U of A erweitert Data Science Curriculum und MINT-Stipendienmöglichkeiten, Briefing Today

Home » U of A erweitert Data Science Curriculum und MINT-Stipendienmöglichkeiten, Briefing Today

Foto eingereicht

Im Jahr 2020 führte die U of A einen einzigartigen Bachelor-Abschluss in Data Science ein.

Jetzt, weniger als zwei Jahre später, übertrifft das Programm die Erwartungen und bietet mehr Studenten als je zuvor die Möglichkeit, an einer strengen, innovativen und multidisziplinären Lernerfahrung teilzunehmen, die sie darauf vorbereitet, einige der größten Herausforderungen zu meistern.

„Wir haben diese Zahl an ankommenden Studenten erst in unserem vierten Jahr erwartet. Wir sind erstaunt und aufgeregt, ein so innovatives Programm weiterzuentwickeln“, fügte er hinzu.

„Wir haben unsere erste Kohorte mit 14 Studenten in Data Science begonnen, und im vergangenen Herbst umfasste unsere zweite Kohorte 71 Studenten, was einfach unglaublich ist“, sagte Karl D. Schubert, stellvertretender Direktor des Programms und Professor für Praxis am College of Engineering .

Schubert und seine Kollegen führen einen Großteil des schnellen Wachstums und anfänglichen Erfolgs des Programms auf seine einzigartige Struktur zurück, die Studenten die Möglichkeit gibt, mit Dozenten von drei Colleges zu studieren – dem Fulbright College of Arts and Sciences, dem College of Engineering und dem Sam M. Walton Hochschule der Wirtschaft.

Dies bedeutet, dass die Studenten eine Reihe gemeinsamer Einführungskurse belegen, um den Grundstein für eine datenwissenschaftliche Ausbildung zu legen, und dann eine von 10 Spezialisierungen wählen, auf die sie sich im ersten Jahr konzentrieren möchten.

Konzentrationen umfassen:

  • Kostenrechnung
  • Bioinformatik
  • Biomedizinische und Gesundheitsinformatik
  • Geschäftsdatenanalyse
  • Computeranalyse
  • Data-Science-Statistik
  • Geodatenanalyse
  • Betriebsanalyse
  • Analyse sozialer Daten
  • Supply-Chain-Analyse

Samantha Robinson, Direktorin für Datenwissenschaft am Fulbright College und Lehrassistentin am Fachbereich Mathematikwissenschaften, sagte, dieser Ansatz gebe Absolventen des Datenwissenschaftsprogramms der U of A die Möglichkeit, sich unmittelbar positiv auf die Belegschaft auszuwirken.

„Ob es darum geht, Gesundheitsdaten zu analysieren, um Patientenergebnisse zu verbessern, Unternehmen dabei zu helfen, klügere Entscheidungen zu treffen oder kritische Forschungsanforderungen zu erfüllen, die Fähigkeit, riesige Datensätze zu analysieren, ist eine Fähigkeit, die unseren Absolventen gute Dienste leisten wird, unabhängig davon, welchen Bereich sie in der Datenwissenschaft verfolgen möchten. “, sagte Robinson.

Das Data Science-Programm und der Abschluss wurden als Reaktion auf den wachsenden Bedarf von Unternehmen aller Größen und Arten geschaffen, komplexe Datensätze zu verstehen, sagte Robinson.

Das Programm ist nicht nur das erste seiner Art an der U of A, sondern auch einzigartig unter den datenwissenschaftlichen Programmen im ganzen Land für seinen interdisziplinären Lehrplan. Der Kurs wurde unter Verwendung von Best Practices aus bestehenden Programmen und dem Feedback eines Beratungsgremiums aus Führungskräften der Branche entwickelt.

Am Fulbright College beispielsweise reichen die Kurse im Programm von einem Kurs über Ethik und Datenschutz, der in der Philosophischen Fakultät unterrichtet wird, bis hin zu Programmiersprachen für Data Science, die von den Fakultäten für Biowissenschaften und Naturwissenschaften unterrichtet werden: Mathematik, Prinzipien und Techniken der Daten Wissenschaft. wird im Fachbereich Geowissenschaften gelehrt.

„Im Zuge des technologischen Fortschritts sammeln Unternehmen, Regierungen, Forscher und gemeinnützige Organisationen in allen Bereichen und Disziplinen mehr Daten als je zuvor“, sagte Manuel Rossetti, Data Science Program Director und Professor der Universität am College of Engineering. „Die Frage ist nun, wie man diese Daten am besten nutzt, um klügere Entscheidungen zu treffen.“

Neben seiner einzigartigen Kursarbeit und Struktur bietet das Programm laut Rossetti auch zahlreiche Stipendien. Zum Beispiel die Multidisciplinary Data Science (MDaS) Stipendien, die durch ein Stipendium der National Science Foundation gesponsert werden.

Das MDaS-Stipendienprogramm soll die Abschlussquote von unterrepräsentierten MINT-Studenten erhöhen, die sich für Karrieren in der Datenwissenschaft interessieren.

Das Programm steht allen MINT-Fächern – Naturwissenschaften, Technik, Ingenieurwesen und Mathematik – offen, bevorzugt werden jedoch Studierende, die im Lehrplan Data Science und Data Science-verwandten Disziplinen eingeschrieben sind, darunter Wirtschaftsingenieurwesen, Informatik und Technische Informatik, Physik, Biologie und Mathematik mit Schwerpunkt Statistik.

Das MDaS-Stipendienprogramm veranstaltet heute, Dienstag, 25. Januar, von 17 bis 18 Uhr eine persönliche Informationsveranstaltung in Bell 2286. Interessierte Studenten können Online registrieren.

Todd Shields, Dekan des Fulbright College, sagte, er ermutige alle MINT-Studenten, diese und die vielen anderen Stipendienmöglichkeiten des Colleges und der Universität zu erkunden und sich auch den naturwissenschaftlichen Lehrplan anzusehen.

„Unsere Studenten haben so viel Glück! Alle Professoren, die am Datenwissenschaftsprogramm der University of Alberta beteiligt sind, sind absolut phänomenal“, sagte Shields. „Sie zeichnen sich dadurch aus, dass sie unseren Schülern dabei helfen, Datenanalyse für alles einzusetzen – von der Forschung über das Gesundheitswesen bis hin zu fundierten Entscheidungen –, was eine Fähigkeit ist, die unser Leben verbessern kann.“ Studenten, die wiederum dasselbe für andere in Arkansas tun werden und auf der ganzen Welt.“

Für einen tiefen Einblick in die Data-Science-Curriculum-Schulung, schauen Sie sich das an Dies Kurze Gespräche vom Hügel Podcast mit Karl Schubert.

Darüber hinaus präsentierten Schubert und Rossetti auf der nationalen Konferenz der American Society of Engineering Education (ASEE) im vergangenen Sommer ein Papier, in dem sie die Entwicklung des Data-Science-Lehrplans umrissen. Lesen Sie es online.

Dann besuchen das Online-Data-Science-Programm um mehr zu erfahren, Zugriff auf Ressourcen für Studenten, die sich bewerben möchten, und Informationen für Unternehmen, die an einer Partnerschaft mit dem Programm für Projekte oder Praktika interessiert sind.


Eine Version dieser Geschichte erschien auch im Fulbright REZENSION.