Front Range Art Guide 28. Januar – 3. Februar – Boulder Daily Camera

Home » Front Range Art Guide 28. Januar – 3. Februar – Boulder Daily Camera

Besucher werden ermutigt, vor dem Besuch von Kunstgalerien in der Umgebung anzurufen, um COVID-Protokolle zu erhalten.

Bereich blockieren

Galerie der 15. Straße Mit Werken der Bostoner Künstlerin Nancy Simonds und des Denver-Künstlers Tony Ortega; nach Vereinbarung von Donnerstag bis Samstag von 11 bis 16 Uhr geöffnet; 1708 15. St., Boulder; 303-447-2841; 15thstreetgalleryboulder.com

Anas Kunstgalerie Kunst von lokalen, afrikanischen und karibischen Künstlern; 12:00-17:00 Freitag-Sonntag; 958 Cherryvale Road, Boulder; 303-261-5936; anasartgallery.com

Kunst- und Seelengalerie Werke des Denver-Künstlers Mark Bueno sind ausgestellt; 10:00-17:00 Montag bis Samstag, 10:00-16:00 Sonntag; 1615 Perlenstraße, Boulder; 303-544-5803; artandsoulboulder.com

Creative Reuse Center für Kunstwerke Gemeinnütziges kreatives Wiederverwendungszentrum mit Kunst- und Bastelbedarf. Für eine begrenzte Zeit bietet Art Parts Geschenkkarten für Kunden an, die durch das Marshall-Feuer vertrieben wurden. Online bewerben; 10:00 bis 18:00 Uhr Montag bis Samstag und 12:00 bis 17:00 Uhr am Sonntag; 3080 Valmont Street, Boulder; artpartsboulder.org

Boulder Creative Collective „Liminal“ von Kirstin Childs, deren Kunst vom Kreislauf von Leben, Tod und Transformation inspiriert ist, vom 4. Februar bis 1. März; 12:00 bis 16:00 Uhr Montag bis Donnerstag oder nach Vereinbarung; 2208 Pearl Street, Boulder; bouldercreativecollective.com

Boulder Museum für zeitgenössische Kunst „Incredible Lightness: A Retrospective of the Work of Jerry Wingren“ feiert bis zum 20. Februar 45 Jahre Arbeit des Künstlers; „Two-Fold“, Melinda Rosenberg erforscht bis zum 20. Februar Holzmaserungen mit geometrischen Arbeiten; „El movimiento sigue“, Außenskulptur Los Seis de Boulder von Jasmine Baetz, bis 14. März; 11-17 Uhr Dienstag bis Sonntag; 1750 13. St., Boulder; 303-443-2122; bmoca.org

BMoCA bei Macky „Imaginearia“, abstrakte Tuschezeichnungen, Ölgemälde und Aquarelle von Natasha Mistry, bis zum 1. Mai; 10:00-17:00 Montag bis Freitag; 1595 angenehme St., CU Boulder Campus; bmoca.org.

Canyon Theater und Galerie „Lookout Road“, Fotografie von Liza Weems, bis 23. Februar; „Maker Made“, der kreative Raum in der BLDG 61 Library, zeigt vom 4. Februar bis 28. März die Kunst lokaler Künstler; 9.00 bis 19.00 Uhr Montag bis Donnerstag, 12.00 bis 17.00 Uhr Freitag bis Sonntag; Hauptbibliothek, 1001 Arapahoe Ave., Boulder, 303-441-3100, boulderlibrary.org/exhibitions

Das Zentrum für kollektive Gemeinschaftskunst „Brave Pathways: Creative Roads to Healing“ zeigt bis zum 30. Januar die Arbeiten der Textilkünstlerin Grace Gee und der Fotografin Keri Mills; 10:00-17:00 Dienstag-Donnerstag und Samstag, 10:00-19:00 Freitag, 12:00-17:00 Sonntag; 201 N. Öffentliche Straße, Lafayette; lafayetteco.gov

Milchkunstzentrum „Ernest Withers Photography Collection“, die Ausstellung zeigt bis zum 26. Februar Bürgerrechts- und schwarze Geschichtsfotos; „Brutal Realities“, Künstler konfrontieren die Realität in der digitalen Kultur, bis 23. Februar; „Project Worthmore“, ein Wandbild im Freien von Erica Pasha, sensibilisiert Flüchtlinge aus Colorado; 10:00-18:00 Uhr Montag bis Freitag, 12:00-19:30 Uhr Samstag, 12:00-17:30 Uhr Sonntag; 2590 Walnuss St., Boulder; 303-440-7826; thedairy.org

Ost-Süd-Fenster „African-America: Contemporary of Greasy Pigs“, erforscht systemischen Rassismus mit Fotografien und einem Kurzfilm von André Ramos-Woodard, bis 29. März; nach Vereinbarung; 4949 Broadway, Einheit 102-C, Boulder; eastwindow.org.

