NFL Championship Games Top Plays: Bengals, Rams Super Bowl Unentschieden

Home » NFL Championship Games Top Plays: Bengals, Rams Super Bowl Unentschieden

Was NFL Es war Meisterschaftssonntag.

Zum Auftakt sorgte Evan McPherson in der Verlängerung für einen Field Goal Winner aus 31 Yards Cincinnati Bengalen vor den Kansas City Chiefs und rein Super Bowl LVI über einen 27-24 Sieg.

Die Bengals schafften ein unglaubliches 18-Punkte-Comeback, verbanden das größte Comeback in der Geschichte der NFL-Playoffs und buchten ihre erste Reise zum großen Spiel seit der Saison 1988.

Zum Abschluss des Tages trafen die Los Angeles Rams im NFC Championship Game auf die San Francisco 49ers und gewannen mit 20:17.

Dieser Sieg bedeutet, dass ein Team in aufeinanderfolgenden Spielzeiten den Super Bowl in seinem Heimstadion spielt.

Hier sind die besten Spiele vom Sonntag in der Meisterschaft.

Los Angeles Rams 20, San Francisco 49ers 17

Toller Zeitstopper

Da die Rams drohten, zuerst zu punkten, bekam die Verteidigung der 49ers eine dringend benötigte Interception auf dem dritten Platz, um das Feld zu verlassen und die Rams vom Brett fernzuhalten.

Der übliche Verdächtige

Die Rams brauchten Punkte, also wandten sie sich an ihre Ein-Mann-Touchdown-Maschine Cooper Kupp, um sie mit 7: 0 in Führung zu bringen.

Bully-Ball

Die Rams gingen zu ihrem All-Pro Wide Receiver, um zu punkten, und die 49ers gingen zu ihrem All-Pro Wide Receiver Deebo Samuel, um eine Antwort zu erhalten.

Samuel nahm einen 44-Yard-Screen-Pass nach Hause, um das Spiel bei sieben pro Stück zu binden.

Verpasste Gelegenheit

Die Rams hatten die Chance, die Führung zurückzugewinnen, aber ein fallengelassener TD-Pass hielt sie auf sieben.

Zur Halbzeit führt SF LA 10-7.

Töpfchen trifft Kittle

Die 49ers begannen im dritten Quartal, die Rams-Verteidigung zu zermürben, unterbrochen von einem Touchdown von George Kittle, um ihnen eine 17-7-Führung zu verschaffen.

Zurück zum Brunnen

Angesichts eines 10-Punkte-Defizits zu Beginn des vierten Quartals erwarteten die Rams Mr. Reliable, um sie auf drei Punkte zu bringen.

Cooper Kupp erwischte seinen zweiten Touchdown-Pass des Spiels zum 17-14.

Später Vorlauf

Die Rams gingen mit 10 Minus ins vierte Viertel, aber mit 13 unbeantworteten Punkten im Rückstand konnten sie 1:46 vor Schluss mit 20:17 in Führung gehen.

Das Haus der Widder!

Als das Spiel auf dem Spiel stand, verzeichneten die Rams gegen Ende des vierten Quartals eine Interception, um einen 20: 17-Sieg zu sichern und in den Super Bowl vorzudringen.

Cincinnati Bengals 27, Kansas City Chiefs 24

Gepard!

das Chefs von Kansas City im ersten Quartal wenig Zeit verschwendet, um Dinge zu erledigen. Patrick Mahomes setzte seine Effizienz von letzter Woche fort und sezierte Cincys Verteidigung mit einem 11-Spielzug über 84 Yards bei KCs erstem Ballbesitz. Er fand Tyreek Hill, der durch den hinteren Teil der Endzone lief, um das erste Ergebnis des Spiels zu erzielen.

Tanzmaschine

Während die Chiefs in ihrem ersten Training speisten und einschlugen, setzten sie sich in ihrem zweiten gegen die Verteidigung durch.

