer in Germantown, NY, und organisiert im Herbst eine Einzelausstellung, die seiner Arbeit in New York gewidmet ist. Geboren in Cleveland, Ohio, wuchs Locke in Detroit auf und lebt und arbeitet derzeit in Brooklyn, NY | Folgend

Termin

M’kina Tapscott (links) tritt Artworks Trenton als General Manager bei. Es beginnt offiziell am 18. Januar im New Jersey Visual Arts Center. | Folgend

Künstler Asante salam ist der erste Direktor des John Scott Center der Helis Foundation am Louisiana Endowment for the Humanities. Zu Ehren John T. Scott, Künstler, Aktivist, Pädagoge und MacArthur Scholar, das Zentrum soll im Frühjahr 2022 in New Orleans eröffnet werden. | Folgend

Geschenke und Zuwendungen

Spelmann College in Atlanta, Georgia, erhielt von der Lettie Pate Evans Foundation ein Geschenk in Höhe von 12 Millionen US-Dollar zur Unterstützung des zukünftigen Zentrums für Innovation und Kunst. Das hochmoderne Zentrum wird Innovatoren, Mitarbeitern, Künstlern, Musikern und Wissenschaftlern dienen und mehrere Abteilungen zusammenbringen, die zuvor über den HBCU-Campus verteilt waren. | Folgend

das Southern Poverty Law Center in Montgomery, Alabama, vergab Stipendien in Höhe von jeweils 50.000 US-Dollar an fünf Stätten der Schwarzen Geschichte in den Südstaaten, darunter die Zora Neale Hurston National Museum of Fine Arts in Eatonville, Florida, und der Fannie Lou Hamer Bürgerrechtsmuseum in Belzoni, Mississippi | Zugehörige Presse

Keine Neuigkeiten mehr

Künstler Edmonia Lewis wird vom US Postal Service gefeiert. Der erste prominente afroamerikanische und indianische Bildhauer ist auf der 45. Briefmarke der Black Heritage-Serie abgebildet. Die Forever-Marke wird am 26. Januar herausgegeben und am selben Tag in einer Zeremonie im Smithsonian American Art Museum in Washington, DC eingeweiht | Folgend

Das Henry O. Tanner House in Philadelphia, ein nationales historisches Wahrzeichen, wo der Künstler Henry Ossawa Tanner (1859-1937) lebte von 1872 bis 1888, kann abgerissen werden. | Philadelphia Inquirer über Bakersfield Californian
CT

ART DER UNTERSTÜTZUNGSKULTUR
Mögen und schätzen Sie die Art der Kultur? Bitte erwägen Sie, die laufende Produktion durch eine Spende zu unterstützen. Culture Type ist ein unabhängiges kunsthistorisches Projekt, das unzählige Stunden und Kosten für Recherche, Berichterstattung, Schreiben und Produktion erfordert. Um ihn zu unterstützen, leisten Sie eine einmalige Spende oder melden Sie sich für einen wiederkehrenden monatlichen Beitrag an. Es dauert nur eine Minute. Vielen Dank für deine Unterstützung.