Lirica Arts aus Singapur präsentiert vom 5. bis 6. März L’INGANNO FELICE von Rossini

Home » Lirica Arts aus Singapur präsentiert vom 5. bis 6. März L’INGANNO FELICE von Rossini

Lirica Arts Singapore präsentiert seine erste vollständig inszenierte Oper mit Gioacchino Rossinis hochgelobtem Einakter-Meisterwerk L’inganno Felice (The Blissful Deception) am 5. und 6. März 2022 im NAFA Lee Foundation Theatre. Diese Singapur-Premiere ist die zweite öffentliche Aufführung der lokalen Operngesellschaft nach ihrem ausverkauften Debütalbum NO TENORS ALLOWED, einem Sopran-Bariton-Duo-Rezital, das im September 2021 präsentiert wurde.

Inganno Felice (The Blissful Deception) von Lirica Art kann stolz den Titel von Rossinis zweiter Oper beanspruchen, die vollständig in Singapur aufgeführt wird (nach den Produktionen von The Barbier of Seville an der Singapore Lyric Opera in den Jahren 2007 und 1992). Mit einer rein singapurischen Besetzung bezeugt es, dass unsere lokalen Opernsänger die Reife erreicht haben, um die schwierigen technischen Anforderungen des Belcanto-Repertoires zu bewältigen, das in Singapur so selten aufgeführt wird.

Die Oper erzählt die Geschichte der treuen Frau, die, zu Unrecht der Untreue beschuldigt und grausam auf See ausgesetzt, durch eine Reihe von Intrigen und Manövern die Liebe ihres Mannes zurückgewinnt und sich glücklich versöhnt.

Der „impressionistische“ Ansatz von Regisseur Tang Xinxin versetzt die Oper in eine unbekannte Ära des alten China, ergänzt durch ein abstraktes und minimalistisches Bühnenbild der Bühnenbildnerin Dorothy Png mit von Theresa Chan entworfenen Kostümen. Der singapurische Dirigent Lien Boon Hua leitet die Wayfarer Sinfonietta, ein junges Kammerorchester, das 2021 gegründet wurde, um symphonische Musik auf innovative Weise zu präsentieren.

Singapurs produktivster Tenor, Jonathan Charles Tay, dessen „exzellente und sehr lyrische“ Stimme kürzlich als Rodolfo in der Produktion von Puccinis La Bohème von der Musician Initiative zu hören war, übernimmt seine erste Rolle in Rossini als Herzog Bertrando, der in seine Frau verliebt ist.

Die Sopranistin Joyce Lee Tung spielt die teuflisch schwierige Rolle der Isabella, der verleugneten, aber treuen Ehefrau. Ihr jüngster Auftritt als Tonina und Madame Herz im Doppelprogramm der Lyric Opera of Singapore, Der Schauspieldirektor von Mozart und Prima la musica poi le parole von Salieri, wurde sehr geschätzt.

Der erfahrene Bassbariton William Lim spielt den schurkischen Ormondo, dessen amouröse Annäherungsversuche an Isabella ohne zu zögern zurückgewiesen werden, während der Bariton David Tao, ein aufstrebender Darsteller in der lokalen Opernszene, die Rolle des Tarabotto, des Retters der Herzogin, singt und der Concierge.

Der internationale Bariton Martin Ng kehrt nach Auftritten als Germont in La Traviata vom National Kaohsiung Centre for the Arts-Weiwuying und als Doktor Bartolo in The Barber of Seville des National Taichung Theatre als Ormondos unwissender Handlanger Batone in die Opernszene Singapurs zurück.

Die beiden Aufführungen von L’Inganno Felice in italienischer Sprache mit englischen und chinesischen Übertiteln sind für den 5. März 2022 (20 Uhr) und den 6. März 2022 (16 Uhr) geplant.

Ticketpreiskategorien: $38, $68, $98 und $128 (limitierte Galatickets) sind über SISTIC erhältlich www.sistic.com mit 10 % Rabatt für Senioren, 15 % Rabatt für Studenten und 20 % Rabatt für Gruppenkäufe ab 4 Tickets.