UDOT fordert die Fahrer auf, Fahrten wegen vereister Straßen zu verschieben

Home » UDOT fordert die Fahrer auf, Fahrten wegen vereister Straßen zu verschieben

Das Verkehrsministerium von Utah bat die Fahrer, die Fahrten am Mittwochmorgen aufgrund der weit verbreiteten vereisten Straßen entlang der Wasatch-Front und des Tooele-Tals zu verschieben.

UDOT-Sprecher John Gleason sagte, Fahrer entlang der Wasatch-Front sollten erwägen, die Abfahrt von zu Hause nach Möglichkeit bis 9 Uhr morgens zu verschieben, da Schnee und kalte Temperaturen „unglaublich rutschige Bedingungen“ auf den Straßen schaffen.

FOX 13 News überwachte am Mittwochmorgen mehrere Abstürze und Ausrutscher.

Die Fahrzeiten verlängerten sich dramatisch, da die Fahrer auf den gefährlichen vereisten Straßen navigierten. Um 7:30 Uhr dauerte es fast eine Stunde und 40 Minuten, um von Provo nach 9000 S zu gelangen. Eine Fahrt, die normalerweise 20 Minuten dauert.

Es wird erwartet, dass der Sturm gegen 9 Uhr morgens nachlässt, könnte aber für Teile des Tooele-Tals länger andauern.

Glatte Straßenverhältnisse veranlassten sogar den nationalen Wetterdienst in Salt Lake City, die Autofahrer zu warnen, langsamer zu fahren.