Hautpflege-Warnung: Dermatologe teilt Lebensmittel, die Akne auslösen können

Home » Hautpflege-Warnung: Dermatologe teilt Lebensmittel, die Akne auslösen können

Hautpflege besteht aus der Pflege a Feine Balance zwischen Pflege und Konsistenz. Um also eine gesunde und strahlende Haut zu erreichen, sind eine ausgewogene Ernährung, eine für Ihren Hauttyp geeignete Hautpflege, ausreichend Schlaf und Flüssigkeitszufuhr gleichermaßen notwendig.

Aber trotz alledem fühlst du dich immer noch Akneausbrüche? Ärgern Sie sich nicht, denn hier ist Hilfe vom Dermatologen Dr. Alekhya Rallapalli, der kürzlich einige Lebensmittel aufgelistet hat, die bei manchen Menschen Akne auslösen können.

„Nicht alle Haut ist gleich. Nur wenige Lebensmittel können bei manchen Menschen Akne auslösen“, beschriftete sie ihren Beitrag. Schauen Sie unten:

Zu diesen Lebensmitteln gehören:

*Milchprodukte wie z Käse und Joghurt
*Molkenprotein/Sojaprotein
*Erdnüsse
*Meeresfrüchte
*Salz
*Zucker
*Süssigkeit
*Gluten (normalerweise in Brot oder Nudeln enthalten)
*Alkohol
*Eine Limo
*rotes Fleisch

Insbesondere riet der Experte zur Vorsicht hochglykämische Nahrungsquellen wie zuckerhaltige oder zuckerhaltige Getränke, Weißbrot, weißer Reis usw., weil sie Insulinspitzen auslösen, die Akne verschlimmern würden.

„Bevorzugen Sie eine gesunde, ausgewogene Ernährung, die reich an frischem Obst und Gemüse, gesunden Proteinquellen und Vollkornprodukten ist“, schlug sie vor.

Auch wenn es nicht möglich ist, die aufgeführten Lebensmittel komplett aus der täglichen Ernährung zu streichen, reicht ein wenig Zurückhaltung.

Tägliche Mahlzeiten aus weißem Reis oder Maida (raffiniertes Mehl) können durch ersetzt werden gesündere Körner wie Hafer, brauner Reis, Quinoa und Bajra, Ragi statt Maida.

📣 Folgen Sie uns für weitere Lifestyle-News instagram | Twitter | Facebook und verpassen Sie nicht die neuesten Updates!