Tech-Boom, Arbeitslosigkeit niedrig, aber Tourismus und Gastgewerbe haben es immer noch vermasselt

Home » Tech-Boom, Arbeitslosigkeit niedrig, aber Tourismus und Gastgewerbe haben es immer noch vermasselt

Die Arbeitslosenquote von SF liegt bei sagenhaft niedrigen 2,9 %, aber FiDi ist immer noch eine Geisterstadt, und die wirtschaftliche Erholung von SF hinkt der anderer Städte hinterher, so ein neuer Bericht des Comptroller’s Office.

Es ist eine Tatsache während der Pandemie, dass Technologieunternehmen Bankgeschäfte tätigen, wenn die Gesamtwirtschaft anfälliger war. Aber andere Sektoren beginnen sich zu verbessern und die Arbeitslosigkeit ist auf einem historischen Tiefstand. Doch zwei der größten Antriebskräfte der Wirtschaft von San Francisco sind der Tourismus und Büroangestellte, die in der Innenstadt Geld ausgeben. Und beide Der Tourismus und die Wirtschaft in der Innenstadt von SF sind immer noch im SterbenLaut einem 23-seitigen Bericht über den Stand der Wiedereröffnung der Wirtschaft von San Francisco aus dem Büro des Stadtprüfers

„Die einzige Branche, der es in San Francisco besser geht als vor Beginn der Pandemie, ist die Technologiebranche“, sagte der Chefökonom der Stadt, Ted Egan. reduziert es auf den SF-Standard.

Bild: SFController.org

Wie oben zu sehen ist, liegt die Büroleerstandsquote in SF immer noch deutlich über 20 % (vor der Pandemie waren es 6 %!). Natürlich interessiert es viele von uns weniger, ob Geschäftsinhaber wie CB Richard Ellis ihr Geld verdienen. Aber Sie müssen sich Sorgen um kleinere Geschäfte in der Innenstadt wie Lee’s Sandwiches oder Ihre Lieblingsbars in der Innenstadt machen, die durch diesen anhaltenden Mangel an Fußgängerverkehr finanziell gebeutelt werden.

Bild: SFController.org

Und während die Trends widerspiegeln, was im ganzen Land passiert, ist es hier schlimmer als in den großen Metropolen. Sehen Sie oben, wie SF weit hinter anderen Städten wie Austin, Los Angeles und New York zurückbleibt, wenn es darum geht, dass Menschen zur Büroarbeit erscheinen. Trotzdem können wir nicht anders, als uns über unseren angeblichen Tech-Hub-Ersatz Austin, Texas, für seinen steilen Untergang im vergangenen Januar und Februar lustig zu machen, weil sein gottverdammter Gouverneur kein Stromnetz zuverlässig betreiben kann (was übrigens der Fall ist). passiert gerade wieder). Ich hoffe, du musst keine Möbel verbrennen, um warm zu bleiben, Elon!

Und das ist nur einer der Gründe, warum wir diesen „Himmel fällt über San Francisco“-Geschichten skeptisch gegenüberstehen. Ja, wir kehren langsamer ins Büro zurück als andere Städte, und große Konferenzen kehren immer noch nicht zurück. Aber die Arbeitslosigkeit ist extrem niedrig, und unsere winzige COVID-19-Sterblichkeitsrate sollte der Neid der Nation sein (ist es aber nicht). Niedrige Arbeitslosigkeit und niedrige Sterblichkeitsraten sind Kompromisse, die ich jeden Tag eingehen würde.

Bild: SFController.org

Und hey, die Mieten sind immer noch viel niedriger als vor der Pandemie, also ist das sicher nicht scheiße.

Verwandt: Die Arbeitslosenquote von SF sinkt auf nur noch 3 %, aber es bleiben mehr Arbeitslose als vor der Pandemie [SFist]

Bild: @ibidsy über Unsplash