Neues Soo-Schloss könnte Michigans Wirtschaft ankurbeln »WDET 101.9FM

Home » Neues Soo-Schloss könnte Michigans Wirtschaft ankurbeln »WDET 101.9FM

Pat Batcheller

Das Army Corps of Engineers erhält 479 Millionen Dollar für den Bau einer neuen Schleuse in Sault Ste. Verheiratet. Projektbeamte sagen, es würde Hunderte von Arbeitsplätzen schaffen.

das Ingenieurkorps der US-Armee erhält fast eine halbe Milliarde Dollar für den Bau einer neuen Schiffsschleuse in Sault Ste. Maria, Michigan.

Die 479 Millionen Dollar stammen aus der Infrastrukturinvestitions- und Beschäftigungsgesetz Kongress im Jahr 2021 genehmigt.

das Soo-Schlösser sind ein fester Bestandteil der nationalen Lieferkette. Milliarden von Dollar an Fracht passieren jedes Jahr den Soo. Das neue Schloss würde zwei kleinere und veraltete Schlösser ersetzen. Das Militär hat 2010 eine Schleuse außer Betrieb genommen und nutzt die andere nur noch für offizielle Zwecke.

Von den beiden verbleibenden aktiven Schleusen ist nur eine lang genug, um die größten Schiffe auf den Großen Seen aufzunehmen. Es ist das Poe Lock, benannt nach seinem Designer Orlando Poe.

Wir erwarten, dass durch den Bau etwa 1.200 Arbeitsplätze pro Jahr geschaffen werden. —Mollie Mahoney, Projektmanagerin, über die wirtschaftlichen Auswirkungen einer neuen Soo-Schleuse

Mollie Mahoney ist die Projektmanagerin für das neue Schloss. Sie sagt, ein Ausfall der Poe-Schleuse würde Michigans Wirtschaft lähmen.

„Fast der gesamte hochfeste Stahl unseres Landes, der zur Herstellung von Autos und Geräten verwendet wird, wird aus Eisenerz hergestellt, das durch den Poe fließt“, sagt sie. „Das neue Schloss in Poe-Größe wird dem Navigationssystem der Great Lakes und dieser Lieferkette die dringend benötigte Widerstandsfähigkeit verleihen.“

Künstlerische Darstellung des neuen Soo-Schlosses

Laut Mahoney hat das Poe-Schloss seine 50-jährige Lebensdauer überschritten und erfordert mit zunehmendem Alter eine kritischere Wartung.

„Wir müssen alle unsere großen Wartungsarbeiten während der Abschaltzeit zwischen dem 15. Januar und dem 25. März durchführen“, sagte sie. „Sobald wir das neue Schloss online haben, nehmen wir den Poe für eine Weile offline, um eine größere Reha durchzuführen.“


Weiterlesen: Nach jahrzehntelangen Verzögerungen beginnen die Arbeiten am neuen Soo-Schloss


Der Kongress genehmigte den Bau einer neuen Schleuse in den 1980er Jahren, ließ aber die Finanzierung über 30 Jahre lang dahinsiechen. Donald Trump versprach, das Projekt wieder auf Kurs zu bringen, als er 2016 für das Präsidentenamt kandidierte. Der Gesetzgeber genehmigte 2018 das erste große Budget des Projekts. Präsident Joe Biden unterzeichnete im November 2021 die Ausgaben in Höhe von 479 Millionen US-Dollar.

Mahoney sagt, dass das Projekt Hunderte von Arbeitsplätzen unterstützen wird.

„Wir gehen davon aus, dass der Bau rund 1.200 Arbeitsplätze pro Jahr schaffen wird“, sagt sie. „Und etwa 600 davon sind direkte Jobs, von denen die meisten vor Ort sein werden.“

Laut Mahoney sollten die Bauarbeiter bis 2030 fertig sein.

Zuverlässig, genau, aktuell.

WDET ist bestrebt, unseren Journalismus für alle zugänglich zu machen. Als öffentlich-rechtliche Medienanstalt wahren wir unsere journalistische Integrität durch die unabhängige Unterstützung von Lesern wie Ihnen. Wenn Sie WDET als Quelle für Nachrichten, Musik und Gespräche schätzen, spenden Sie noch heute.

Heute spenden »

  • Pat Batcheller ist Moderator und leitender Nachrichtenredakteur für 101.9 WDET und präsentiert in der Morgenausgabe lokale Nachrichten, Verkehrs- und Wetteraktualisierungen. Er ist Amateurmusiker.

    Alle Artikel anzeigen