NFL-Playoff-Picks, Vorhersagen: Rams lösen 49ers auf Platz drei, Chiefs schlagen Bengals im Meisterschaftsspiel

Home » NFL-Playoff-Picks, Vorhersagen: Rams lösen 49ers auf Platz drei, Chiefs schlagen Bengals im Meisterschaftsspiel

Das NFL-Meisterschaftswochenende steht fest, und wenn es nach der Divisional-Runde aussieht, stehen zwei weitere spektakuläre Spiele bevor.

Kansas City empfängt Cincinnati im AFC Championship Game in einer Neuauflage des Treffens in Woche 17 im Paul Brown Stadium. Die Bengals gewannen 34-31, müssen aber dieses Mal versuchen, dasselbe im Arrowhead Stadium zu tun.

Die Chiefs streben eine dritte AFC-Meisterschaft in Folge unter Trainer Andy Reid an, nachdem sie Buffalo in einem Overtime-Thriller mit 42-36 besiegt haben. Patrick Mahomes dominiert weiterhin die AFC-Playoffs mit Hilfe von Travis Kelce und Tyreek Hill, aber Tyrann Mathieu verließ die Divisionsrunde mit einer Gehirnerschütterung.

Cincinnati ist zum ersten Mal seit 1988 wieder in der AFC-Meisterschaft, und der zweite Quarterback Joe Burrow und der Rookie-Receiver Ja’Marr Chase waren eine erfolgreiche Kombination. Die Bengals haben auch eine unterschätzte Verteidigung, die sich mit Zac Taylor, Trainer im dritten Jahr, nicht vor den Lichtern zu scheuen scheint, und das wurde beim spannenden 19:16-Sieg über die Titans in der Divisional Round AFC deutlich.

MEHR NFL-Playoffs:
AFC- und NFC-Unterstützung | Fernsehprogramm | Super-Bowl-Wahl

Die Rivalen von NFC West, Los Angeles und San Francisco, treffen im NFC Championship Game in einem Kampf zwischen zwei der letzten drei Conference Champions aufeinander. Die Rams versuchen, unter Trainer Sean McVay zum zweiten Mal in den Super Bowl zurückzukehren, und Matthew Stafford traf bei einem 30: 27-Sieg gegen den amtierenden Super Bowl-Champion Buccaneers die Kupplung. Neuzugänge in der Saison Von Miller und Odell Beckham Jr. in der Nachsaison.

Die 49ers besiegten die Packers in der NFC Divisional Round mit 13:10, und San Francisco gewann die Serie der regulären Saison mit den Rams. Dazu gehörte ein Overtime-Thriller in Woche 18. Kann Jimmy Garopppolo eine Offensive mit Breakout-Star Deebo Samuel und George Kittle zu einem weiteren großen Sieg führen? 49ers-Trainer Kyle Shanahan lässt die Mannschaft ihren besten Ball spielen.

Bill Bender von Sporting News teilte am Playoff-Wochenende der Division vier Spiele. Hier ist eine Übersicht unserer Gewinner dieser Saison:

  • Playoffs: 7-3
  • Letzte Woche: 2-2
  • Reguläre Saison: 172-98-1

Hier sind unsere Tipps für das NFL Conference Championship Weekend:

Getty Images

NFL-Picks, Vorhersagen für Meisterschaftsspiele

  • Cincinnati Bengals bei Kansas City Chiefs (-7)

Sonntag, 15 Uhr, CBS

Große Spiele. Das war der Unterschied im ersten Spiel. Beide Teams hatten fünf Spiele von 25 Yards oder mehr, aber der Schlüssel für die Bengals waren die defensiven Anpassungen, die nach der Halbzeit vorgenommen wurden.

Kansas City hatte fünf verschiedene Spieler, um diese Spiele zu machen, aber keine Spiele nach der Halbzeit. Die Sekundarstufe der Bengals hat auch großartige Arbeit geleistet, um Tyreek Hill und Travis Kielce vorne zu halten. Dieses Tandem kombinierte sich beim ersten Treffen für 65 Yards. Können die Bengals diese Bemühungen in einer Zweitliga unter der Leitung von Jesse Bates und Chide Awuzie wiederholen? Running Back Clyde Edwards-Helaire spielte beim ersten Treffen nicht, und Logan Wilson wird den Unterschied machen müssen.

