Halbfinalisten der Long Island Pairs im Regeneron-Wettbewerb, einem der besten Wissenschaftspreise Amerikas

Home » Halbfinalisten der Long Island Pairs im Regeneron-Wettbewerb, einem der besten Wissenschaftspreise Amerikas
BRENTWOOD, Suffolk County (WABC) – Zusammen geboren und beste Freunde für immer – die eineiigen Zwillinge Roberto und Ricardo Lopez teilen sich jetzt die doppelte süße Ehre.

Diese beiden Absolventen der Brentwood High School sind Halbfinalisten bei der diesjährigen renommierten Regeneron Science Talent Search.

Beide untersuchten Salzwiesen hier im Sunken Meadow State Park.

Roberto benutzte eine Drohne, um Phragmates Australis zu untersuchen, eine Art von invasivem Feuchtgebietgras, das in die Salzwiesen eingedrungen ist.

Während Ricardo untersuchte, wie die Salzwiesen wiederhergestellt werden könnten.

LESEN SIE AUCH Die Vereinigten Staaten beginnen damit, kostenlose COVID-19-Tests anzubieten, aber es bestehen weiterhin Zweifel

Die Zwillinge sind zwei von 300 Halbfinalisten, die landesweit bei der diesjährigen Suche nach wissenschaftlichen Talenten ausgewählt wurden.

Nur 40 werden für das Finale am Donnerstag ausgewählt, daher ist es durchaus möglich, dass einer oder keiner der Brüder weiterzieht.

„Ein Sieg für ihn, auch wenn ich nicht gewinne, ist ein Sieg für uns beide und umgekehrt“, sagte Roberto.

Und ein Sieg für ihre Lehrerin – Dr. Rebecca Grella, die daran gearbeitet hat, die Kluft zwischen den Besitzenden und den Besitzlosen in der Wissenschaft zu überbrücken – seit fast zwei Jahrzehnten.

Grella arbeitet mit der Stony Brook University zusammen und bietet als Direktor für wissenschaftliche Forschung an der Brentwood High School unglaubliche Ressourcen für Schüler.

Brentwood ist der größte Schulbezirk von Long Island, aber auch einer der finanziell am stärksten benachteiligten.

Zu sagen, dass Dr. Grella Herkulesanstrengungen in die Entwicklung des Wissenschaftsprogramms gesteckt hat, ist eine Untertreibung.

„Vor zwanzig Jahren habe ich als Club recherchiert und mich mit Distrikten verglichen, die durchweg Gewinner hatten“, sagte Grella.

Aber die Gewinner kamen schnell. Vor zehn Jahren war Samantha Garvey, die zuvor obdachlos war, Intel-Halbfinalistin in demselben Programm, an dem die Lopez-Zwillinge jetzt an der Brentwood High School teilnehmen.

Und so fuhren die Jungs trotz großer Chancen und einiger heißer Sauereien auf dem Weg, einschließlich eines Computers, der buchstäblich abstürzte, beim Wechseln eines platten Reifens darüber.

„Glücklicherweise wurde sein Projekt woanders aufgenommen, aber ich habe Sie nicht glauben gemacht, dass es nicht passieren wird“, sagte Roberto.

Jetzt stehen den Lopez-Zwillingen größere Dinge bevor, wie potenziell riesige finanzielle Belohnungen von Regeneron, aber vor allem werden sie die ersten in ihrer Familie sein, die das College besuchen.

„Ich möchte eine Person sein, die etwas Neues zum Wohle der Welt schafft“, sagte Ricardo.

———-
* Weitere Nachrichten auf Long Island
* Senden Sie uns einen News-Tipp
* Laden Sie die abc7NY-App für Nachrichtenbenachrichtigungen herunter
* Folgen Sie uns auf YouTube
Geben Sie einen Tipp ab

Copyright © 2022 WABC-TV. Alle Rechte vorbehalten.