[LISTEN] Arts on Fire – Ein Interview mit LeLand Gantt aus „Rhapsody in Black“.

Home » [LISTEN] Arts on Fire – Ein Interview mit LeLand Gantt aus „Rhapsody in Black“.
[LISTEN] Arts on Fire – Ein Interview mit LeLand Gantt aus „Rhapsody in Black“.

Jason Sample von WRFA unterhält sich mit dem Schauspieler LeLand Gantt über seine Ein-Mann-Show „Rhapsody in Black“, die am Freitag, den 4. Februar 2022 im Reg Lenna Center for the Arts Premiere feiert. Die Show konzentriert sich auf das Thema Rassismus in Amerika , erzählt durch die persönlichen Erfahrungen von Gantt, einem afroamerikanischen Schauspieler und Künstler.
Ursprünglich ausgestrahlt am Freitag, 29. Januar 2022 auf Arts on Fire.

MEHR INFORMATIONEN

Geschrieben und aufgeführt von LeLand Gantt und im Actors Studio in NYC von Estelle Parsons entwickelt, Rhapsodie in Schwarz ist eine Ein-Mann-Show, die LeLands persönliche Reise zum Verständnis und letztendlich zur Überwindung des Rassismus in Amerika untersucht. Wir folgen seiner Lebensgeschichte – von einer unterprivilegierten Kindheit in den Ghettos von McKeesport, Pennsylvania, über Erfahrungen als Teenager mit Kriminalität und Drogen, bis hin zu akademischem Erfolg und einer Schauspielkarriere, die LeLand als Erwachsenen in Situationen bringt, in denen er praktisch der einzige Afroamerikaner im Raum ist . Seine Bemühungen, mit den verschiedenen psychologischen Auswirkungen fertig zu werden, ständig als „der Andere“ gebrandmarkt zu werden, werden in bemerkenswerten und herrlich bewegenden Details erzählt, die garantiert bleibende Eindrücke hinterlassen. Mehrere Elemente verbinden sich, um Rhapsody seinen überwältigenden emotionalen Durchschlag zu verleihen, von denen sich viele in der unglaublichen Persönlichkeit seines Stars konzentrieren. In seinen eigenen Worten „trifft die objektive Wahrheit eine Saite an“.

Unmittelbar im Anschluss an die Aufführung findet ein Gespräch zwischen Herrn Gantt und dem Publikum statt.

LeLand Gantt, geboren und aufgewachsen in McKeesport, Pennsylvania, arbeitet als Schauspieler in New York City, wo er Mitglied des Actor’s Studio ist. Zu den Credits gehören Two Trains Running und Radio Golf (Syracuse Stage); The Fall of Heaven von Walter Mosley, Uraufführung (Cincinnati Playhouse in the Park); Gem of the Ocean (Arena Stage), Jitney (Pittsburgh Public Theatre) und In Walks Ed (Longwharf Theatre).

Tickets für Rhapsody in Black sind allgemein zugänglich und kosten 12 $ für Erwachsene und 7 $ für Studenten. Die Show wird aufgrund der Sprache und Situation für Erwachsene für Zuschauer ab 15 Jahren empfohlen. Masken müssen von Kunden getragen werden, unabhängig von ihrem Impfstatus. Die Show wird von YWCA von Jamestown New York gesponsert.

Die Abendkasse ist montags und freitags von 12 bis 17 Uhr, mittwochs von 12 bis 20 Uhr und eine Stunde vor allen Filmen und Veranstaltungen geöffnet. Rufen Sie 716.484.7070 für Tickets und Informationen an oder besuchen Sie uns reglenn.com. Das Reg Lenna Center for The Arts befindet sich in der 116 E. 3rd St. in Jamestown, NY.

LeLand Gantt

Mehr Beiträge für Show: Arts on Fire