Lokale Kirche unter denen, die Zuschüsse erhalten, um die Ernährungsungerechtigkeit zu bekämpfen

Home » Lokale Kirche unter denen, die Zuschüsse erhalten, um die Ernährungsungerechtigkeit zu bekämpfen

Das Gesundheitsministerium der Stadt gab kürzlich bekannt, dass eine Kirche in South Philly zu einem Dutzend lokaler Organisationen gehört, die im Rahmen der Philadelphia Food Justice Initiative insgesamt 370.000 US-Dollar an Zuschüssen erhalten haben.

Die Baptist Church of the Redeemer in der 24. und Dickinson Street wurde in das Ziel der Initiative aufgenommen, den Zugang zu gesünderen Lebensmitteln zu verbessern, um die Nahrungsmittelungerechtigkeit in der ganzen Stadt zu bekämpfen.

„Wo Sie leben, sollte Ihre Ernährungsoptionen nicht bestimmen, aber das ist die Realität für zu viele Philadelphianer“, sagte Amanda Wagner, Programmmanagerin für Ernährung und körperliche Aktivität beim Gesundheitsamt, in einer Pressemitteilung. „Unterschiede beim Zugang zu Nahrung zwischen Stadtteilen sind Symptome von strukturellem Rassismus, Desinvestition und anderen Ungleichheiten. Diese Initiative reinvestiert in Gemeinschaftsträume und Lösungen für Ernährungsgerechtigkeit. »

Die Kirche hat ihren Teil dazu beigetragen, die Ziele der Initiative durch ihren Growing Together-Garten zu erreichen, der hilft, ihre Nachbarschaft mit frischem Obst und Gemüse zu versorgen. Das Zuschussgeld wird der Kirche helfen, den Garten wiederherzustellen, indem sie Gartenparzellen ersetzt, um Platz für den Garten zu schaffen, und Zubehör für Gärtner beschafft.

Mit Mitteln des Reinvestment Fund und Wells Fargo versuchte PFJI, kommunale Lösungen zu unterstützen, um einen besseren Zugang zu gesünderen Lebensmitteln in den Gebieten zu ermöglichen, in denen diese am dringendsten benötigt werden. Seit seiner Einführung im Jahr 2019 hat es über 1,25 Millionen US-Dollar an Zuschüssen bereitgestellt.

„Der Aufbau gerechter Ernährungssysteme ist ein wesentlicher Bestandteil der Mission des Reinvestment Fund, und diese Arbeit war noch nie so kritisch wie nach der COVID-19-Pandemie“, sagte Molly Hartman, Senior Program Director beim Reinvestment Fund.