Seien Sie SMART, wenn Sie sich dieses Jahr Ziele für einen gesunden Lebensstil setzen

Home » Seien Sie SMART, wenn Sie sich dieses Jahr Ziele für einen gesunden Lebensstil setzen

Es ist fast Ende Januar und einige Leute werden feststellen, dass Neujahrsvorsätze leichter zu fassen als zu halten sind. Gesundheitsexperten erklären oft, dass das Ziel eine Änderung des Lebensstils sein sollte, die Zeit braucht, um sie zu schaffen.

Änderungen des Lebensstils, wie das Hinzufügen von mehr Gemüse zu Ihrer Ernährung oder 60 Minuten Sport am Tag, werden durch die Bildung neuer Gewohnheiten geschaffen. Laut einer in a Ausgabe 2009 des European Journal of Social Psychologydauert es durchschnittlich 66 Tage, bis eine Aktivität zur Gewohnheit wird.

Gut durchdachte Ziele mit Lösungen für Herausforderungen werden den Menschen helfen, die Fitness- und Ernährungsvorsätze zu erreichen, die dieses neue Jahr gefasst wurden.

„Da es so viele Möglichkeiten gibt, Ihre Gesundheit zu verbessern, ist es wichtig, spezifische, erreichbare Ziele zu identifizieren, um eine Änderung des Gesundheitsverhaltens zu erleichtern“, sagte einer. Ausgabe 2017 des American Journal of Lifestyle Medicine.

das Forschungszentrum für gesunde Ernährung und Aktivität von der University of California, San Diego School of Medicine, empfiehlt die Verwendung der SMART-Ziele-Methode, um gesunde Ziele zu entwickeln, die zu Änderungen des Lebensstils führen. SMART ist ein Instrument zur Zielsetzung, das häufig in geschäftlichen und beruflichen Umgebungen verwendet wird, aber auch in anderen Lebensbereichen eingesetzt werden kann. Das Akronym steht für Specific, Measurable, Achievable, Realistic und Time-bound.

SPEZIFISCH

Wellnessziele sollten klar definiert und nicht vage sein. Sich ein Ziel zu setzen, sich gesünder zu ernähren, ist nicht sehr detailliert und schafft kein wirklich anzustrebendes Ziel. Setzen Sie sich stattdessen ein bestimmtes Ziel, z. B. sechs Portionen Gemüse pro Tag zu essen, Pop und andere zuckerhaltige Getränke aus Ihrer Ernährung zu streichen oder nur einmal im Monat rotes Fleisch zu essen. Beispiele für spezifische körperliche Aktivitätsziele sind 30 Minuten Gehen pro Tag, viermal pro Woche ins Fitnessstudio zu gehen oder zweimal pro Woche eine 20-minütige Radtour zu machen. Je konkreter Sie sind, desto besser.

MESSBAR

Ein Fitness-, Ernährungs- oder Wellnessziel sollte messbar sein, damit Sie den Fortschritt verfolgen können. Einfach zu sagen, dass Sie abnehmen werden, schafft kein Ziel, das gemessen werden kann oder das zu einem Erfolg führt, den Sie nachverfolgen können. Stattdessen sollte das Ziel etwa sein, in den nächsten drei Monaten 1-2 Pfund pro Woche zu verlieren. Ein weiteres Beispiel ist das Joggen von 10 Meilen jede Woche bis zum Ende des Jahres. Messbare Ziele ermöglichen Verantwortlichkeit. Verwenden Sie ein Tagebuch oder eine Telefon-App, um Ihren Fortschritt zu verfolgen.

MACHBAR

Damit ein Wellness-Ziel zur Lebensgewohnheit wird, muss es erreichbar sein. Das Ziel sollte etwas Vernünftiges sein und nicht etwas, das wahrscheinlich nicht eintritt. Eine gute Möglichkeit, Ziele erreichbar zu machen, besteht darin, langfristige Ziele in kleinere, kurzfristige Ziele zu unterteilen. Anstatt sich selbst das Ziel zu setzen, 50 Pfund in 2 Monaten abzunehmen, brechen Sie es herunter, um zu sagen, 2 Pfund pro Woche über 6 oder 7 Monate abzunehmen. Das Ziel sollte nicht zu schwer oder zu leicht sein. Die richtige Art von Ziel wird eine Herausforderung sein, die jedoch mit einiger Anstrengung erreicht werden kann.

REALISTISCH

Ziele sollten realistisch sein und nichts, was unmöglich zu erreichen sein wird. Sich das Ziel zu setzen, jeden Tag acht Kilometer zu laufen, ist für jemanden, der keine Lauferfahrung hat, nicht sehr realistisch. Das Setzen unrealistischer Gesundheitsziele führt zu Rückschlägen und Misserfolgen, die dazu führen können, dass das Ziel ganz aufgegeben wird. Ein realistischeres Ziel für jemanden, der noch nie zuvor Rennen gefahren ist, wäre ein Couch-Programm bei 5 km. Diese Art von Programm erhöht die Lauffähigkeit einer Person in kleinen Intervallen, indem für kurze Zeiträume vom Gehen zum Laufen gewechselt wird.

BEGRENZTE ZEIT

Damit ein Ziel erfolgreich ist, muss es eine Startzeit und eine erwartete Endzeit haben. Wenn Sie einem Ziel eine Frist zuweisen, können Sie den Fortschritt leichter verfolgen. Ein Ziel ohne Zeitplan ist im Grunde nur ein Wunsch. Damit dieser Wunsch Wirklichkeit wird, ist es wichtig, ein Datum zu haben, an dem das Ziel erreicht wird, und Checkpoints zur Erfolgskontrolle zu schaffen. Ein Beispiel könnte das Ziel sein, ab Montag an drei Tagen in der Woche pflanzliche Mahlzeiten zu essen und dies für die nächsten fünf Monate fortzusetzen.

Weitere Informationen zur SMART-Methode und Tipps, wie Sie konzentriert bleiben, finden Sie unter www.health.harvard.edu/mens-health/an-easier-way-to-set-and-achieve-health-goals.