Mahomes verband sich mit Mecole Hardman für ein 44-Yard-Spiel bei seinem ersten Drive-Pass, bevor er seine schlauen Lauffähigkeiten innerhalb der 20 unter Beweis stellte und aus der Tasche manövrierte, um Zeit für sein Lieblingsziel der roten Zone – Travis Kelce – zu gewinnen, um zu öffnen hoch. KC ging früh im zweiten Spiel mit 14:3 in Führung.

Trifecta!

Haben Sie eine Hälfte, Mr. Mahomes! Nach einer frühen 14-3-Führung brachte Mahomes sein Team mit Leichtigkeit zurück auf das Feld und ließ Hardman einen Cent für KCs dritten TD in ebenso vielen Fahrten fallen.

Lauf hart

Die Offensive der Bengals war in der ersten Halbzeit die meiste Zeit ruhig, aber Samaje Perine änderte dieses Thema schnell mit einem 41-Yard-Dash in die Endzone eines Screenplays.

Dynamischer Wechsler?

Die Chiefs zeigten, dass sie als Gruppe punkten konnten, und sie fanden den Weg zurück in die rote Zone, nachdem sie im zweiten Viertel knapp eine Minute vor Schluss den Ball gewonnen hatten.

Aber mit fünf verbleibenden Sekunden auf der Uhr und dem Ball auf der 2-Yard-Linie entschied sich KC dafür, sechs zu versuchen, anstatt ein Field Goal zu erzielen, und scheiterte. Eli Apple machte die große Parade für Cincy, nachdem er die Passinterferenz früher in der Fahrt aufgegeben hatte.

seltene Gelegenheit

Um Mahomes zu schlagen, müssen Sie aus der Norm heraustreten, und die Bengals-Verteidigung tat genau das mit einem gewaltigen Abfangen – seinem ersten in einem Konferenz-Meisterschaftsspiel.

Befestigen. Spiel.

Sobald KC zur Eins-zu-Eins-Berichterstattung über Ja’Marr Chase überging, nutzte Cincy den Vorteil und überholte die Spitze auf einer schwierigen Fade-Route, um sie wieder auf zwei zu bringen. Joe Terrier fand Trent Taylor in der Wohnung für eine entscheidende Zwei-Punkte-Umwandlung, um das Spiel nach einem 18-Punkte-Rückstand zu binden.

Eine für die Heimmannschaft

KC ging mit seiner eigenen Auswahl davon, mit freundlicher Genehmigung von L’Jarius Sneed bei einem wunderbaren Tauchempfang.

KEIN BABY!

Der Spielstand blieb minutenlang beim Stand von 24-21 hängen. KC bekam den letzten Crack in der Endzone, während die Zeit verging, aber Sam Hubbard von Cincinnati erzwang einen entscheidenden Sack, um die Chiefs aus der roten Zone zu holen.

Damit blieb das Spiel in Harrison Butkers Händen – oder sollten wir sagen, die Beine. Der trittsichere Butker schickte KC mit einem 44-Yard-FG zu einem zweiten OT in Folge.

erwarte das Unerwartete

Die Chiefs gewannen den Toss, sehr zur Freude des Heimpublikums des Teams. Aber ihre Freude verwandelte sich schnell in Trauer, dank Vonn Bell, der bei einem Pass, der für Tyreek Hill bestimmt war, einen bahnbrechenden INT erzielte.

Vorwärts und aufwärts

Evan. McPherson. Nach einem spielentscheidenden FG, um die Bengals zu diesem Spiel zu schicken, setzte der Rookie-Kicker seine historische Kampagne mit dem größten Kick seines Lebens fort: einem 31-Yard-Jump Right Chop von Cincys Super Bowl LVI.


Holen Sie mehr aus der National Football League heraus Folgen Sie Ihren Favoriten, um Einblicke in Spiele, Neuigkeiten und mehr zu erhalten.