Neuseeland kündigt Pläne zur Wiedereröffnung für die Welt an

Home » Neuseeland kündigt Pläne zur Wiedereröffnung für die Welt an

(CNN) — Neuseeland hat angekündigt, dass es sich wieder für die Welt öffnen wird, was das Ende von fast zwei Jahren strenger Grenzregeln markiert, die Familien getrennt und fast alle Ausländer ausgeschlossen haben.

Premierministerin Jacinda Ardern stellte am Donnerstag einen Fünf-Stufen-Plan vor, der es vollständig geimpften neuseeländischen Bürgern ermöglichen wird, noch in diesem Monat mit der Reise aus Australien zu beginnen. Sie müssen sich bei ihrer Ankunft selbst isolieren – aber sie müssen nicht in staatliche Quarantäneeinrichtungen gehen.

Im Juli werden vollständig geimpfte Personen aus Australien bzw Visafreie Länder – einschließlich des Vereinigten Königreichs, der USA und vieler europäischer Länder – in der Lage sein werden, nach Neuseeland einzureisen und sich bei der Ankunft selbst zu isolieren, nach Plan.

Auf der Website der Regierung heißt es: „Die Selbstisolation kann in Ihrem Haus oder einer anderen geeigneten Unterkunft erfolgen“, daher ist noch nicht klar, ob Nichtansässige Hotels, Mietwohnungen oder andere Unterkünfte für ihre eigenen Zwecke der Selbstisolation nutzen können .

Die Ankündigung ist eine große Veränderung für Neuseeland, das einige der strengsten Grenzregeln der Welt auferlegt hat, um Covid-19 auszuschließen.

Das Land verboten fast alle ausländischen Reisenden im März 2020 und verlangt, dass ankommende Besucher auf eigene Kosten Zeit in einer staatlichen Quarantäneeinrichtung verbringen.

Um mit begrenzten Quarantäneplätzen fertig zu werden, führte Neuseeland ein Quarantänelotteriesystem ein, das es den Bürgern ermöglichte, sich zu bestimmten Zeiten in eine Online-Warteschlange einzutragen, in der Hoffnung, Plätze zu gewinnen.

Das bedeutet, dass viele Neuseeländer Schwierigkeiten haben, nach Hause zu kommen – und einige haben ihre Lieben seit Jahren nicht mehr gesehen.

Das System hat es Neuseeland ermöglicht, die Covid-19-Zahlen niedrig und fair zu halten 53 Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 wurden im Land gemeldet, so das Gesundheitsministerium des Landes. Aber Ardern steht unter zunehmendem Druck, die Grenzregeln zu lockern und Neuseeland die Wiedervereinigung mit der Welt zu ermöglichen – und Schätzungen zufolge 1 Million Im Ausland lebende Neuseeländer.

Ardern sagte, die Quarantäneangst sei „herzzerreißend“ gewesen.

„Aber die Entscheidung, es zu verwenden, hat unbestreitbar Leben gerettet“, Sie sagte, und fügt hinzu, dass die Grenzregeln Neuseeland geholfen haben, „eines der am stärksten geimpften Länder der Welt“ zu werden. Neuseeland vollständig geimpft 93 % der Anspruchsberechtigtenso das Gesundheitsministerium.

„Wir befinden uns in einer neuen Phase unserer Covid-Reaktion“, sagte Ardern. „Covid als Krankheit hat viele von uns bisher nicht berührt. Aber mit der Übertragbarkeit von Omicron wissen wir, dass wir das Virus direkter kennen. Aber der Unterschied hier ist, dass wir jetzt alle möglichen Werkzeuge haben, um uns vorzubereiten.“

Seit Monaten wird über Neuseelands Verzicht auf einen Null-Covid-Ansatz berichtet.

Nächsten Monat Neuseeland Bekanntmachung 2022 würde zwar eine schrittweise Lockerung der Grenzen beginnen Pläne wurden zurückgedrängt aufgrund der Verbreitung von Omicron.
Ausländer müssen vollständig gegen das Coronavirus geimpft sein, um nach der Wiedereröffnung des Landes einreisen zu können.
Neuseelands Entscheidung am 3. Februar folgt ähnlichen Schritten Nachbar Australien. Wie Neuseeland, Australien verhängte strenge Grenzregeln, um Covid auszuschließen. Vollständig geimpfte Staatsbürger, Visuminhaber und Personen aus bestimmten Ländern – darunter Neuseeland, Japan und Singapur – können jetzt ohne Reisebefreiung nach Australien reisen.

Jacinda Ardern, Foto von Hagen Hopkins/Getty Images