Reisekomfort: Expedia ist ein Reisebüro, also sollte es sich um Sie kümmern

Home » Reisekomfort: Expedia ist ein Reisebüro, also sollte es sich um Sie kümmern

Q: Ich habe über Expedia einen Aufenthalt im Opus XVI Hotel in Bergen, Norwegen, für 2020 gebucht. Ich musste die Reise aufgrund von COVID-19 stornieren. Expedia erstattete unseren Flugpreis und stellte eine Gutschrift in Höhe von 1.875 USD für Opus XVI aus, die im Dezember 2021 auslaufen würde. Norwegen war für US-Reisende gesperrt, sodass wir die Gutschrift nicht nutzen konnten.

Ich rief an und beantragte eine Verlängerung oder eine Rückerstattung bei Expedia. Ein Reiseleiter sagte mir, sie würden sich mit dem Hotel in Verbindung setzen, aber wir müssten uns direkt mit dem Hotel in Verbindung setzen, um eine Lösung zu finden. Expedia sagte, es habe die 1.875 Dollar bereits an Opus XVI geschickt.

Ich schickte dem Hotel eine E-Mail und erhielt eine E-Mail-Antwort, dass sie meine Anfrage abgelehnt hatten. Stattdessen bot das Hotel einen Rabatt von 50 % an, wenn wir einen zukünftigen Aufenthalt direkt buchten. Ich schickte eine E-Mail an Expedia, teilte mit, dass das Hotel unsere Anfrage ablehnte, und bat um ihre Hilfe bei der Beantragung einer Verlängerung. Wir haben keine Antwort erhalten.

Ich verstehe, dass dies eine nicht erstattungsfähige Reservierung war, aber da unser Aufenthalt ohne unser Verschulden storniert wurde und wir Norwegen nicht besuchen können, glauben wir, dass unser Guthaben verlängert werden sollte. Es ist unfair, für einen Aufenthalt zu bezahlen, den wir nicht annehmen können. Kannst du helfen ?

Kent York, St. Paul

EIN: Das Opus XVI sollte Ihr Geld nicht einstecken. Expedia hätte Ihnen helfen sollen, eine Rückerstattung oder Verlängerung zu erhalten. Ihre Reise nach Norwegen war Teil einer organisierten Reise inklusive Flug und Unterkunft. Technisch gesehen macht dies Expedia zu Ihrem Reiseveranstalter und übernimmt eine gewisse Verantwortung dafür, dass alle Komponenten in Ordnung und nutzbar sind.

Expedia ist auch Ihr Reisebüro und sollte sich als solches um Sie kümmern, besonders in einer schwierigen Zeit wie dieser. Ihnen zu sagen, dass Sie sich direkt mit Opus XVI befassen müssten, war einfach falsch. Ein gutes Reisebüro und Reiseveranstalter übernimmt die Verantwortung für die Produkte, die sie verkaufen. Expedia ist dies nicht gelungen.

Soweit ich weiß, hat Expedia das Hotel bereits bezahlt, aber das ist nicht Ihr Problem. Und ich weiß auch, dass die Regeln besagen, dass Sie keine Rückerstattung erhalten können. Dies sind jedoch ungewöhnliche Umstände, und Unternehmen wie Expedia und seine Hotelpartner haben sich während der Pandemie immer wieder darauf berufen. Du kannst auch.

Unternehmen sollten in Zeiten wie diesen nicht in der Lage sein, Ihr Geld einzusacken. Vielleicht möchten Sie Ihr Geschäft einem Reisebüro oder Reiseveranstalter anvertrauen – im Gegensatz zu einer Online-Agentur – der sich in außergewöhnlichen Umständen für Sie einsetzt.

ich Expedia kontaktiert in deinem Namen. Das Unternehmen hat sich bereit erklärt, Ihren Hotelgutschein um ein Jahr zu verlängern.

Christopher Elliott ist der Gründer von Elliott Advocacy, einer gemeinnützigen Verbraucherorganisation. Kontaktieren Sie ihn unter elliott.org/help oder [email protected]

Kommentare sind vorübergehend nicht verfügbar.
Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten.