Lehrstuhl und Professor – Computing Jobs an der UNIVERSITY OF TORONTO

Home » Lehrstuhl und Professor – Computing Jobs an der UNIVERSITY OF TORONTO

Berufsbezeichnung: Präsident und Professor – Informatik

Datum der Veröffentlichung: 31.01.2022

Einsendeschluss: 03.07.2022, geöffnet bis ausverkauft

Benötigter Ausweis: 22331

Stellenkategorie: Fakultät – Tenure Stream (fortlaufend)

Fakultät/Abteilung: Fakultät für Künste und Wissenschaften

Abteilung: Fachbereich Informatik

Campus: St. George (Innenstadt von Toronto)

Die Beschreibung:

Bewerbungen für die Stelle des Lehrstuhls für Informatik an der Fakultät für Künste und Wissenschaften der University of Toronto werden erbeten. Die erfolgreiche Kandidatin oder der erfolgreiche Kandidat muss für eine akademische Tenure-Track-Berufung im Rang einer Professorin oder eines Professors geeignet sein und wird auch Inhaberin oder Inhaberin des Tri-Campus-Graduiertenlehrstuhls im Fachbereich Informatik sein. Die Ernennung zum Präsidenten erfolgt für eine Amtszeit von 5 Jahren ab dem 1. Juli 2022 oder kurz danach.

Die Abteilung beherbergt zwei Turing-Preisträger und Mitglieder angesehener Computergesellschaften, darunter fünf ACM-Fellows und sieben Fellows der Royal Society of Canada. Unsere Fakultät ist international anerkannt und anerkannt für ihr Engagement in Forschung und Lehre. Die Abteilung hat über 154 Fakultätsmitglieder, 2200 Studenten im Grundstudium und über 500 Studenten im Aufbaustudium. Die Abteilung ist weltweit für ihre starken akademischen Programme, ihre innovative Lehre und Forschung bekannt, die die Grenzen der Computerinnovation immer wieder neu herausfordern.

Die erfolgreiche Kandidatin oder der erfolgreiche Kandidat verfügt über eine ausgewiesene internationale wissenschaftliche Reputation auf dem Gebiet der Informatik. Darüber hinaus verfügen sie über nachweisliche Leistungen in einer administrativen Rolle mit überlegener Erfahrung in der analytischen, organisatorischen, budgetären und strategischen Planung. Bewerber müssen einen Ph.D. in Informatik oder einem verwandten Fachgebiet mit ausgewiesener Exzellenz in Forschung und Lehre. Der/die erfolgreiche Kandidat/in muss sich nachweislich für die Förderung von Exzellenz in Forschung, Lehre, öffentlichem Engagement und innovativen Partnerschaften einsetzen. Sie werden auch relevante Erfahrungen mitbringen, um die Forschungskapazität, die internationale Präsenz, das öffentliche Profil, die Bildungsinnovationen und die Fundraising-Fähigkeiten der Abteilung zu verbessern.

Sie werden sich auch nachweislich dafür einsetzen, die Erfahrung von Absolventen und Studenten zu verbessern und die psychische Gesundheit und das Wohlbefinden von Studenten, Mitarbeitern und Fakultäten zu fördern. Wir begrüßen herausragende Bewerberinnen und Bewerber, die traditionelle Hintergründe oder Fachgrenzen überschreiten, sowie Bewerberinnen und Bewerber, deren Forschungs- und Lehrinteressen unsere bestehenden Stärken ergänzen.

Bewerber müssen Forschungsexzellenz nachweisen, die durch eine Aufzeichnung von wirkungsvollen unterstützten Beiträgen und Veröffentlichungen in führenden und relevanten Zeitschriften auf diesem Gebiet, eingereichte Forschungserklärungen, Präsentationen auf großen Konferenzen, angesehene Auszeichnungen und Ehrungen und andere bemerkenswerte Ehrungen nachgewiesen werden können. Aktivitäten, die zur Sichtbarkeit und Bekanntheit der Disziplin beitragen, sowie starke Unterstützung durch hochrangige Gutachter.

Der Nachweis der exzellenten Lehre wird erbracht durch Bildungsleistungen, das im Rahmen der Bewerbung eingereichte Lehrzeugnis (mit den unten beschriebenen erforderlichen Materialien) sowie aussagekräftige Referenzschreiben.

An der University of Toronto liegt die Schaffung einer gleichberechtigten, vielfältigen und integrativen Gemeinschaft in der Verantwortung jedes Mitglieds der Gemeinschaft (siehe https://tinyurl.com/UofTEDI). Das Komitee wird nach Beweisen für Engagement und nachgewiesene Erfahrung bei der Förderung der Grundsätze von Gerechtigkeit, Vielfalt und Inklusion (EDI) suchen; Gegen Rassismus; und Dekolonisierung und Förderung einer respektvollen und kollegialen Lern- und Arbeitsumgebung.

Dieser Nachweis wird durch die Bewerbungsunterlagen erbracht, die Themen abdecken wie (aber nicht beschränkt auf): Forschung oder Lehre, die Gemeinschaften hervorhebt, die Gerechtigkeit verdienen, Entwicklung inklusiver Pädagogik, Betreuung von Studierenden aus unterrepräsentierten Gruppen und andere verwandte Themen. die Fächer.

