Southborough Rotary unterstützt die naturwissenschaftliche Bildung in Ecuador

Home » Southborough Rotary unterstützt die naturwissenschaftliche Bildung in Ecuador
Dank Southborough Rotary wurden Schachteln mit Faltskopen an Kinder in Ecuador geschickt, um sie mit den Wundern der Wissenschaft vertraut zu machen.

SOUTHBOROUGH – Southborough Rotary hat sich kürzlich mit einem Rotary Club in den Regenwäldern Ecuadors zusammengeschlossen, um die Liebe zu Wissenschaft und Technologie bei Kindern zu fördern.

Die ersten Lieferungen von Geräten, die als Foldscopes bekannt sind, stießen laut Southborough-Rotarier Carl Guyer auf „unerwartete Begeisterung“.

Wissenschaft an Ihren Fingerspitzen

In diesen ländlichen Regenwaldgebieten gibt es keine Wissenschaftslabore oder hoch entwickelte Ausrüstung für Studenten.

Aber dank der Lieferung der Foldscopes sind wissenschaftliche Experimente jetzt buchstäblich in Reichweite der Schüler.

Ein relativ neues Gerät, das Foldscope, ist ein Handmikroskop, das fast vollständig aus Papier besteht und um eine kleine Linse gefaltet ist. Indem sie das Foldscope vor ihr Gesicht halten, können die Schüler etwas auf einer Folie um den Faktor 140 vergrößert betrachten.

Die Geräte sind kostengünstig und leicht, perfekt für den Versand über den Kontinent.

„Diese Geräte geben Schülern die erste Chance, die verborgene mikroskopische Welt um sie herum zu sehen, und inspirieren sie, mehr zu lernen“, sagte Guyer Ende letzten Jahres gegenüber Community Advocate.

Rotarier schicken Foldscopes nach Ecuador

Ein lokaler Rotarier stellte dem Rest des Clubs Foldscope Instruments, Inc. mit Sitz in Palo Alto, Kalifornien, vor.

Die Gruppe begann, über unterhaltsame Möglichkeiten nachzudenken, um die Geräte den örtlichen Studenten vorzustellen, und plante, Sitzungen in der Southborough Public Library abzuhalten.

COVID-19 machte diesen Plänen ein Ende. Dr. Acacia Warren, der derzeit Präsident der Rotary Club Southboroughwar damals ein neues Mitglied und schlug vor, dass die Kinder in Ecuador stattdessen die Foldscopes verwenden könnten.

Seine Schwester lebte immer noch in Ecuador und konnte sich an Rotarier in der Ambatu-Gemeinde wenden, um Hilfe zu erhalten, damit die Kinder die Foldscopes in die Hände bekommen.

„Ein anderes Mitglied bot sofort an, zweiundzwanzig zu kaufen und sie rüberzuschicken, um zu sehen, wie gut sie angenommen werden“, sagte Guyer.

Lokale ecuadorianische Rotarier lieferten dann die Foldscopes mit Hilfe einer Organisation namens Foundation for the Conservation of Aquatic and Terrestrial Biodiversity (FUCOBI).

Warren schickte über hundert zusätzliche Foldscopes, die einen erheblichen Einfluss hatten.

Die Schüler benutzten sie, um Insekten und Pflanzen zu beobachten. Sie entdeckten auch, dass sie erkennen konnten, ob ihr Wasser trinkbar war, indem sie die Tröpfchen durch die Faltrohre betrachteten.

Rotarier versuchen, ihre Bemühungen fortzusetzen

Lokale Rotarier waren von der Resonanz auf diese Spende überrascht.

„[That] hat unser Verständnis für die Notwendigkeit naturwissenschaftlicher Bildung in vielen Teilen der Welt nur unterstrichen“, Guyer notiert.

„Studenten schickten ein Video von sich selbst, wie sie fröhlich tanzten, als Anerkennung für die Foldscopes“, sagte Guyer.

Guyer sagte, es sei das Ziel, in Zukunft 350 weitere Foldscopes zu versenden.

Er sagte, er habe eine Tabelle mit einzelnen Klassenzimmern in ecuadorianischen Städten. Es zielt darauf ab, 25 Geräte pro Klasse zu senden.

Während Versand, Zölle und andere Gebühren bei diesem Unterfangen erhebliche Kosten darstellen, sagte Guyer, dass die Rotarier in Southborough begeistert sind, ihre Arbeit fortzusetzen.

„Wir sind darüber gestolpert, aber jetzt haben wir das Gefühl, dass wir mehr tun müssen“, sagte er.

Eine GoFundMe-Seite wurde erstellt, um Spenden für weitere Foldscopes zu sammeln.

Dies finden Sie, indem Sie nach „Faltskope in Ecuador“ auf der GoFundMe-Website.

Eine Kiste mit Foldscopes steht im Postamt von Southborough und wartet darauf, an Kinder in Ecuador versandt zu werden.

Schecks können auch an Rotary of Southborough, PO Box 391, Southborough, MA, 01772, gesendet werden, um die Gebühren und Preise zu ermitteln.

Diejenigen, die daran interessiert sind, sich den Bemühungen zur Organisation einer Spendenaktion anzuschließen, können eine E-Mail an Guyer unter senden [email protected].

Rotarier danken Southborough Post Office

Der Rotary Club Southborough möchte den Beamten des Southborough Post Office für ihre Unterstützung bei der Aushandlung der Postvorschriften und Zollbeschränkungen, die beim Versand dieser ersten Geräte eingehalten werden mussten, besonders danken.

ZUGEHÖRIGE INHALTE

Die Marlborough Eagles Riders spenden Toys for Tots an die Polizeistation

Spenden finanzieren neue Bänke entlang des Assabet River Rail Trail

Shrewsbury-Studenten sammeln nach Tornados Spenden für das Rote Kreuz