UK Politics Live: Priti Patel verlängert Einreiseprogramm für Ukrainer, sagt aber, dass sie nicht auf Visa verzichten wird | Politik

Home » UK Politics Live: Priti Patel verlängert Einreiseprogramm für Ukrainer, sagt aber, dass sie nicht auf Visa verzichten wird | Politik
UK Politics Live: Priti Patel verlängert Einreiseprogramm für Ukrainer, sagt aber, dass sie nicht auf Visa verzichten wird |  Politik

Ich bin vor ein paar Tagen über die Grenze gegangen, ich komme aus Kiew. Der Großteil meiner Familie, die meisten meiner Teammitglieder sind noch in der Ukraine … Eine Frau aus meinem Team ist jetzt dabei [unclear] und sie ist dort mit zwei kindern und [the] Die russische Armee ist da und sie haben solche Angst, abgeschossen zu werden.

Charkiw, die Stadt, in der ich studiert habe, wurde heute auf dem Platz im Zentrum der Stadt von oben bis unten bombardiert. Sie sprechen also über den Stoizismus des ukrainischen Volkes, aber ukrainische Frauen und ukrainische Kinder haben eine tiefe Angst vor den Bomben und Raketen, die vom Himmel kommen.

Und die Ukrainer bitten den Westen verzweifelt, unseren Himmel zu schützen. Wir bitten um die Flugverbotszone. Sie sagen als Antwort, dass es den Dritten Weltkrieg auslösen wird. Aber was ist die Alternative, Premierminister? …

Wir haben Flugzeuge hier, wir haben [an] Luftverteidigungssystem in Polen, Rumänien. Die NATO hat diese Luftverteidigung; zumindest würde diese Luftverteidigung die Westukraine schützen, damit diese Kinder zusammen mit den Frauen an die Grenze kommen könnten.

Es ist jetzt unmöglich, die Grenze zu überqueren. Es gibt 30 Kilometer Minen. Stellen Sie sich vor, Sie überqueren die Grenze mit einem Baby oder mit zwei Kindern…

Sie kommen nach Polen. Sie kommen nicht nach Kiew, Sie kommen nicht nach Lemberg, weil Sie Angst haben, weil die NATO sich nicht verteidigen will, weil die NATO Angst vor dem Dritten Weltkrieg hat, aber er beginnt bereits, und die ukrainischen Kinder gibt es den Hit.

Sie sprechen von weiteren Sanktionen, Premierminister. Aber Roman Abramovich wird nicht sanktioniert … Seine Kinder sind nicht in den Bombardements. Seine Kinder sind dort in London. Putins Kinder sind in den Niederlanden, in Deutschland, in Villen. Wo sind all diese Villen [being] begriffen? Ich sehe das nicht.

Ich sehe meine Familienmitglieder, meine Teammitglieder, die sagen, wir weinen, wir wissen nicht, wohin wir laufen sollen. Dies ist, was passiert, Premierminister.