Sports Digest: Kate Hall-Harnden Sechste im Weitsprung kehrt zum Wettkampf zurück

Home » Sports Digest: Kate Hall-Harnden Sechste im Weitsprung kehrt zum Wettkampf zurück

LEICHTATHLETIK

Für ihren ersten Wettkampf seit fast zwei Jahren belegte Kate Hall-Harnden beim New Balance Indoor Grand Prix am Sonntag in New York den sechsten Platz im Weitsprung.

Hall-Harnden, ein Bewohner von Buxton und gebürtiger Casco, hatte einen besten Sprung von 20 Fuß, 4 1/2 Zoll. Lorraine Ugen gewann mit einem Sprung von 22-0 1/4.

Hall-Harnden ist seit dem Riss des vorderen Kreuzbandes im linken Knie am 28. Januar 2021 außer Konkurrenz.

Quanesha Burks wurde am Sonntag mit einem 21-10-Sprung Zweite, während Kendall Williams mit 21-3 1/4 Dritter wurde.

BASKETBALL

NBA G-LIGA: Nik Stauskas erzielte 30 Punkte und Grand Rapids Gold schlug die Maine Celtics 111-97 auf der Expo in Portland.

Marcus Burk fügte 18 Punkte für Grand Rapids hinzu, das Maine am Freitagabend ebenfalls mit 116-108 besiegte.

Die Celtics sammelten sich, um das Spiel bei 76-76 nach zwei Foulschüssen von Chris Clemons mit 11:07 im vierten Viertel zu binden, bevor Burk zwei gerade Runs traf, um dem Gold zu helfen, davonzuziehen.

Sam Hauser erzielte 30 Punkte für Maine, während Denzel Valentine neun Punkte, 12 Rebounds und sechs Assists hatte.

GOLF

ASIATREISE: Harold Varner III schlug am letzten Loch in King Abdullah Economic City, Saudi-Arabien, einen 90-Fuß-Putt für den Adler, um von einem späten Schlag zu einem atemberaubenden Sieg im saudischen Länderspiel zu gelangen.

Varner schloss mit einem 1 unter 69 im Royal Greens Golf and Country Club für seinen zweiten Weltsieg ab. Es war ein Asien-Tournee-Event; und Varner hat bereits die PGA of Australia gewonnen.

Varner stand vor einer schwierigen Aufgabe, sogar zwei Birdie-Putts zu machen und ein Playoff mit Bubba Watson zu erzwingen. Er machte es besser, ein Putt, der von einem Ende des 18. Grüns zum anderen ging. Varner warf seinen Putter auf den Boden und schüttelte die Arme zum Jubel.

Varner wurde 13 unter 267. Er gewann 1 Million Dollar aus dem 5-Millionen-Dollar-Fonds sowie Auftrittsgelder, die er vom Staatsfonds von Saudi-Arabien erhielt, der 21 der 50 besten Spieler der Welt anzog.

FUSSBALL

FA-SCHNITT: Der Teenager Harvey Elliott kehrte nach fünf Monaten Verletzung zurück und erzielte beim 3:1-Sieg gegen Cardiff im FA Cup sein erstes Tor für Liverpool.

Elliott erzielte in der 76. Minute einen brillanten Pivot-Finish am Kop vorbei für Liverpools drittes Tor und krönte die Genesung des 18-jährigen Mittelfeldspielers von einem ausgerenkten linken Knöchel.

• Nottingham Forest geht in die fünfte Runde, nachdem es Leicester mit 4:1 besiegt und den 14-maligen Sieger Arsenal besiegt hat.

Es ist ein unglaublicher Pokallauf für den zweitklassigen Forest, der Erinnerungen an ihre Fähigkeiten im letzten Jahrhundert vor dem Abstieg aus der Premier League im Jahr 1999 wieder aufleben lässt.

Forest verblüffte Leicester, indem er in 90 Sekunden durch Philip Zinckernagel und Brennan Johnson zwei Tore erzielte, um in der 24. Minute mit 2: 0 in Führung zu gehen.

Bundesliga: Der verletzte Erling Haaland sah, wie seine Teamkollegen von Borussia Dortmund bei einer demütigenden 2: 5-Heimniederlage gegen Bayer Leverkusen in der Bundesliga überspielt und deklassiert wurden.

• Wolfsburg beendete seine wettbewerbsübergreifende Siegesserie von elf Spielen mit einem 4:1-Sieg über den Tabellenletzten Greuther Fürth.

SPANISCHE LIGA: Barcelona hat gezeigt, warum er im spanischen Fußball noch nicht als Bedrohung abgetan werden sollte.

Mit Qualität und Leidenschaft besiegte der katalanische Klub Atlético Madrid in der spanischen Liga mit 4:2, um eine Siegesserie von fünf Spielen gegen die Mannschaft von Diego Simeone zu beenden und zum ersten Mal seit der dritten Runde wieder auf die Qualifikationsplätze der Liga zurückzukehren.

• Valencias Siegesserie in der Liga dauerte fünf Spiele in Folge, nachdem Real Sociedad mit 0:0 unentschieden gespielt hatte.

TENNIS

RUHESTAND: Juan Martín del Potro, der die US Open 2009 gewann, sagt, dass er sich wahrscheinlich vom professionellen Tennis zurückziehen wird, nachdem er diese Woche Turniere in Buenos Aires und dann in Rio de Janeiro gespielt hat.

Del Potros Karriere wurde von Verletzungen getrübt und er ist seit 2019 nicht mehr im Rennen. Er trifft am Dienstag in der argentinischen Hauptstadt auf seinen argentinischen Landsmann Federico Delbonis.

Einst die Nummer 3 der Welt, sagte del Potro am Samstag mit Tränen in den Augen, dass er eine schwere Zeit durchmache und wusste, dass die Leute von ihm erwarteten, zum Tennis zurückzukehren.

GEÖFFNET SÜDFRANKREICH: Alexander Bublik hat die Chancen durcheinander gebracht, indem er den drittplatzierten Alexander Zverev im Finale in Montpellier, Frankreich, mit 6: 4, 6: 3 besiegte und seinen ersten Titel in seiner Karriere gewann.

Damit verhinderte der 24-jährige Kasache, dass der US-Open-Finalist von 2020, Zverev, seinen 20. Titel in seiner Karriere gewann.

Bublik hatte seine letzten vier Endspiele verloren, erwies sich aber als zu stark.


Verwenden Sie das folgende Formular, um Ihr Passwort zurückzusetzen. Nachdem Sie Ihre Konto-E-Mail gesendet haben, senden wir Ihnen eine E-Mail mit einem Reset-Code.

“ Vorherige

Folgend “