Reisewebsite eines lokalen Unternehmens im Rechtsstreit mit American Airlines – WSOC TV

Home » Reisewebsite eines lokalen Unternehmens im Rechtsstreit mit American Airlines – WSOC TV

CHARLOTTE – Die beliebte Reisewebsite von Red Ventures, The Points Guy, steht vor einem Rechtsstreit mit Charlottes dominanter Fluggesellschaft American Airlines wegen ihrer Prämienverwaltungs-App.

Die App, die es Benutzern ermöglicht, Flugkilometerdaten zu synchronisieren, verstoße gegen Marken- und Datenschutzbestimmungen, behauptet American Airlines Group Inc. in einer Klage, die vor einem Bundesgericht in Fort Worth, Texas, dem Sitz der Fluggesellschaft, eingereicht wurde.

Die Klage zielt darauf ab, US-Links und Kundendaten von der Website zu entfernen.

American sagt, die App, die im September debütierte, ermutigt Mitglieder, ihre Benutzerinformationen und Passwörter preiszugeben, damit The Points Guy „in die Server von American eindringen, Zugang zu Benutzerkonten erhalten und proprietäre Daten sammeln und enteignen kann, die AAdvantage entwickelt, gepflegt, gespeichert und viele Jahre geschützt.

Das indische landbasierte Red Ventures erwarb The Points Guy im Jahr 2017 im Rahmen seiner 1,4-Milliarden-Dollar-Akquisition von Bankrate Inc.

In einer Erklärung sagte The Points Guy, dass es American verklagt, „weil es versucht hat, die Medienplattform daran zu hindern, den Verbrauchern die zeit- und geldsparenden Vorteile der The Points Guy-App zu bieten“.

Der Points Guy verklagte American vor dem Delaware Superior Court als Antwort auf eine Unterlassungserklärung der Fluggesellschaft.

Weiterlesen Hier.

(UHR UNTEN: Doug Parker, CEO von American Airlines, gibt Rücktritt bekannt)