Kunstzentrum Eldorado Springs Kunstgalerie und Skulpturengarten in den Ausläufern; Aufruf für Galeriestunden; 8 Chesebro Way, Eldorado Springs; 303-378-0454; eldoradospringsartcenter.com

Die Galerie an der Bushaltestelle „NoBo Art District Group Show“ zeigt die Kunst von über 60 Künstlern bis zum 5. März, Eröffnungsempfang am 4. Februar; 1. Freitag 18-21 Uhr, Samstag 12-16 Uhr oder nach Vereinbarung; 4895 N.Broadway, Boulder; noboarddistrict.org.

HiFi Jones Studio & Galerie Jonathan Hanst kreiert Popkultur-Kunst-Mashups aus geborgenen Schallplatten und Büchern; Donnerstag 16-20 Uhr, Sonntag 11-14 Uhr oder nach Vereinbarung; 209 E. Simpson St., Lafayette; hifijones.com/

Mary Williams schöne Kunst Die Spendensammlung für die Opfer des Marshall-Feuers läuft bis zum 28. Februar; stundenlang anrufen; 5311 Western Avenue #112, Boulder, 303-938-1588; marywilliamsfinearts.com

Boulder-Museum „BEAT: Convivial Machines“ zeigt bis zum 6. Februar interaktive digitale Kunst und Musik in einer Ausstellung „dunkle Seite“ und „helle Seite“; Die Pop-up-Ausstellung „Returning“ präsentiert bis zum 14. Februar zeitgenössische Kunst von Arapaho-Künstlern aus der Region; 9-17 Uhr Donnerstag-Montag, 9-20 Uhr Mittwoch; 2205Broadway, Boulder; 303-449-3464; museumofboulder.org

Kunstgalerien der Naropa-Universität Nalanda-Campus, 6287 Arapahoe Ave. : Cube Gallery hat lokale und internationale Künstler; Nalanda Gallery beherbergt Gastkünstler und Studentenausstellungen, Lounge Gallery wird von Studenten betrieben. Arapahoe-Campus, 2130 Arapahoe Ave. : Lincoln Gallery präsentiert lokale und regionale Künstler. Paramita Campus, 3285 30th St.: Paramita Gallery zeigt Werke in allen Medien von regionalen Künstlern; alle von Montag bis Freitag von 10 bis 17 Uhr geöffnet; bit.ly/naroart

Kunstgalerie Die Werke der Glaskünstlerin Kammi Siemens sind bis Februar zu sehen, Eröffnungsempfang am 11. Februar um 16:30 Uhr; 12:00-16:00 Montag-Donnerstag, 10:00-18:00 Freitag-Sonntag, 401 S. Public Road, Lafayette; einzelheitenart.com

Phil Lewis Art Von T-Shirts über Puzzles und Drucke bis hin zu Lasergravur, die Kunst von Phil Lewis wird ausgestellt und zum Verkauf angeboten; 12:00-17:00 Freitag-Sonntag; 2034 Pearl Street, Einheit 102, Boulder; phillewisart.com

POP! Galerie Die Pop-up-Kunst- und Geschenkgalerie der Open Studios veranstaltet bis zum 31. Januar eine Marshall Fire-Spendenaktion mit mehr als 100 gespendeten lokalen Kunstwerken. 12-18 Uhr täglich; 1421 Perlenstraße; openstudios.org/pop-gallery

Galerie R „Die menschliche Figur“, bis 20. Februar; „Flatirons Beauty“, Darstellungen der Ausläufer in verschiedenen Medien; 11:00-21:00 Dienstag bis Samstag, 11:00-18:00 Sonntag bis Montag; 2027Broadway, Boulder; 303-447-2841; rgallery.art

Rembrandthof Indigene, lokale und nationale Kunst; 11:00-17:00 Montag-Samstag, vorher anrufen; 1301 Spruce Street, Boulder; 303-301-2972; rembrandtyard.com

Hai-Tinte Renommiertes Druckgrafikatelier und Galerie mit über 160 nationalen Künstlerkollaborationen seit 1976; 550 Blue Mountain Road, Lyon; 303-823-9190; Sharksink.com

Smith Klein Galerie Werke des kanadischen Künstlers Mark Lague sind bis zum 28. Januar zu sehen; 12-17 Uhr täglich; 1116 Perlenstraße, Boulder; 303-444-7200; smithklein.com

UC-Kunstmuseum „The Art That Made Medicine“, Anatomical Illustrations from the 1400s to the 1900s, bis 29. April; „To Hear the Earth Before the End of the World“, Licht- und Soundinstallation von LaMont Hamilton, vom 3. Februar bis 16. Juli; „Making Trouble: Hands-on Photography“, aus der Sammlung des Museums, 3. Februar bis 19. März; 10:00-16:00 Dienstag bis Freitag, 11:00-16:00 Samstag; 1085 18. St., Boulder; cuartmuseum.colorado.edu

Naturhistorisches Museum der Universität von Colorado Aufgrund von COVID-Ausbrüchen bis zum 21. Februar geschlossen.

