Elton John verschiebt Konzerte in Texas, nachdem er positiv auf Covid-19 getestet wurde

Home » Elton John verschiebt Konzerte in Texas, nachdem er positiv auf Covid-19 getestet wurde

Elton John sollte am 25. und 26. Januar die Bühne im American Airlines Center in Dallas betreten, aber die Fans „sollten ihre Tickets aufbewahren, da sie an den in Kürze angesetzten Ersatzterminen geehrt werden“.

Elton John verschiebt Konzerte in Texas, nachdem er positiv auf Covid-19 getestet wurde. (Mit freundlicher Genehmigung von The Associated Press)

Trotz Impfung und Auffrischung hat sich Elton John mit COVID-19 infiziert und verschiebt zwei Abschiedskonzerttermine in Dallas.

Laut einer Erklärung hat John „nur leichte Symptome“. „Elton und die Farewell Yellow Brick Road Tour können es kaum erwarten, in Kürze wieder auf die Bühne zu gehen.“

John sollte am 25. und 26. Januar die Bühne im American Airlines Center in Dallas betreten, aber die Fans „sollten ihre Tickets aufbewahren, da sie an den in Kürze angesetzten neuen Terminen geehrt werden“.

Johns verschobene Nordamerika-Tour 2020 begann am 19. Januar in New Orleans und sollte in Houston, Chicago, Detroit, Toronto, New York und Miami Halt machen.

John hat zuvor gesagt, dass er die europäischen Daten seiner Welttournee auf 2023 verschiebt, damit er an einer verletzten Hüfte operiert werden kann.

LESEN SIE AUCH | Elton John erhält prestigeträchtige britische Auszeichnung von Prinz Charles

LESEN SIE AUCH | Fast zwei Stunden lang fasziniert Sir Elton John Bangalore

Klicken Sie hier, um die vollständige Berichterstattung von IndiaToday.in über die Coronavirus-Pandemie anzuzeigen.