TAFB hilft mehr als 1.700 Familien, sich vor dem Wintersturm mit Lebensmitteln einzudecken – NBC 5 Dallas-Fort Worth

Home » TAFB hilft mehr als 1.700 Familien, sich vor dem Wintersturm mit Lebensmitteln einzudecken – NBC 5 Dallas-Fort Worth

Am Mittwoch standen Autos vor dem Herman-Clark-Stadion in Fort Worth für eine riesige mobile Essensausgabe an.

Das von der Tarrant Area Food Bank organisierte mobile Mega-Event wurde von Mittwochabend auf den Morgen vor dem Wintersturm verlegt. TAFB-Entwicklungsdirektor Stephen Raeside sagte, jede Familie könne mit etwa 120 Pfund Nahrung für ein paar Tage gehen.

„Es ist ein Trost. Diese Familien haben so viel Stress in ihrem Leben, ihre wirtschaftliche Situation, den Hunger, und dann haben wir diesen gefährlichen Wintersturm. Ich bin mir sicher, dass viele von ihnen an letztes Jahr denken. Viele von ihnen haben den Strom verloren und vielleicht sind die Rohre geplatzt“, sagte Raeside.

Mehr als 1.700 Familien wurden am Mittwoch versorgt und damit ihre anfängliche Prognose von etwa 1.100 übertroffen.Raeside sagte, als sie vom bevorstehenden Winter erfuhren, begannen sie mit der Planung für die Verteilung am Mittwoch und stellten sicher, dass die Familien mit nicht verderblichen Lebensmitteln versorgt wurden.

Viele Familien gaben online an, dass sie Schwierigkeiten hatten, Lebensmittel in örtlichen Lebensmittelgeschäften zu finden, da der Sturm voraussichtlich am Mittwochabend beginnen würde.

„Ich versuche, Essen für einen Freund zu besorgen, der gerade ins Hospiz gebracht wurde, also werde ich etwas Essen für ihn besorgen“, sagte Nancy Storr aus Fort Worth.

Raeside sagte, dass sie wahrscheinlich am Freitag mit den Verteilungen fortfahren werden und sicher sind, dass sie am Samstag laufen werden. Fahrpläne werden online aktualisiert Jede Stunde, sagte er.