Cincinnati hatte beim letzten Treffen weder einen Sack noch einen Umsatz. Das können sie nicht mehr.

Natürlich wird Burrow Chase wieder füttern. Chase hatte 11 Fänge für 266 Yards und drei Touchdowns, und er hatte vier Fänge für 30 Yards oder mehr. Auch Mathieus Status wird in diesem Spiel ein wichtiger Faktor sein. Kansas City wird reagieren, indem es den Druck erhöht, nachdem es beobachtet hat, wie Burrow neunmal von den Titans gefeuert wurde. Chris Jones hatte im ersten Meeting zwei der vier Säcke von Kansas City. Burrow wird Spiele machen, und dieses könnte genauso unterhaltsam sein wie das letzte Spiel.

Aber es ist immer noch Mahomes in den AFC-Playoffs. Mahomes steht mit 23 Touchdowns und einer Interception in AFC-Playoff-Spielen mit 7:1, und der Heimvorteil wird den Unterschied ausmachen. Es wird auch eng und die Bengals beweisen, dass sie eine Macht sein werden. Kansas City macht jedoch ein weiteres großes kritisches Zeitspiel.

Nehmen: Häuptlinge 31, Bengalen 28

(Getty Images)

  • San Francisco 49ers bei Los Angeles Rams (-3,5)

Sonntag, 18:30 Uhr, FOX

Was war der rote Faden bei den beiden Niederlagen der Rams in der regulären Saison gegen die 49ers? Los Angeles konnte ein laufendes Spiel nicht generieren. Die Rams erzielten bei diesen beiden Niederlagen durchschnittlich 58 Rushing Yards, und Stafford warf in diesen Spielen zwei Interceptions.

Cam Akers könnte dabei helfen, besonders zu Beginn des Spiels. Wenn Stafford früh am Kurzpassspiel mit Cooper Kupp und Odell Beckham Jr. festhalten kann (was die Packers nach dem ersten Playoff-Training der Division nicht haben), sollte das später einige tiefe Schüsse eröffnen. Arik Armstead hatte im Spiel der Woche 18 2,5 Säcke und Nick Bosa ist ein Problem am Rande, also lohnt es sich zu beobachten, ob der Veteran Andrew Whitworth (Knie) es schaffen kann.

San Francisco hat rund um Garoppolo die richtige Offensivkombination gefunden, der in den beiden Regular Season Meetings gegen die 49ers 74,5 % seiner Pässe vollendete. Garoppolo wird ein paar Kopfkratzfehler machen, aber er übergibt den Ball in Rekordzeit an Samuel und Kittle. Elijah Mitchell muss ein Faktor auf diesem Gebiet sein. Die Rams werden dem mit einem furiosen Passansturm entgegentreten, angeführt von Aaron Donald, Leonard Floyd und Miller.

Samuel wird auch der X-Factor-Spieler sein. Er schafft in diesem Thriller der Woche 18 durchschnittlich 10,8 Yards pro Ballkontakt. Die Niners haben die letzten sechs Begegnungen in dieser Serie gewonnen, also liegt es an McVay, die notwendigen Anpassungen vorzunehmen, um es mit Shanahan aufzunehmen.

Wird es mit dem Rennspiel kommen? Akers hatte beim Divisionssieg gegen die Buccaneers einen kostspieligen späten Fummel, und Sony Michel muss ein Faktor im Inneren sein. Dieses Spiel läuft ähnlich wie das Spiel der 18. Woche ab, nur dass Stafford dieses Mal eingesperrt bleibt und die Rams die Führung spät halten können. Los Angeles besiegelt seine Reise zum Super Bowl mit einer späten Interception, und Stafford bekommt seine erste Reise zum Super Bowl.

Nehmen: Rams 26, 49ers 21