Helfen Sie Ihrem Buchhaltungsteam, Technologie (und Veränderungen) im Jahr 2022 zu nutzen

Home » Helfen Sie Ihrem Buchhaltungsteam, Technologie (und Veränderungen) im Jahr 2022 zu nutzen

Der technologische Wandel ist unvermeidlich. Ob Upgrade auf ein neues DMS oder einfach die Anpassung an die Veränderungen, die mit dem technologischen Fortschritt einhergehen, Änderungen kommen auf jeden Controller und jede Buchhaltung in jedem Autohaus zu. Ironischerweise gehören Controller und Buchhaltungsbüros zu denen, die Änderungen am widerstandsfähigsten sind, obwohl sie wohl den größten Einfluss darauf haben, wie Technologie auf Händlerebene implementiert und genutzt wird. Erwägen Sie die folgenden Möglichkeiten, wie Sie und Ihr Buchhaltungsteam Veränderungen und Technologie nutzen können, um ein effizienteres und profitableres Autohaus zu werden.

Kennen Sie den Zweck der Technologie

Technologie im Allgemeinen und Ihre DMS-Technologie im Besonderen ist mehr als nur eine Möglichkeit, Zahlen zu knacken und eine tägliche, monatliche oder jährliche To-do-Liste zu vervollständigen. Ihre DMS-Technologie kann der Schlüssel zur Erschließung von Effizienz- und Rentabilitätssteigerungen sowie zum Wachstum der Händler sein.

Wenn Ihr Buchhaltungsteam (und übrigens jeder Händlermitarbeiter) erkennt, dass es bessere Möglichkeiten gibt, das zu erreichen, was Sie tun, und die Schritte klar erkennt, die auf Ihre folgen, können Sie beginnen zu sehen, wie Ihre Arbeit funktioniert. bei großen Autohausarbeiten.

Zufälligerweise kann Ihnen die richtige Technologie dabei helfen, einen Schritt zurückzutreten, um das Gesamtbild des Autohauses zu sehen und zu sehen, wie Ihre Arbeit (und Ihre Technologie) dem Autohaus als Ganzes und jedem einzelnen Mitarbeiter zugute kommen kann.

Verbessern Sie das Onboarding und die Bindung von Mitarbeitern

Der Verkauf von Automobilen ist eine umsatzstarke Tätigkeit. Die besten Mitarbeiter zu finden und zu halten ist ein ständiger Kampf, den jedes Autohaus führt. Jedes Autohaus versucht, das Geheimnis zur Vermeidung von Fluktuation herauszufinden, nicht nur, weil es der Verkaufskontinuität und der Arbeitskultur schaden kann, sondern auch, weil es unglaublich teuer ist. Laut einer Studie von DrivingSales werden Buchhaltungsbüros zu schätzen wissen, dass der Umsatz die Händler jedes Jahr durchschnittlich fast 439.000 US-Dollar kostet. Auch wenn es für dieses komplexe (und teure) Problem keine Einheitslösung gibt, besteht eine Antwort sicherlich darin, die Technologie zu verbessern.

Wenn Autohäuser mit Mitarbeitern zusammenarbeiten, indem sie ihnen ein strukturiertes Onboarding-Programm anbieten, das beinhaltet, sie über mehrere Monate zu schulen, mit ihnen in Kontakt zu bleiben, Fortschritte zu verfolgen und Bedenken anzusprechen, können die Mitarbeiter beginnen, ihre Rolle im gesamten Autohaus zu erkennen. planen. Die Zusammenarbeit mit einem Technologieanbieter, der bereit ist, Mitarbeiter weiterzuentwickeln, ist unerlässlich. Dies geschieht nicht nur durch die Bereitstellung der neuesten und größten technologischen Fortschritte, sondern auch durch die Erleichterung von Arbeitsabläufen, die Beschleunigung von Aufgaben, die Beseitigung von Reibungsverlusten und Redundanzen und die Bereitstellung einer Perspektive zur Leistung der einzelnen Händlerabteilungen. Es kommt auch vor, wenn Technologieanbieter Networking-Möglichkeiten mit Branchenkollegen ermöglichen, entweder über eine spezielle Plattform oder durch Bildungsveranstaltungen der Branche. All dies hilft neuen Mitarbeitern, auf größere Ziele des Autohauses hinzuarbeiten, und gibt ihnen ein breiteres Sinngefühl, was die Effizienz des Autohauses, die Arbeitszufriedenheit und letztendlich den Gewinn fördert.

Verbessern Sie das Kundenerlebnis und erleichtern Sie flexible Einkaufserlebnisse

Da sich die Vorlieben moderner Kunden beim Autokauf ändern, müssen sich Händler und ihre Technologien anpassen. Kunden sind heute darauf eingestellt, in allen Bereichen ihres Lebens bequeme Online-Shopping-Erlebnisse zu erwarten, und sie tolerieren keine Händler, die in der Vergangenheit festzustecken scheinen. Stattdessen finden sie einen anderen Händler, der die Art von hybridem Online-/In-Store-Einkaufserlebnis bietet, nach der sie suchen.

Diese neuen Arten von Autoeinkäufen und Kauferlebnissen sind nur möglich, wenn die Technologien eines Autohauses zusammenarbeiten. Wenn sich ein DMS nahtlos in andere Händlertechnologien integriert, um Informationen zwischen Plattformen auszutauschen, haben Kunden die Flexibilität, eine Transaktion online zu starten und fortzusetzen, wo immer sie wollen, einschließlich zu Hause beim Händler. Dies ist die nächste Generation des Autokaufs, und Händler, die den technologischen Wandel annehmen, können mit ihren Kunden Schritt halten, um die Effizienz und Rentabilität zu steigern.

Da Buchhaltungsbüros verstehen, wie Technologie dem gesamten Autohaus zugute kommt, indem sie die Einarbeitung und Bindung von Mitarbeitern und das Kunden-/Verkaufserlebnis verbessern, können Autohäuser die Veränderungen annehmen und sich zusammen mit ihren Mitarbeitern, ihren Kunden und der Technologie selbst anpassen, um effizienter und rentabler zu werden. Mit der richtigen Perspektive und der richtigen Technologie ist das ein Gesamtnutzen, der letztlich auch der Buchhaltung hilft.