Die Universität erstreckt sich über die kosmopolitische Stadt Toronto und bietet Programme an drei Standorten in der Innenstadt von Toronto (St. George), Mississauga und Scarborough sowie in den renommierten klinischen und Forschungszentren ihrer neun Krankenhäuser in vollständig angegliederter Lehre an. Zusammen ziehen sie jedes Jahr mehr als 1,3 Milliarden US-Dollar an Forschungsstipendien und -verträgen ein.

Die U of T unterstützt durch ihre neun Inkubatoren und Akzeleratoren auch ein energisches Kommerzialisierungs- und Unternehmerprogramm und gilt als eine der führenden Universitäten Nordamerikas bei der Gründung von Start-up-Unternehmen. Mit mehr als 20.000 Fakultäten und Mitarbeitern, fast 90.000 eingeschriebenen Studenten an drei Standorten und einem jährlichen Betriebsbudget von 2,7 Milliarden US-Dollar ist die University of Toronto einer der 100 besten Arbeitgeber Kanadas und einer der besten Arbeitgeber für Vielfalt in Kanada.

Das Gehalt entspricht den Qualifikationen und der Erfahrung und ist mit unseren nordamerikanischen Kollegen konkurrenzfähig.

Die University of Toronto arbeitet für diese Nominierung mit dem Forschungsunternehmen Perrett Laver zusammen. Weitere Informationen und Einzelheiten zur Bewerbung finden Sie auf der Website von Perret Laver unter www.perrettlaver.com/candidates und unter Angabe der Referenz 5431. Die Bewerbung muss enthalten: den Lebenslauf des Kandidaten, ein Anschreiben, das sein Interesse an der Position hervorhebt, was er seiner Meinung nach dazu bringt, ein Forschungsstatement, eine Liste der Veröffentlichungen, ein Lehrdossier mit einer starken Lehre Erklärung, Musterkursmaterialien, Lehrevaluationen und Nachweise für nachgewiesenes Engagement und Erfahrung bei der Förderung der Grundsätze von Gerechtigkeit, Vielfalt und Inklusion (EDI); Gegen Rassismus; und Entkolonialisierung.

Bewerber müssen außerdem veranlassen, dass drei Empfehlungsschreiben direkt vom Gutachter (auf Briefkopf, datiert und unterschrieben) an Cora Hui unter [email protected] gesendet werden.

Die Prüfung der Bewerbungen beginnt am 7. März 2022, die Stelle ist jedoch bis zur Besetzung offen.

Wir möchten diesen Boden anerkennen, auf dem die University of Toronto arbeitet. Seit Tausenden von Jahren ist es das traditionelle Land der Huron-Wendat, Seneca und Mississaugas of Credit. Heute ist dieser Treffpunkt immer noch die Heimat vieler indigener Völker aus ganz Turtle Island und wir sind dankbar, dass wir die Möglichkeit haben, auf diesem Land zu arbeiten.

Perrett Laver ist ein Datenverantwortlicher und Auftragsverarbeiter im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Alle von unseren Geschäftsbereichen erhaltenen Informationen werden in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen gespeichert und behandelt. Die Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, werden sicher in unserer computergestützten Datenbank gespeichert und an unsere Kunden weitergegeben, um Sie als Kandidaten vorzustellen und/oder Ihre Eignung für eine Stelle zu prüfen, für die Sie Interesse bekundet haben.

Unsere Rechtsgrundlage für einen Großteil unserer Datenverarbeitungsaktivitäten sind „berechtigte Interessen“. Sie haben das Recht, dieser Verarbeitung Ihrer Daten durch uns zu widersprechen. Weitere Informationen hierzu, zu Ihren Rechten und zu unserem Umgang mit Datenschutz und Privatsphäre finden Sie auf unserer Website http://www.perrettlaver.com/information/privacy-policy/.

Wenn Sie Fragen zu dieser Position haben, wenden Sie sich bitte an Cora Hui unter [email protected]

Vorsicht: Diese Anzeige wird „nur“ auf der Jobbörse der Fakultät der U of T veröffentlicht. Bitte beachten Sie die obigen Informationen für Bewerbungsanweisungen. Bewerbungen, die über die U of T-Plattform eingereicht werden, werden für diese Position NICHT berücksichtigt.

Alle qualifizierten Kandidaten werden ermutigt, sich zu bewerben; Kanadier und Personen mit ständigem Wohnsitz haben jedoch Vorrang.

Diversity Statement Die University of Toronto setzt sich stark für Vielfalt in ihrer Gemeinschaft ein und begrüßt insbesondere Bewerbungen von rassifizierten Personen/People of Color, Frauen, indigenen Völkern/Nativen Nordamerikanern, Menschen mit Behinderungen, von LGBTQ2S+-Personen und anderen, die zur weiteren Diversifizierung beitragen können Ideen.

Erklärung zur Barrierefreiheit Die Universität ist bestrebt, eine gleichberechtigte und integrative Gemeinschaft zu sein, und versucht proaktiv, die Vielfalt unter den Mitgliedern ihrer Gemeinschaft zu erhöhen. Unsere Werte Gerechtigkeit und Vielfalt sind mit unserem unerschütterlichen Engagement für Exzellenz bei der Verfolgung unserer akademischen Mission verbunden.

Die Universität verpflichtet sich, die Grundsätze des Accessibility for Ontarians with Disabilities Act (AODA) einzuhalten. Daher bemühen wir uns, unsere Einstellungs-, Beurteilungs- und Auswahlverfahren so barrierefrei wie möglich zu gestalten und die notwendigen Vorkehrungen für Bewerber mit Behinderungen zu treffen.