„ICC betont weiterhin, dass Politik nicht in den Sport involviert sein sollte“: Pakistanische Legende will mehr IND-PAK-Spiele | Heuschrecke

Home » „ICC betont weiterhin, dass Politik nicht in den Sport involviert sein sollte“: Pakistanische Legende will mehr IND-PAK-Spiele | Heuschrecke

In den letzten Jahren beschränkten sich die Spiele zwischen Indien und Pakistan auf World (ICC) und Continental (Asian) Turniere. Das letzte Mal, als sich die beiden Mannschaften trafen, war letztes Jahr bei der T20-Weltmeisterschaft, und es ist über neun Jahre her, seit sie das letzte Mal eine bilaterale Serie gespielt haben. Pakistan war im Dezember 2012 für drei T20Is und ebenso viele ODIs durch Indien gereist.

Der ehemalige pakistanische Kapitän Aamer Sohail ist jedoch der Meinung, dass Indien und Pakistan mehr Cricket-Spiele austragen sollten, und besteht darauf, dass die „Politik“ nicht in den Sport involviert sein sollte.

„Der IStGH betont weiterhin, dass die Politik nicht involviert sein sollte, wenn es um Cricket geht, und ich stimme dem zu. Der Wettbewerb zwischen Indien und Pakistan bringt immer diese Erwartung auf der ganzen Welt mit sich. Fans von Cricket werden ihrer beraubt“, sagte Sohail. Sport star.

Zuvor sagte der Vorsitzende des Pakistan Cricket Board, Ramiz Raja, er würde eine viereckige Serie zwischen Indien, Pakistan, England und Australien vorschlagen. „Hallo Fans. Wird ICC eine Four Nations T20i Super Series mit Pak Ind Aus Eng anbieten, die jedes Jahr gespielt wird und von diesen vier der Reihe nach gehostet wird. Ein separates Einnahmemodell mit Gewinn, der prozentual mit allen ICC-Mitgliedern geteilt wird, denke, wir haben einen Gewinner“, twitterte Raja auf seinem offiziellen Twitter-Account.

Sohail sprach auch über Team India und seine Suche nach einem neuen Kapitän im Red-Ball-Format und bezeichnete Rohit Sharma als „gut geeignet“ für die Führungsrolle.

„Rohit Sharma ist eine gute Wahl als Kapitän. Sein Schläger scheint von der Kapitänsrolle nicht betroffen zu sein. Natürlich würde seine Erfahrung als Kapitän der Mumbai Indians in der IPL (Indian Premier League) helfen. IPL hilft den neuen Spielern bei der Vorbereitung und sie mit der Kamera vertraut machen.“ Aber ich denke, die IPL-Leistung sollte nicht das Auswahlkriterium für das Testteam sein, sondern nur auf erstklassigem Cricket basieren, sagte Sohail.

Geschichte schließen