Longmont-Gebiet

Kunstzentrum der Feuerwache „Long Range“, eine Hommage an die vier Front-Range-Künstler Veronica Love, Katherine Gibbons, Jon Fukuda und Graham Stewart, bis zum 6. März; Die Online-Auktion „Marshall and Middle Fork Fires“ bietet Werke lokaler Künstler bis zum 1. Februar; 12-17 Uhr Mittwoch bis Freitag nach Vereinbarung, 12-17 Uhr Samstag bis Sonntag; 667 Vierte Allee, Longmont; firehouseart.org

Der große Rahmen „Designer Gallery Räumungsverkauf“ bis Januar; Die „Longmont Artists Guild Members Show“ beginnt mit einem Empfang um 17:00 Uhr vom 11. Februar bis 2. April; 10:00-17:00 Montag-Samstag, 430 Main Street, Longmont; longmont.thegreatframeup.com.

Longmont-Museum „Washi Transformed: New Expressions in Japanese Paper“, Werke zeitgenössischer japanischer Künstler, die traditionelles Papier verwenden, vom 29. Januar bis 15. Mai; 9-15 Uhr Dienstag bis Samstag; 400 Wachtelstraße, Longmont; longmontmuseum.org

Osmose-Galerie beherbergt über 45 Künstler in einer Vielzahl von Medien; Montag bis Freitag 10-17 Uhr, Samstag 11-17 Uhr; 290 Second Avenue, Niwot; osmosisartgallery.com.

Walnuss-Galerie Verfügt über die Arbeit von über 50 Künstlern in einer Vielzahl von Medien; 10:00-16:00 Mittwoch bis Sonntag und nach Vereinbarung geöffnet; 364 Hauptstraße, Longmont; thewalnutgallery.com.

Nördliches Colorado

Kunstzentrum Estes Park Showcase „Meet the New Artists“ bis 14. Februar; 11-17 Uhr täglich; 517 Big Thompson Avenue, Estes Park; artcenterofestes.com

Werke Land der Liebe „Der Horizont und alles, was er enthält“, reflektieren die KünstlerInnen über Introspektion und Selbstfindung; Der „99 Variations“-Fotograf Youngho Kang verwendet Kameras und Spiegel, um das Selbst zu untersuchen, sowohl bis zum 26. März, der Empfang öffnet am 5. Februar um 16:00 Uhr; 13:00-16:00 Dienstag bis Freitag, 12:00-16:00 Samstag; 310 N. Railroad Avenue, Loveland; artworksloveland.org

Columbine-Galerie Hat über 800 Stücke der National Sculpture Guild in seinem Skulpturengarten und lokale Gemälde, die im Inneren ausgestellt sind; 11-16 Uhr Mittwoch bis Samstag; 2683 N. Taft Avenue, Loveland; columbinegallery.com

Galerie der Unabhängigkeit „65 Roses for Cystic Fibrosis“, jährliche Ausstellung mit Miniaturgemälden, deren Verkäufe der Cystic Fibrosis Foundation zugute kommen, Eröffnungsempfang am 11. Februar um 18:00 Uhr, Ausstellung dauert bis Februar; Montag-Donnerstag 11-18.30 Uhr, Freitag 11-20 Uhr, Samstag 11-18 Uhr, Samstag 11-15 Uhr; 233 E. 4. St., Loveland; independencegallery.com

Lincoln-Galerie Anmeldung für eine „regionale Fotoausstellung“ im Frühjahr bis 16. Februar möglich, Anmeldung auf callforentry.org mit Schwarz-Weiß- oder Monochrom-Fotografien, Ausstellung läuft vom 8. bis 29. April; 12:00-18:00 Dienstag bis Samstag; 429 Lincoln Avenue, Loveland; 970-663-2407; lincolngallery.com

Loveland-Museum „Lenguaje Vulgar“, von Javier Flores, eine Antwort auf gesellschaftspolitische Systeme, bis 20. März; „Gateway to the Rockies: A Visual Trip Down Highway 34“ bis 12. März; Arbeiten in Form immersiver Environments von Katie Caron, bis 13. März; „Ditches & Running Water“, nasse Kollodiumfotografien von Laura Cofrin, bis 24. April; 10:00-17:00 Dienstag bis Freitag, 10:00-16:00 Samstag; 503 N. Lincoln Avenue, Loveland; lovelandmuseumgallery.org

Vermissen wir Ihre Sendung? Bitte senden Sie eine E-Mail an [email protected] mit „Kunstausstellung“ in der Betreffzeile.