Hausarbeit oder schlafen? Studie sagt, dass es von Ihrem Geburtsdatum abhängt | Technologie

Home » Hausarbeit oder schlafen? Studie sagt, dass es von Ihrem Geburtsdatum abhängt | Technologie

Obwohl Fernsehen für beide Generationen die primäre Freizeitbeschäftigung war, verbrachten Männer der Generation Y 18 Minuten weniger pro Tag damit, fernzusehen als ihre Kollegen der Generation X. Spiele. An einem durchschnittlichen Tag nahmen mehr Millennials an Sport, Hobbys und Bewegung teil als ihre Altersgenossen der Generation X.

Dem Bericht zufolge haben technologische Veränderungen die Entscheidungen der Menschen stark belastet. Social Media steckte 2003 noch in den Kinderschuhen, Smartphones waren noch nicht weit verbreitet und der Cyber ​​​​Monday musste noch von Handelsmarketing-Gurus erfunden werden.

„Millennials haben den Vorteil, dass sie viele Dinge bequem von zu Hause aus erledigen können, ohne in ihr Auto zu steigen und zu einem Geschäft oder einer Bank zu gehen. Es spart Zeit. Für die Generation X war das in ihrem Alter nicht verfügbar“, sagte Michelle Freeman, Senior Economist beim Bureau of Labor Statistics, die den Bericht verfasst hat. „Man kann die technologischen Verbesserungen von 2003 bis 2019 nicht ignorieren, und das ist definitiv ein Faktor.“

Auch die Entscheidung, Kinder zu haben, wurde berücksichtigt.

„Ich habe die meiste Zeit meiner Freizeit auf Kinder aufgepasst“, sagte Amy Rottier, die mit ihrem Mann Eric fünf Kinder in Madison, Wisconsin, hat. „Für mich bestand meine Freizeit damals darin, dass mein Mann mir sagte, ich solle ein Bad nehmen und er würde sich um die Kinder streiten und sie ins Bett bringen.“