Teil 1. Wissenschaftliche Abenteuer und Bergsteigen.

Home » Teil 1. Wissenschaftliche Abenteuer und Bergsteigen.

Uljana Horodyskyj
Ulyana Horodyskyj nutzt ihre Fähigkeiten als Wissenschaftlerin und Bergsteigerin, um die Auswirkungen des Klimawandels in einigen der extremsten Umgebungen der Welt zu untersuchen. Sie spricht über ihren letzten Besuch am Berghang der Anden, wo vor 50 Jahren ein Flugzeug abgestürzt ist. Von 45 Passagieren überlebten 16 nach 75 erschütternden Tagen.

Ulyana Horodyskyj arbeitet derzeit am North Central Climate Adaptation Science Center an der University of Colorado in Boulder (Foto mit freundlicher Genehmigung von Ulyana Horodyskyj).

Auch in dieser Sendung: